<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Daumendrücken der Schweizer bei den Wettkämpfen an diesem Wochenende
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
13.12.2006

Daumendrücken der Schweizer bei den Wettkämpfen an diesem Wochenende

Autor: Kurt Brun


Rodeln Weltcup im japanischen Nagano

Für den 26-jährigen Stefan Höhener, WM-Sechster 2005, gilt es seine glänzende Position im Weltcup mit 190 Punkten hinter David Möller (245) und Armin Zöggeler (260) auf Rang drei zu verteidigen. Stefan Höhener startete die nacholympische Saison hervorragend mit einem sechsten Rang in Cesana/ITA und mit den sensationellen Bronze Medaillen in Park City/USA sowie Calgary/CAN.
Auch in Nagano am Start ist die Bernerin Martina Kocher, Neunte im Weltcup-Zwischenklassement.

Der Zeitplan von Nagano / Japan / 4. Viessmann Weltcup

Samstag, 16. Dezember
09.00 Uhr (Ortszeit Nagano) bzw. 01.00 Uhr (MEZ) Mannschaftswettbewerb
12.30 und 14.00 Uhr (Ortszeit Nagano) bzw. 04.30 und 06.00 Uhr (MEZ) 1. und 2. Lauf Herren

Sonntag, 17. Dezember
10.00 und 11.00 Uhr (Ortszeit Nagano) bzw. 02.00 und 03.00 Uhr (MEZ) 1. und 2. Lauf Doppel
12.00 und 13.15 Uhr (Ortszeit Nagano) bzw. 04.00 und 05.15 Uhr (MEZ) 1. und 2. Lauf Damen

TV-Übertragungen des Rennrodel-Weltcups in Nagano:

Sonntag 17. 12. 2006
10:00 10:30 EUROSPORT 2 Doppelsitzer 2. Lauf Aufzeichnung

10:30 11:00 EUROSPORT 2 Damen 2. Lauf Aufzeichnung

13:40 14:00 ZDF Damen, Damen Zusammenfassung

Der 3. Bob und Skeleton Wertcup in Lake Placid/USA

Auf der fahrerisch anspruchsvollsten Bobbahnen der Welt, dem 1455 Meter lange Eislabyrinth in Lake Placid (New York), das mit knapp 20 Prozent auch das grösste Gefälle hat, gilt mit seinen 20 Kurven und Spitzengeschwindigkeiten bis zu 130 Kilometern pro Stunde als absolute Herausforderung für Pilot und Material.
Am Bobstart stehen die Teams von Ivo Rüegg und Daniel Schmid. Ivo Rüegg der nach der Auftakt Bronzemedaille in Calgary mit dem Boblet, in den letzten Rennen in Park City im Vierer das Podest um nur 19 Hundertstel Verpasste und im Zweier gar nur um den Wimpernschlag von 4 Hundertstel Sekunden, erhofft sich bei den letzten Rennen in Übersee nochmals einen Podestplatz.
Auch die Bob Damen Sabina Hafner und Maya Bamert erhoffen sich in Lake Placid eine gute Rangierung um den Übersee-Trip etwas besser anzuschliessen als er angefangen hat.

Bei den Skeletonrennen liegt die grosse Medaillenhoffnung wieder auf den Schultern der Olympiasiegerin und zweifachen Weltmeisterin Maya Pedersen, die trotz Rückenproblemen in Calgary und Park City zweimal Silber entgegennehmen durfte. Auch Tanja Morel wird alles daran Setzten ihren 7. Rang von Calgary und den 11 von Park City zu Toppen. Dass sie es kann bewies sie im Winter 2005 mit ihrem Weltcupsieg in St.Moritz. GO GO GO Tanja.

Gregor Stähli, Vierter in Park City wird, wie vorgesehen, auf den Start im dritten Weltcup-Rennen in Lake Placid verzichten. Die Hoffnungen liegen also bei Daniel Mächler der beim Saison Eröffnungsrennen in Calgary auf den guten 8. Rang gefahren ist und Park City als 13. abschloss.

Zeitplan Lake Placid:

Freitag, 15.12.
15:00 Skeleton-WC Damen
19:00 Skeleton-WC Herren

Samstag, 16.12.
15:00 Bob-WC Herren 2er
19:30 Bob-WC Damen

Sonntag, 17.12.
15:00 Bob-WC Herren 4er
19:00 Bob-WC Team

Der 3. Bob- und Skeleton Europacup findet in Cesana/ITA statt.

Die 25-jährige Fabienne Meyer zeigte mit ihrer Anschieberin Melanie Kunz beim zweiten Europacuprennen des Winters am bayerischen Königssee mit dem 8. Rang, und beim Europacup Start in Igls mit dem 7. Rang, dass mit ihr zu rechnen ist. In Cesana, auf der Olympiabahn vom letzten Winter, wird Fabienne und Melanie sicher wieder ihr Bestes geben um bei ihrem erst dritten Europacup Einsatz wieder eine Top Ten Platzierung zu erreichen.

Bei den Herren sorgte Billi Meyerhans mit seinem Starter Samuel Huber für die erste Medaille. In Igls krönten sie ihren ersten Saison Einsatz mit dem kleinen Schlitten mit der Goldmedaille. In Königsee holten sie das zweite Edelmetall in Bronze ab.
In der Königsklasse dominierte Francisco Banos der angestossen wurde von Michael Lukas, Dominik Weber und Ali Dincer und holten Europacup Gold beim ersten Saisonrennen in Igls. Für Banos gilt es in Cesana seinen ersten Platz in der Europacup Wertung im Vierer zu verteidigen. Meyerhans liegt mit dem Zweier auf dem 1. Platz in der Wertung Punktegleich mit dem Niederländer Edwin van Calker die beide 180 Punkte auf den Zähler haben.

Unsere Skeleton Europacup Damen sind Jessica Kilian und Barbara Hosch.

Jessica Kilian liegt mit einem 5. und 6. Rang in der Europacup Wertung auf Rang 4 mit 125 Zählern, gleichviel wie die Deutsche Katharina Heinz, die in Igls aber den 4. Rang erreichte und dadurch auf Platz 3 liegt. Jessica wir natürlich alles daran setzen diesen Platz zu verbessern oder mindestens zu verteidigen.
Barbara Hosch war in Königssee nach dem 1. Lauf beste Schweizerin und realisierte den 6. Zwischenrang mit der drittschnellsten Höchstgeschwindigkeit. Im 2. Lauf war Barbara noch schneller unterwegs, ist aber leider ausfahrts Kreisel gestürzt. Sie konnte sich zwar noch vor der Echowand auf den Schlitten zurückkämpfen, musste sich dann aber mit dem 19 Schlussrang zufrieden geben. Gelingen Barbara Hosch wieder solch gute Läufe diesmal ohne Sturz und vielleicht mit etwas schnelleren Startzeiten, dann ist sie in Cesana für eine Überraschung gut.

Die Aktuellen TV Zeiten :

Die TV-Berichterstattung Bob, Skeleton & Rennrodeln für den Zeitraum 15.12. - 17.12.2006:

Freitag, 15.12.2006

15:00 Uhr: Arena live
3. Skeleton-Weltcup/Lake Placid - Damen 1. und 2. Lauf

19:00 Uhr: Arena live
3. Skeleton-Weltcup/Lake Placid - Herren 1. und 2. Lauf

Samstag, 16.12.2006

ca. 13.30 Uhr: ZDF SPORTextra
4. Rennrodel-Weltcup/Nagano – Herren Zusammenfassung

15:00 Uhr: Arena live
3. Bob-Weltcup/Lake Placid - Herren-Zweier 1. und 2. Lauf

ca. 16:50 Uhr: ZDF SPORTextra
3. Bob-Weltcup/Lake Placid - Zweierbob, 2. Lauf Zusammenfassung

19:30 Uhr: Arena live
3. Bob-Weltcup/Lake Placid - Damen 1. und 2. Lauf

Sonntag, 17.12.2006

ca. 13.40 Uhr: ZDF SPORTextra
4. Rennrodel-Weltcup/Nagano – Doppelsitzer und Damen Zusammenfassung

15:00 Uhr: Arena live
3. Bob-Weltcup/Lake Placid - Herren-Vierer 1. und 2. Lauf

19:00 Uhr: Arena live
3. Bob-Weltcup/Lake Placid – Team-Wettbewerb


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Schweizer Bob



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Daumendrücken der Schweizer bei den Wettkämpfen an diesem Wochenende
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 30.03.20 um 17:15 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel
Konto mit Kreditkarte - 06.03.20 um 12:51 von Amsler
LiVE-CUP Woche 16 - 01.03.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27864157 Monat: 20814352 Heute: 20784655 Online: 29
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472