<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Kuitunen und Rönning gewinnen Distanzrennen in Kuusamo
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
26.11.2006

Kuitunen und Rönning gewinnen Distanzrennen in Kuusamo

Info: Langlauf Weltcup in Kuusamo
Autor: David Petri


Einen überraschenden Sieg feierte der Norweger Eldar Rönning beim heutigen 15 km Klassikrennen. Den zweiten Platz belegte der Franzose Vincent Vittoz, knapp vor dem Schweden Anders Södergren. Bei den Damen war Virpi Kuitunen von niemandem zu gefährden.

Kuitunen setzte gleich von Beginn an eine Bestmarke. Nach 2,5 Kilometern lag sie schon deutlich vor der Konkurrenz. Einzig und allein die Norwegerin Vibeke Skofterud konnte noch einigermaßen mithalten. Nach Hälfte des Rennens hatte Kuitunen den Vorsprung schon auf gut 20 Sekunden ausgebaut, aber von hinten schienen Björgen, Neumanova und Smigun näher zu kommen. Kurz vor Schluss aber zeigte sich das die Finnin überhaupt keine Zweifel an ihrem Weltcupsieg aufkommen lassen wollte. 30 Sekunden hatte sie der Konkurrenz bei 13,1 Kilometern schon gegeben und legte danach nochmal zu. Am Ende ging dann auch noch Skofterud die Puste aus, was jedoch daran lag, dass sie von ihrer Landsfrau Hilde Pedersen zu Fall gebracht wurde, und Björgen und Smigun konnten sich die weiteren Podestplätze sichern. Ein klasse Rennen lief auch die Schweizerin Laurence Rochat, die als 11. nur um eine Winzigkeit die Top 10 verpasste. Als einzige deutsche konnte Viola Bauer überzeugen, aber über Rang 13. kam sie auch nicht hinaus.

Danach tat sich bei den Herren erstaunliches. Es dachten die meisten, dass auf der schweren Strecke in Kuusamo die Klassikspezialisten um Svartedal, Aukland und Mae den Sieg unter sich ausmachen würden. Doch schon früh zeichnete sich ab, dass der Franzose Vincent Vittoz stark unterwegs ist. Bei der ersten Zwischenmessmarke lag er knapp vor Tobias Angerer und Eldar Rönning. Angerer konnte das hohe Tempo, wegen eines nicht so guten Skis, nicht durchziehen und belegte am Ende Rang 13. Hingegen kamen hinten heraus die Schweden mit Anders Södergren und Matthias Fredriksson nach vorne. Im Ziel konnten sie sich sogar noch nah an Vittoz heranschieben, der gegen Ende, wegen eines Sturzes, einige Zeit verlor. Doch dann kam noch der Weltcupführende Eldar Rönning, eher als Sprinter bekannt. Schon nach 13,1 Kilometern hatte er den Franzosen ins Visier genommen und nach fulminanten letzten zwei Kilometern konnte er ihn um 16 Sekunden schlagen. Damit baut er seine Führung im Gesamtweltcup weiter aus. Axel Teichmann startete wegen starken Kopfschmerzen nicht.

Der nächste Langlaufweltcup soll am 08.12.2006 im Aostatal stattfinden.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Virpi Kuitunen



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Kuitunen und Rönning gewinnen Distanzrennen in Kuusamo
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Snowboard > Boardercross Damen > Montafon (Weltcup)
13.12.2019
Snowboard > Boardercross Herren > Montafon (Weltcup)
13.12.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 5 - 10.12.19 um 15:56 von LiVE-Cup Tippspiel
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 10.12.19 um 15:52 von Happy
LiVE-CUP Woche 4 - 08.12.19 um 20:19 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 3 - 05.12.19 um 20:59 von LiVE-Cup Tippspiel
Markenkriege - 27.11.19 um 17:56 von stone
NOT-LiVE-BOX - 25.11.19 um 16:55 von stone
LiVE-CUP Woche 2 - 24.11.19 um 17:13 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 1 - 23.11.19 um 18:06 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27007562 Monat: 19957757 Heute: 19928060 Online: 34
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472