<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Selektionen für 2007/2008 - Das Jahr der Aufsteiger und Aufsteigerinnen
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
02.05.2007

Selektionen für 2007/2008 - Das Jahr der Aufsteiger und Aufsteigerinnen

Autor: Swiss-Ski


Die zwei Cheftrainer Hugues Ansermoz (Damen) und Martin Rufener (Herren) haben mit ihren Trainerstäben zusammen die Kaderselektionen für die Saison 2007/2008 vorgenommen. Bei den Damen steigen 13 Athletinnen aus unteren Kadern auf, bei den Herren sind es sogar 15. Die Selektionslisten widerspiegeln damit die erfolgreich verlaufene Saison auf allen Stufen. Als Aufsteigerin des Jahres kann die 16-jährige Lara Gut bezeichnet werden, die den Sprung von der Interregion direkt ins A-Kader schaffte. Die Anzahl der Athletinnen steigt von 29 auf 32, die der Athleten von 42 auf 45.

Damen: Lara Gut von der Interregion ins A-Kader

Mit Fränzi Aufdenblatten, Martina Schild und Nadia Styger bildet Dominique Gisin, die den Aufstieg aus dem B-Kader schaffte, neu die Nationalmannschaft. Den Aufstieg ins A-Kader erreichten fünf Athletinnen. Lara Gut macht mit dem Aufstieg aus der Interregion den grössten Sprung. Aline Bonjour sowie Celina Hangl steigen aus dem C-Kader auf und Sandra Gini aus dem B-Kader. Bereits im A-Kader waren Catherine Borghi, Carmen Casanova, Rabea Grand und Fabienne Suter. Zusammen mit Sylviane Berthod, die aus der Nationalmannschaft absteigt, und Monika Dumermuth, die den Wiedereinstieg aus dem Regionalverband schaffte, gehören somit 10 Athletinnen dem A-Kader an.

Die 14 Nationalmannschafts- und A-Kader Athletinnen bilden zusammen mit Tamra Wolf, Aïta Camastral und Jessica Pünchera die drei Weltcuptrainingsgruppen. Diese werden von Stefan Abplanalp und Dominique Pittet (WC1), Christian Brüesch und Daniele Petrini (WC2) sowie Beat Tschuor und Hansueli Bösch (WC3) trainiert.

Das B-Kader bilden wie bisher Marianne Abderhalden, Aïta Camastral, Andrea Dettling, Nadja Kamer, Jessica Pünchera und Cornelia Städler. Hinzu kommen die aus dem C-Kader aufgestiegenen Pascale Berthod und Tamara Wolf. Das zehnköpfige C-Kader besteht ebenfall aus fünf Aufsteigerinnen. Nadia Vogel war letztes Jahr in der Nationalen Akademie in Brig und Jasmin Rothmund in Stams. Anne Sophie Koehn und Nicole Kuster steigen aus der Interregion auf, Iris Lüscher schaffte den Wiedereinstieg aus dem Regionalverband. Bereits im C-Kader waren Sandra Kleis, Denise Feierabend, Kathrin Fuhrer, Miriam Gmür und Fabienne Janka. Martina Bühler, Esther Good, Jaqueline Hangl und Bettina Tall wurden in den Regionalverband zurückgestuft. Nadja Loretz gab den Rücktritt.

Die Athletinnen des Europacups werden von Reto Nydegger und Jörg Roten trainiert, diejenigen des C-Kaders von Ivano Nesa.

Herren: Marc Berthod vom B-Kader in die Nationalmannschaft

Die Herren-Nationalmannschaft besteht neu aus sieben Athleten. Zu den bisherigen Didier Défago, Ambrosi Hoffmann und Bruno Kernen kommen die Aufsteigern aus dem A-Kader, Daniel Albrecht, Didier Cuche und Silvan Zurbriggen sowie Marc Berthod, der mit dem Aufstieg aus dem B-Kader den grössten Sprung schafft. Dem aus vier Athleten bestehenden A-Kader gehören Tobias Grünenfelder (Abstieg aus der Nationalmannschaft), Olivier Brand, Marc Gini und Carlo Janka, (alle Aufsteiger aus dem B-Kader) an.

Die 11 Athleten aus Nationalmannschaft und A-Kader bilden zusammen mit den B-Kader Athleten Konrad Hari (Abstieg aus A-Kader), Beni Hofer, Beat Feuz (Aufstieg aus C-Kader) und Sandro Viletta die drei Trainingsgruppen Weltcup. Trainiert werden die drei Weltcup Trainingsgruppen, wie im letzten Jahr, von Hans Flatscher, Franz Heizer und Hansjörg Kunz (WC1), Patrice Morisod und Roland Platzer (WC2), sowie Sepp Brunner und Reto Schläppi (WC3).

Das B-Kader setzt sich aus den vier Athleten, die mit dem Weltcupteam trainieren und sechs weiteren zusammen. Dies sind Michael Bonetti, Raphael Fässler, Ralf Kreuzer, Vitus Lüönd, Bernhard Matti und Cornel Züger, welche alle bereits letztes Jahr B-Kader Status hatten.
Das C-Kader setzt sich aus sieben Aufsteigern, 16 Bisherigen und Mauro Caviezel, der aus dem B-Kader absteigt, zusammen und besteht damit aus 24 Athleten. Die Aufsteiger sind Gabriel Athamatten (IRW), Sandro Boner (IRO), Sven Emmenegger (IRM), Jonas Fravi (IRO), Tim Lüscher (IRW), Manuel Pleisch (IRO) und Marco Tumler (IRO). Bereits im C-Kader waren Dimitri Cuche, Manuel Fässler, Beat Gafner, Marc Gisin, Flavio Godenzi, Yoan Jaquet, Lukas Karlen, Patrick Küng, Cristian Locher, Pascal Oesch, Ami Oreiller, Jan Seiler, Christian Spescha, Moreno Testorelli, Markus Vogel und Diego Züger. Stéphane de Siebenthal und Werner Inglin wurden von dem C-Kader in die Interregionen zurückversetzt.

Die Europacupteams werden von Ulisse Delea (Kombi) und Simon Rothenbühler, der neu zum Team stösst und Ivo Caratsch (Technik) und Bertrand Dubuis trainiert. Das C-Kader führt Andreas Studhalter zusammen mit Ryan Baumann. Dominique Fivaz ist ebenfalls wie bisher Koordinator Europacup und C-Kader.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Schweiz



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Selektionen für 2007/2008 - Das Jahr der Aufsteiger und Aufsteigerinnen
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Herren > 500 Meter Obihiro (Weltcup)
16.11.2018
Eisschnelllauf > Damen > 500 Meter Obihiro (Weltcup)
16.11.2018

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 12.11.18 um 16:52 von Pito
Comebacks - 12.11.18 um 16:40 von Pito
Verletztenliste Saison 2018/19 - 07.11.18 um 20:02 von Pito
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 29.10.18 um 17:39 von stone
Tippspielkalender 2018/19 - 28.10.18 um 13:30 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.18 um 13:55 von LiVE-Cup Tippspiel
Namensänderungen - 26.10.18 um 13:48 von LaWeLa
Sensoren an Skispringern - 25.10.18 um 06:52 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22613957 Monat: 15564152 Heute: 15534455 Online: 52
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472