<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
ÖSV-News: Zwei ÖM-Titel an einem Tag für Ina Meschik
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
23.03.2014

ÖSV-News: Zwei ÖM-Titel an einem Tag für Ina Meschik



Ina Meschik holte am Samstag bei den Österreichischen Meisterschaften der Raceboarder am Falkert in Kärnten binnen fünf Stunden die Titel im Slalom und im Riesentorlauf. Bei den Herren triumphierte im Slalom Lukas Mathies, im RTL stand Alexander Payer auf der obersten Stufe des Siegespodestes.

Die Rennen wurden nicht im üblichen Parallelformat, sondern in zwei Durchgängen gefahren, da aufgrund der schlechten Wettervorhersage der ursprünglich für Sonntag geplante Riesentorlauf auf Samstagnachmittag vorverlegt worden war. Um dieses dichtgedrängte Programm durchzubringen, entschieden die Veranstalter, beide Konkurrenzen in zwei Läufen auszutragen.

Die Kärntnerin Meschik gewann den Slalom vor der Burgenländerin Julia Dujmovits und der Salzburgerin Claudia Riegler. Detail am Rande: Meschik legte im ersten Slalom-Durchgang mit Startnummer drei eine perfekte Fahrt hin. Ihre Marke von 30,63 Sekunden blieb nicht nur für alle ihre Konkurrentinnen unerreicht, sondern konnte in weiterer Folge auch von den Herren nicht unterboten werden. Im Riesentorlauf verwies die Lokalmatadorin ihre Kärntner Landsfrau Sabine Schöffmann und Dujmovits auf die Plätze zwei und drei.

"Zwei Staatsmeistertitel innerhalb weniger Stunden zu gewinnen, kommt auch nicht alle Tage vor. Aufgrund der recht weichen Bedingungen war es nicht einfach zu fahren, aber ich habe mich trotzdem wohl gefühlt und gute Läufe gezeigt. Jetzt kann ich beruhigt in die Sommerpause gehen", freute sich Ina Meschik, die nun bei drei nationalen Meistertiteln hält.

Im Herren-Slalom setzte sich Parallel-Gesamtweltcupsieger Lukas Mathies um neun Hundertstelsekunden vor dem Kärntner Andreas Lausegger durch. Dritter wurde mit Alexander Payer ein weiterer Kärntner. Payer konnte sich im anschließenden Riesentorlauf mit seinem Erfolg vor Mathies und dem Salzburger Anton Unterkofler erstmals in die Siegerliste bei Österreichischen Meisterschaften eintragen.

"Das war ein gelungener Abschluss meiner ersten Weltcupsaison, mit der ich sehr zufrieden bin. Ich habe im Dezember beim Parallelslalom in Carezza mit Rang zwei meinen ersten Podestplatz erreicht und bin zudem noch einige gute Rennen gefahren", bilanzierte Alexander Payer. Mathies eroberte nach dem PSL-Erfolg 2009 auf dem Kasberg seinen zweiten Österreichischen Meistertitel. "Ich kann mich erinnern, dass das Rennen damals nicht besonders stark besetzt war. Im Gegensatz dazu war heute unser gesamtes Weltcupteam am Start, daher hat dieser Sieg einen hohen Stellenwert für mich", erklärte Lukas Mathies.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Zwei ÖM-Titel an einem Tag für Ina Meschik
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25701089 Monat: 18651284 Heute: 18621587 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472