<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Liechtensteiner Claudio Sprecher beendet aktive Laufbahn
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
04.10.2006

Liechtensteiner Claudio Sprecher beendet aktive Laufbahn

Autor: Nadine Gärtner


Seit Jahren war er im liechtensteinischen Skiverband als größte Nachwuchshoffnung angesehen worden. Er sollte in die erfolgreichen Fußstapfen seines Landsmanns Marco Büchel treten - nun zog Claudio Sprecher nach reiflicher Überlegung einen Schlussstrich unter seine Karriere. Der 26jährige vom Skiclub Gamprin, der seine besten Ränge mit Positionen Anfang 30 bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen einfahren konnte, begründete seine Entscheidung mit schon länger andauernden Motivationsproblemen. Seine Motivation reiche nicht mehr aus, um seine gesteckten Ziele zu erreichen, erklärte der Liechtensteiner, der im Frühjahr in FIS-Rennen noch einmal versucht hatte, sich zu motivieren.

"Ich habe schon zum Ende der letzten Saison über einen Rücktritt nachgedacht, zumal sich auch die Erfolge nicht dermassen einstellten, wie ich es mir vorgestellt habe. Trotzdem entschied ich mich dazu, meine Karriere fortzusetzen, da kommende Saison in Are Weltmeisterschaften anstehen, und ich bei diesen an den Start gehen und erfolgreich sein wollte. Im Verlauf der Vorbereitung während des Sommers spürte ich jedoch, dass ich die Motivation nicht mehr in der Ausprägung hatte, wie es notwendig wäre, um erfolgreich zu sein. Ich merkte, dass Skifahren nicht mehr das war, was ich wollte. Deshalb bin ich nun zum Entscheid gekommen, meine Skikarriere zu beenden," gab der in Chur in der Schweiz geborene Sprecher bekannt.

Für den Liechtensteiner Skiverband ist diese Entscheidung ein harter Schlag. "Ich bin sehr enttäuscht, dass Claudio Sprecher seine Karriere beendet, zumal wir in den letzten Jahren alles mögliche getan haben, um ihm die optimalen Grundlagen für einen erfolgreichen Verlauf der Karriere zu schaffen. Wir haben keine Kosten gescheut, um ihn vorwärts zu bringen, da wir an ihn geglaubt haben und dachten, er könnte in die Fussstapfen eines Marco Büchel treten. Natürlich wünsche ich ihm für die Zukunft und seinen beruflichen Werdegang alles Gute", sagte Alpin-Chef Klaus Büchel dazu.

Für Claudio Sprecher steht nun das berufliche Weiterkommen im Mittelpunkt. Dafür plant er zunächst, im Winter für ein halbes Jahr nach Australien zu gehen, um dort an einer Schule seine Englischkenntnisse zu verbessern.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Claudio Sprecher
Bild: www.lsv.li


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Liechtensteiner Claudio Sprecher beendet aktive Laufbahn
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 5 - 15.12.19 um 17:44 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspiel 2019/20 - 11.12.19 um 20:42 von Happy
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 10.12.19 um 15:52 von Happy
LiVE-CUP Woche 4 - 08.12.19 um 20:19 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 3 - 05.12.19 um 20:59 von LiVE-Cup Tippspiel
Markenkriege - 27.11.19 um 17:56 von stone
NOT-LiVE-BOX - 25.11.19 um 16:55 von stone
LiVE-CUP Woche 2 - 24.11.19 um 17:13 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27049930 Monat: 20000125 Heute: 19970428 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472