<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Ivo Rüegg nur eine Zehntelsekunde hinter Andre Lange
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
03.02.2007

Ivo Rüegg nur eine Zehntelsekunde hinter Andre Lange

Info: Bob Weltmeisterschaften in St. Moritz
Autor: Hans Hug


Ivo Rüeggs Chancen auf die Goldmedaille an der Viererbob-WM in St.Moritz sind intakt. Nur eine Zehntelsekunde trennt den Schweizer nach dem ersten Tag vom Topfavoriten Andre Lange. Rüeggs Reserve gegenüber dem drittplatzierten Amerikaner Steven Holcomb beträgt ebenfalls ein Zehntel. Noch nicht abzuschreiben sind der Kanadier Pierre Lueders mit 0,22 und der Russe Jewegni Popow mit 0,32 Sekunden Rückstand auf den führenden Deutschen.

Rüegg und seine Hinterleute Thomas Lamparter, Beat Hefti und Cédric Grand, mit denen Martin Annen vor einem Jahr in Cesana Olympiadritter geworden war, legten wie erwartet hervorragende Startzeiten hin. Mit 5,03 im ersten Lauf egalisierten sie Annens Rekord aus der Schweizer Meisterschaft im Januar, und mit 4,99 waren sie hernach abermals die Besten aller 26 Teams.

Dass daraus in den einzelnen Durchgängen nur die Plätze 4 und 2 resultierten, hat Rüegg seiner nicht über alle Zweifel erhabenen Linienwahl im Horse Shoe und der zweiten, im Schlussteil der Bahn bei weitem nicht optimalen Fahrt zuzuschreiben. Bezüglich Höchstgeschwindigkeit auf der letzten Geraden vor dem Ziel wird er nur auf Platz 15 beziehungsweise 16 geführt. Am Schlitten, einer Leihgabe von Daniel Schmid, lag dies wahrscheinlich nicht, eher an den (eigenen) Kufen, die für die beiden Läufe vom Sonntag möglicherweise ausgewechselt werden.

Der WM-Debütant Martin Galliker scheint sein Ziel, unter die ersten Sechs zu kommen, nicht verwirklichen zu können. Der Aargauer belegt sowohl in den beiden Läufen als auch im Zwischenklassement den 9. Platz. In seiner Reichweite befindet sich eigentlich nur noch Karl Angerer. Galliker, Mario von Arx, Christian Aebli und Jürg Egger blieben mit ihren Startzeiten von 5,18 und 5,16 deutlich hinter den Erwartungen zurück. Ob er die richtigen Kufen gewählt hatte, wird das Resultat einer Analyse zeigen.

Andre Lange vermochte den im Laufe dieses Winters entstandenen Eindruck der Verwundbarkeit nicht zu vertuschen. Wenn Rüegg nicht selber da und dort ein bisschen gepatzert hätte, würde der Titelverteidiger und Olympiasieger kaum als Leader übernachten. Dazu hätte ihm auch die Saisonrekordzeit von 65,19 im ersten Durchgang nicht gereicht. Lange war im zweiten Lauf 0,08 Sekunden langsamer als Rüegg und verlor 0,15 gegen Popow, der den Rekord auf 65,09 verbesserte. Der im Weltcup klar führende Russe und Rüegg verbesserten sich in der Reprise um zwei Plätze, wogegen Lueders (von 2 auf 4) und der Lette Janis Minins (von 5 auf 7) entsprechende Rückschläge hinnehmen mussten. Letztere gehörten zusammen mit Lange zu den wenigen Fahrern, die trotz bedeutend besserer Bedingungen im zweiten Lauf langsamer waren als im ersten. Über Erwarten gut platziert ist Lee Johnston als Sechster; der Brite verfügte am Samstag über einen eminent schnellen Schlitten.

Link 1: Streckenanalyse Lauf 1
Link 2: Streckenanalyse Lauf 2
Link 3: Zwischenrangliste Viererbob WM 2007
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Ivo Rüegg
Ivo Rüegg kommt mit Bestzeit aus dem Sunny Corner und beendet den 2. Durchgang mit zweitbester Laufzeit. (Fotos Live-Wintersport Kurt Brun)

Andre Lange
Das Team Andre Lange führt bei Halbzeit.



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ivo Rüegg nur eine Zehntelsekunde hinter Andre Lange
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26260363 Monat: 19210558 Heute: 19180861 Online: 36
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472