<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Abfahrtssiege für Riesch und Miller
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
01.12.2006

Abfahrtssiege für Riesch und Miller

Info: Ski Alpin Weltcup in Beaver Creek | Ski Alpin Weltcup in Lake Louise
Autor: Julia Heising


Maria Riesch und Bode Miller heißen die Sieger Abfahrten in Lake Louise und Beaver Creek. Riesch gewann das Damenrennen auf der kanadischen Olympiastrecke von 1988 vor Lindsey Kildow aus den USA und der Italienerin Nadia Fanchini geradezu sensationell, während sich Bode Miller mit seinem ersten Saisonsieg in Beaver Creek ebenfalls eindrucksvoll vor Didier Cuche und dem Überraschungsdritten Steve Nyman durchsetzte.

Einen Tag nach Aksel Lund Svindal hat auch Bode Miller gezeigt, dass er doch noch siegen kann: Er gewann die Abfahrt im amerikanischen Beaver Creek mit 0.15 Sekunden Vorsprung auf Didier Cuche aus der Schweiz und 0.33 Sekunden vor seinem Teamkollegen Steve Nyman, der überraschend auf Platz 3 fuhr und damit sein bestes Weltcupergebnis überhaupt erzielte. Lake Louise Sieger Marco Büchel aus Liechtenstein landete auf Position 7. Eine weitere Niederlage mussten hingegen die Österreicher einstecken, deren Bester Michael Walchhofer 'nur' den Fünften Rang belegte. In der Gesamtweltcupwertung baute Peter Fill mit einem vierten Platz seine Führung aus.

In Lake Louise konnte Maria Riesch ihren ersten Weltcupsieg nach fast zweijähriger Weltcupabstinenz aufgrund zweier Kreuzbandrisse feiern. Mit Startnummer 10 gestartet gelang ihr ein starker Lauf, an den keine der nachfolgenden Läuferinnen herankommen konnte. Am nähesten kam ihr noch Lindsey Kildow, die mit Startnummer 30 lediglich 0.44 Sekunden zurücklag. Nadia Fanchini aus Italien, bereits im Training stark, belegte Rang 3, was gleichzeitig ihre beste Weltcupplatzierung bedeutete. Riesch profitierte bei ihrem Sieg ähnlich wie der Kanadier John Kucera vergangenes Wochenende allerdings von den immer schlechter werdenden Bedingungen, die es für die Top-Fahrerinnen fast unmöglich machten. Beste Schweizerin wurde Carmen Casanova auf Position 10, während die eigentlichen Schweizer Abfahrtsspezialistinnen Fränzi Aufdenblatten und Nadia Styger die Plätze 17 und 23 belegten. Auch den Österreicherinnen ging es nicht besser: Nach drei Siegen in Folge war heute Andrea Fischbacher - trotz Startnummer 31 - auf Platz 5 die Beste, während Renate Götschl und Alexandra Meissnitzer die Positionen 16 und 19 belegten.

-> Abfahrt Herren
-> Abfahrt Frauen

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Bild (c) C. Aebi - http://www.erikguay.com



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Abfahrtssiege für Riesch und Miller
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 16.10.20 um 22:45 von Happy
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Namensänderungen - 11.07.20 um 23:32 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30099070 Monat: 23049265 Heute: 23019568 Online: 34
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472