<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Michael Rösch zum zweiten Weltcupsieg
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
15.03.2007

Michael Rösch zum zweiten Weltcupsieg

Info: Biathlon Weltcup IX in Khanty-Mansiysk
Autor: Nadine Gärtner/Biathlon2b-Redaktion


Nach dem Doppelsieg bei den Damen konnte nun Michael Rösch beim Sprint des Biathlon-Weltcups im russischen Khanty-Mansiysk auftrumpfen und sich seinen zweiten Weltcupsieg nach Ruhpolding im letzten Winter sichern.

Rösch fliegt zum Sieg
Michael Rösch flog geradezu zum Sieg, denn schneller als der Altenberger waren heute nur wenige. Trotz einem Schießfehler bei seinen bekannten Schnellfeueranlagen ließ der 23jährige die fehlerfrei schießende Konkurrenz hinter sich. Hinter dem Deutschen rangierten sich gleich zwei Russen bei ihrem Heimweltcup ein. Wenig überraschend Maxim Tchoudov auf Position 2, umso mehr jedoch der mit hoher Startnummer ins Rennen gehende Andrei Makoveev, der sich noch auf das Podest schoss und auch läuferisch eine bessere Leistung zeigte als sonst.

Österreicher wie auch de Lorenzi überzeugen
Die Österreicher Christoph Sumann und Fritz Pinter konnte auf ganzer Linie überzeugen und verpassten das Podest nur denkbar knapp. Beide schossen wie die Russen fehlerfrei und rangierten sich direkt hinter dem Podest ein. Auch Christian de Lorenzi aus dem italienischen Bormio lieferte mit Position 9 ein durchaus befriedigendes Ergebnis ab.

Greis und Bjoerndalen enttäuschend - Gesamtweltcup weiter offen
Sowohl Michael Greis als auch Ole Einar Bjoerndalen vergaben eine mögliche Vorentscheidung im Gesamtweltcup, in dem der Deutsche mit 50 Punkten Vorsprung führte, am Schießstand. Der Norweger ging zuerst ins Rennen und begann liegend mit gleich drei Fehlern. Die Chance für Greis - doch auch der kreiselte zweimal. Stehend hätte Bjoerndalen dann die Möglichkeit gehabt, zumindest auf Tuchfühlung dranzubleiben, doch auch dort blieben wieder drei bzw. zwei Scheibe schwarz. Greis jagte mit sehr schneller Laufzeit noch auf Position 16, Bjoerndalen blieb als 48. ohne Weltcuppunkte.
Die Entscheidung um das Gelbe Trikot ist weiterhin vertagt, doch der Deutsche hat nun die deutlich besseren Karten.

Fischer Sechster - Pump überzeugt wieder
Sven Fischer konnte als Sechster erneut ein Top10-Resultat realisieren. Er leistete sich einen Schießfehler, war aber auf der Strecke gut unterwegs. Sehr gut lief es diesmal auch wieder für Andi Birnbacher nach seiner Erkrankung. Der 25jährige schoss zwar zwei Fahrkarten, wurde aber dennoch guter 13. Einen Platz hinter Michael Greis landete Carsten Pump auf einem guten 17. Platz. Der 30jährige könnte sich damit fest im Weltcupteam der kommenden Saison etabliert haben. Die restlichen DSV-Starter blieben ohne Punkte. Jörn Wollschläger wurde nach zwei Strafrunden 40., Daniel Graf musste als 44. noch einmal mehr kreiseln. Ricco Gross musste an seinem letzten Weltcupwochenende vor dem Karriereende wie auch Junioren-Weltmeister Christoph Stephan noch lange um die Qualifikation für das Verfolgungsrennen der besten 60 bangen - letztendlich reichte es für beide noch knapp als 57. und 56.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Weltcup Khanty



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Michael Rösch zum zweiten Weltcupsieg
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26231203 Monat: 19181398 Heute: 19151701 Online: 38
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472