<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Mario Matt siegt auch in Kranjska Gora
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
04.03.2007

Mario Matt siegt auch in Kranjska Gora

Info: Ski Alpin Weltcup in Kransjka Gora
Autor: Julia Heising


Mario Matt hat den vorletzten Slalom der Saison gewonnen und den Österreichern damit Sieg Nummer 28 in dieser Saison beschert. Matt lag beim Slalom im slowenischen Kranjska Gora nach 2 Durchgängen ebenfalls klar vor Benni Raich und dem Südtiroler Manfred Mölgg. Bester Schweizer wurde Marc Berthod auf Platz 7, Felix Neureuther verletzte sich bei einem Sturz.

In Kranjska Gora stellte Mario Matt einmal mehr seine momentane Extraklasse im Slalom unter Beweis. Nachdem er gestern mit Platz 11 sein bestes Riesenslalomergebnis eingefahren hatte und heute nach dem ersten Durchgang noch knapp hinter seinem Teamkollegen Benjamin Raich auf Platz 2 gelegen war, fuhr er trotz schwieriger Pistenverhältnisse im zweiten Lauf ein starkes Rennen und nahm Raich letztendlich 0.61 Sekunden ab. Der Tiroler konnte sich nach seinem gestrigen Sieg aber dennoch über einen zweiten Platz freuen.. Dritter wurde der Südtiroler Manfred Mölgg, der 0.96 Sekunden langsamer als der Sieger war. Auf Platz 4 landete der Bronzemedaillengewinner aus Åre, Jean-Baptiste Grange, der sich mit der zweiten Laufzeit im zweiten Durchgang noch weit nach vorne arbeitete. Kalle Palander, Dritter nach Durchgang 1, schied im zweiten Durchgang nach einem Einfädler aus und vergab damit einen Podestplatz. Die Schweizer platzierten sich heute gut: Mit Marc Berthod und Marc Gini –beste Laufzeit im zweiten Lauf - auf den Plätzen 7 und 9 landeten zwei Fahrer unter den Top 10. Silvan Zurbriggen wurde guter 13., Sandro Villeta sammelte als 24. noch einige Weltcuppunkte. Einzig Daniel Albrecht schied im ersten Durchgang aus.

Pech hatte heute Felix Neureuther: Der beste deutsche Slalomfahrer der Saison stürzte im ersten Durchgang kurz vor dem Ziel und kugelte sich dabei die Schulter aus und fällt damit vermutlich für den letzten Saisonslalom in Lenzerheide aus. Die beiden anderen DSV-Starter, Alois Vogl und Dominik Stehle, konnten sich ebenfalls nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren. Benjamin Raich übernahm durch seinen zweiten Platz die Gesamtweltcupführung von Aksel Lund Svindal, der heute im ersten Durchgang ausschied und liegt mit 945 Punkten nun 77 Punkte vor dem Norweger, der nächste Woche bei den Rennen in Kvitfjell allerdings wieder kontern kann. Im Disziplinweltcup Slalom liegt nun Mario Matt an der Spitze. Mit dem heutigen Sieg überflügelte er den bislang Führenden Schweden Jens Byggmark (heute im ersten Durchgang ausgeschieden) und führt nun mit 520 Punkten vor Raich, der 505 Punkte aufweist.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Mario Matt siegt auch in Kranjska Gora
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25721065 Monat: 18671260 Heute: 18641563 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472