<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Viererbob Gold für Evgenie Popov in Park City
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
10.12.2006

Viererbob Gold für Evgenie Popov in Park City

Info: Bob Weltcup in Park City
Autor: Kurt Brun


Auf der Olympiapiste von 2002 wurde André Langes Siegesserie durchbrochen. Gold gewinnt Evgeni Popov (RUS1) vor André Lange (GER1) und Janis Minins (LAT1)

Evgeni Popov (RUS1) konnte mit seinen Hinterleuten Roman Orechnikov, Dimitry Trunenkov, Dimitry Stepushkin in Park City /USA, Lange zwei Zehntel Sekunden abnehmen und in 1:48.02 Minuten Totalzeit Gold gewinnen.
Den Grundstein zum Sieg legte der Russenbob bereits im ersten Durchgang als er mit 46.90 Laufzeit als einziger Bob der 19 Teilnehmer unter der 47 Sekundengrenze das Ziel erreichte. Auch in der Reprise blieb Popov mit 46.99 unter dieser Marke und machte mit Bestzeit in beiden Durchgängen und Startzeiten von 4.79 und 4.78 die nur um je eine Hundertstel Sekunde über denen von Lange lagen alles klar.

Seriensieger André Lange, angestossen von Alexander Roediger, Kevin Kuske und Martin Putze fand sich bei Halbzeit auf Platz 3 mit 15 Hundertstel Rückstand auf Popov und 1 Hundertstel auf Minins. Als Startschnellste (4.78/4.77) durchfuhren das Team Lange die ersten 50 Meter, in der Bahn konnten sie dem Russen Popov aber nichts entgegensetzten. Der fünffache Weltmeister konnte aber den Letten Minins im Finallauf überholen und sich mit 1:34.09 die Silbermedaille sichern.

Janis Minins durfte sich mit der zweiten und vierten Durchgangszeit bei der Endabrechnung in 1:34.24 +0.35 ungefährdet die Bronzemedaille sichern.

Ivo Rüegg (Bob Club Zürichsee) steuerte seinen Schlitten (SUI1), der von Tommy Herzog, Roman Handschin und Cedric Grand in den 1340 m langen Olympia Eiskanal geschoben wurde, in der Totalzeit von 1:34.43 +0.54 durchs Ziel was den 4. Rang bedeutete.
Nach halbem Pensum lag Rüegg noch auf dem 6. Zwischenrang, in einem Pulk von 4 Schlitten die sich innerhalb einem Zeitfenster von 5 Hundertstel Sekunden befanden. Darunter waren: vor ihm Pierre Lueders und hinter ihm Wolfgang Stampfer und Steven Holcomb. In der Reprise behielt der Tuggener aber seine Nerven und konnte sich mit der zweitschnellsten Durchgangszeit dieser vier Bobs, auf den 4. Schlussrang verbessern, den er mit dem Kanadier Lueders teilt. Zum Podestplatz fehlten den beiden aber immer noch 0.19 Sekunden.

Die Kanadier Pierre Lueders/Ken Kotyk/David Bissett/Lascelles Brown hatten in der Reprise das Nachsehen gegen Rüegg. Trotz schnelleren Startzeiten der Kanadier (4.80/4.79) konnten sie in beiden Läufen nur die fünfte Zeit herausfahren (47.22/47.21). Während Rüegg am Start gegen Kanada 1 Zeit einbüsste (4.86/4.85) konnte Schweiz 1 an den Lenkseilen im Eiskanal (47.26/47.18), im Entscheidungslauf mit der drittbesten Zeit, zeigen was in ihm steckt.

Der Österreicher Wolfgang Stampfer (1:34.60) fuhr mit Rang 8 unter die Besten zehn und klassierte sich noch vor dem zweiten Deutschen Karl Angerer (1:34.81). Matthias Höpfner schaafte die Top Ten nicht und beendet das Rennen in 1:34.91 auf Rang 12.

Auch der 30-jährige Daniel Schmid (SUI2, Bobclub Celerina) konnte sein angestrebtes Ziel, wieder einen Top Ten Rang herauszufahren nicht erreichen. Bei der Endabrechnung fand sich der Schlitten Schweiz 1, mit 1:35.16 nur auf dem 15. Rang wieder.

Das grosse Ziel und Saisonhöhepunkt werden die in St.Moritz stattfindenden Weltmeisterschaften 2007 sein.

Die Renndaten, je zwei Durchgänge pro Tag:
25.1. – 26.1. Weltmeisterschaften Skeleton Damen
26.1. – 27.1. Weltmeisterschaften Skeleton Herren
27.1. – 28.1. Weltmeisterschaften Herren Zweierbob
2.2. – 3.2. Weltmeisterschaften Damen Zweierbob
3.2. – 4.2. Weltmeisterschaften Herren Viererbob

Mehr Informationen finden sie auf der Homepage Bob und Skeleton WM 2007 .Moritz



Link 1:
Rangliste Viererbob Park City
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Evgeni Popov



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Viererbob Gold für Evgenie Popov in Park City
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Herren)
16.11.2019
Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Damen)
16.11.2019
Eisschnelllauf > Herren > Tomaszow Mazowieck (Weltcup) 5000 Meter
22.11.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 2 - 19.11.19 um 21:51 von LiVE-Cup Tippspiel
Namensänderungen - 17.11.19 um 22:42 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 17.11.19 um 14:47 von LiVE-Cup Tippspiel
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 17.11.19 um 12:54 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 15.11.19 um 00:47 von Happy
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26758582 Monat: 19708777 Heute: 19679080 Online: 53
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472