<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Olympia 2018
Die Olympia-Entscheidungen vom 11. Februar: Dritter Sieg für Deutschland, Gleirscher lässt Österreich jubeln, ein 17-Jähriger holt Gold, ...
Suchen Olympia 2018 Kategorie  Olympia 2018
11.02.2018

Die Olympia-Entscheidungen vom 11. Februar: Dritter Sieg für Deutschland, Gleirscher lässt Österreich jubeln, ein 17-Jähriger holt Gold, ...

Info: Zeitplan | Medaillenspiegel
Autor: Felix Griep (Werfel)


Deutschland hat am Sonntag in Pyeongchang seine Führung im Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele verteidigt, da Biathlet Arnd Peiffer bereits die dritte Goldmedaille für sein Land holte. Während die Niederlande ihre zweite Goldmedaille verzeichneten, gab es für die USA, Norwegen, Frankreich und überraschend auch Österreich jeweils den ersten Sieg.



Snowboard: Slopestyle Herren

Im Alter von gerade einmal 17 Jahren hat der Snowboarder Redmond Gerard aus den USA sich zum Olympiasieger gekrönt. Der Jüngling verwies im Slopestyle Finale die Kanadier Maxence Parrot und Mark McMorris auf die Plätze zwei und drei.
Pl Land Name                 Punkte
1  USA  GERARD Redmond       87.16 
2  CAN  PARROT Max           86.00 
3  CAN  McMORRIS Mark        85.20 
-> Zum vollständigen Resultat



Langlauf: Skiathlon Herren

Im Skiathlon über jeweils 15 km im klassischen und Freistil hat Simen Hegstad Krüger die großen Favoriten hinter sich gelassen und den Sieg errungen. Auf dem Podest standen neben ihm seine Landsleute Martin Johnsrud Sundby und Hans Christer Holund, was einen norwegischen Dreifachsieg bedeutete. Der Schweizer Dario Cologna verpasste eine Wiederholung seines Sieges von Sotschi 2014 um 25 Sekunden und musste sich mit dem sechsten Platz abfinden. Bester Deutscher wurde Thomas Bing als Elfter.
Pl Land Name                     Zeit     
1  NOR  KRUEGER Simen Hegstad    1:16:20.0
2  NOR  SUNDBY Martin Johnsrud   +8.0     
3  NOR  HOLUND Hans Christer     +9.9     
-> Zum vollständigen Resultat



Eisschnelllauf: 5000 m Herren

Auch das zweite Eisschnelllauf-Gold dieser Spiele ging in die Niederlande. Über die 5000 Meter war Sven Kramer wie schon 2010 und 2014 nicht zu schlagen und siegte mit einem Vorsprung von fast zwei Sekunden. Im Duell um Silber lag der Kanadier Ted-Jan Bloemen dagegen lediglich zwei Tausendstel vor dem Norweger Sverre Lunde Pedersen. Die Deutschen Patrick Becker und Moritz Geisreiter wurden Zehnter und Zwölfter.
Pl Land Name                  Zeit   
1  NED  KRAMER Sven           6:09.76
2  CAN  BLOEMEN Ted-Jan       +1.85  
3  NOR  PEDERSEN Sverre Lunde +1.85  
-> Zum vollständigen Resultat



Rodeln: Einsitzer Herren

Nach drei Durchgängen in Führung liegend, war für Felix Loch die Wiederholung seines Sieges von vor vier Jahren greifbar nah, doch im letzten Lauf fiel er auf Rang fünf zurück. Von Fehlern der Favoriten profitierte David Gleirscher, der unerwartet für die erste Goldmedaille Östereichs in Pyeongchang sorgte. -> Olympia 2018 / Rodeln: David Gleirscher holt, auch dank eines Patzers von Felix Loch, die erste Goldmedaille für Österreich
Pl Land Name                1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt  
1  AUT  GLEIRSCHER David    47.652  +0.210  +0.050  +0.156  3:10.702
2  USA  MAZDZER Chris       +0.148  +0.092  47.534  +0.202  +0.026  
3  GER  LUDWIG Johannes     +0.112  +0.315  +0.091  +0.128  +0.230  
-> Zum vollständigen Resultat



Biathlon: 10 km Sprint Herren

Zweiter Biathlon-Wettbewerb und das zweite Gold für Deutschland. Arnd Peiffer blieb im Schießen fehlerlos und war auch läuferisch so stark, dass er den Tschechen Michal Krcmar im Sprint-Wettkampf auf Platz zwei verweisen konnte. Der Österreicher Julian Eberhard schrammte als Vierter nur knapp an einer Medaille vorbei. -> Olympia 2018 / Biathlon: Dank Arnd Peiffer geht auch im Sprint der Männer Gold an Deutschland
Pl Land Name                   Fehler Zeit   
1  GER  PEIFFER Arnd           0+0 0  23:38.8
2  CZE  KRCMAR Michal          0+0 0  +4.4   
3  ITA  WINDISCH Dominik       0+1 1  +7.7   
-> Zum vollständigen Resultat



Freestyle: Moguls Damen

Im Buckelpisten-Wettbewerb scheiterte Justine Dufour-Lapointe nur knapp an einer Wiederholung ihres Olympiasieges von Sotschi 2014. Die Kanadierin musste sich der 19-jährigen Französin Perrine Laffont um 0,09 Punkte geschlagen geben.
Pl Land Name                    Punkte
1  FRA  Perrine LAFFONT         78.65 
2  CAN  Justine DUFOUR-LAPOINTE 78.56 
3  KAZ  Yulia GALYSHEVA         77.40 
-> Zum vollständigen Resultat




Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Die Olympia-Entscheidungen vom 11. Februar: Dritter Sieg für Deutschland, Gleirscher lässt Österreich jubeln, ein 17-Jähriger holt Gold, ...



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Die Olympia-Entscheidungen vom 11. Februar: Dritter Sieg für Deutschland, Gleirscher lässt Österreich jubeln, ein 17-Jähriger holt Gold, ...
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 13.09.18 um 06:21 von Pito
R.I.P. - 30.07.18 um 10:29 von morioka93
Karriereende 2017 - 26.07.18 um 22:26 von Happy
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone
Kicktipp ohne Trolls - 03.05.18 um 11:25 von stone
John - 12.04.18 um 09:16 von Smithb274

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22037073 Monat: 14987268 Heute: 14957571 Online: 49
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472