<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
DSV-News: Personelle Veränderungen in den DSV-Disziplinen Alpin, Freestyle
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
07.04.2014

DSV-News: Personelle Veränderungen in den DSV-Disziplinen Alpin, Freestyle



Mathias Berthold neuer Bundestrainer Alpin Herren
Mathias Berthold leitet ab sofort die alpine Herrenmannschaft. Berthold ersetzt Karlheinz Waibel, der zukünftig als disziplinübergreifender Bundestrainer Wissenschaft/Material im Deutschen Skiverband tätig sein wird.
Der 48-jährige Mathias Berthold stand in den letzten vier Jahren als Cheftrainer des österreichischen Herrenteams in der Verantwortung. Zuvor war Berthold bereits im Deutschen Skiverband tätig: ab 2003 als verantwortlicher Techniktrainer und von 2006 bis 2010 als Cheftrainer der Damen-Mannschaft. Dabei gelang es Berthold, den Generationenwechsel im Damen-Team zu vollziehen und unter anderem mit seiner Mannschaft bei den Olympischen Winterspielen 2010 drei Goldmedaillen zu gewinnen.
„Ich freue mich auf die Rückkehr zum Deutschen Skiverband und die zukünftige Arbeit mit der Herren-Mannschaft. Charly Waibel hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet, und ich übernehme eine intakte Mannschaft. Jetzt gilt es, zusammen mit meinen Trainerkollegen die neue Saison zu planen.“

Ski Cross: Peter Stemmer leitet Weltcup-Team

Peter Stemmer, bisher gemeinsam mit Dennis vom Brocke verantwortlich für das Ski-Cross Europacup-Team, übernimmt ab sofort die Leitung der Weltcup-Mannschaft. Unterstützt wird Stemmer von Co-Trainer Max Pupp, der bereits in den vergangenen Jahren als Co-Trainer im Weltcupteam in der Verantwortung stand.
Der 40-jährige Peter Stemmer ist seit der vergangenen Saison im Bereich Ski Cross tätig. Davor war Stemmer in der Disziplin Ski Alpin in unterschiedlichen Funktionen sowohl im Speed- als auch im Technikbereich in der Verantwortung.

Ski Freestyle:
Der Bereich Ski Freestyle wird zukünftig – analog wie beispielsweise Telemark - unter dem Dach der DSV-Sportentwicklung firmieren. Die DSV-Leistungssport GmbH setzt damit einen Beschluss ihres Aufsichtsrats um, der vor allem aufgrund wirtschaftlicher Gesichtspunkte getroffen wurde. Derzeit besteht für den DSV keine Möglichkeit, die Disziplin weiterhin ohne Zuwendungen der öffentlichen Hand und damit ausschließlich über Eigenmittel zu finanzieren. Eine punktuelle Förderung einzelner Athleten durch den DSV ist aber auch zukünftig möglich, jedoch abhängig von einer noch ausstehenden Grundsatzentscheidung des BMI.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Deutscher Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für DSV-News: Personelle Veränderungen in den DSV-Disziplinen Alpin, Freestyle
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

print color test<br /> - 24.09.17 um 14:07 von wraverianet
Levitra Prezzo Farmacia - 24.09.17 um 00:21 von Larbyponi
Achat Viagra Generic - 24.09.17 um 00:06 von Larbyponi
18bv4qr3 - 23.09.17 um 18:40 von BrettInork
Cephalexin Hcl Opth - 23.09.17 um 15:18 von Harobionse
vu3g4o3d - 18.09.17 um 23:41 von Billyvek
Karriereende 2017 - 17.09.17 um 22:10 von Happy
23goxomv - 17.09.17 um 00:10 von AaronQUigo

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 17989220 Monat: 10939415 Heute: 10909718 Online: 38
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472