<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skeleton
Stefan Brügger neuer Sportchef Skeleton des Schweizerischen Bobsleigh-, Schlitten- und Skeleton-Sportverbandes
Suchen Skeleton Kategorie  Skeleton
18.10.2007

Stefan Brügger neuer Sportchef Skeleton des Schweizerischen Bobsleigh-, Schlitten- und Skeleton-Sportverbandes

Autor: Kurt Brun


Im 40-jährigen Stefan Brügger, selbst erfahrener Skeletonfahrer, fand der Schweizerische Bobsleigh-, Schlitten- und Skeleton-Sportverbandes (SBSV) einen neuen Sportchef Skeleton. Er hat seine Tätigkeit bereits aufgenommen und unterstützt den Geschäftsführer des SBSV, Jean-Claude Ray, der bisher in einer Doppelfunktion auch noch das Amt als Sportchef Skeleton ausübte.

Dies ist eine grosse Entlastung für Jean-Claude Ray der sich in Zukunft voll und ganz auf seine Aufgaben als Geschäftsführer des SBSV konzentrieren kann. Als ehemaliger Weltcup-Fahrer und fünfmaliger WM-Teilnehmer kennt Stefan Brügger das Geschehen im Skeleton-Sport bestens und wird dafür besorgt sein, dass die Abteilung Skeleton für den SBSV weiterhin ein zuverlässiger Medaillen Lieferant bleibt.

Der Allschwiler Stefan „Stevie" Brügger wird bereits in dieser Saison die Arbeit seines Vorgängers übernehmen und mit den Vorbereitungen auf die olympischen Winterspiele 2010 einen weiteren Arbeitsschwerpunkt setzten. „Die Spiele in Vancouver kommen mit Riesenschritten auf uns zu. Wir können gar nicht früh genug beginnen, uns darauf vorzubereiten", sagte der neue Sportchef Skeleton.

Auch der Nachwuchsarbeit möchte Stefan Brügger in seiner Funktion besondere Aufmerksamkeit wirdmen:

„Im Hinblick auf die Zeit nach Vancouver ist es wichtig junge Fahrerinnen und Fahrer an die Spitze heranzuführen. Dazu müssen wir schon heute die Weichen stellen um die Lücken nach Maya Pedersen und Gregor Stähli Nahtlos schliessen zu können. Dafür wird auf die Athleten Daniel Mächler, Pascal Oswald, Stefan Mörker sowie Jessica Kilian und Barbara Hosch gesetzt. Mit dem Nachwuchskonzept von Cédric Tamani wollen wir weitere junge Skeletonfahrer gezielt fördern und dabei nicht auf quantitative Nachwuchsförderung setzen sondern auf die qualitative Förderung weniger selektionierter Talente."

Der Schweizerische Bobsleigh-, Schlitten- und Skeleton-Sportverband ist erfreut, dass der bisherige Sportchef Skeleton, Jean-Claude Ray, von seiner Doppelbelastung entbunden werden kann und dankt ihm für die geleistete grosse Arbeit. Seinem Nachfolger Stefan Brügger wünscht der SBSV viel Erfolg und Freude bei der neuen Aufgabe und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Stefan Brügger neuer Sportchef Skeleton des Schweizerischen Bobsleigh-, Schlitten- und Skeleton-Sportverbandes
Stefan Brügger neuer Sportchef Skeleton des Schweizerischen Bobsleigh-, Schlitten- und Skeleton-Sportverbandes


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Stefan Brügger neuer Sportchef Skeleton des Schweizerischen Bobsleigh-, Schlitten- und Skeleton-Sportverbandes
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Skeleton > Damen > Altenberg (Weltmeisterschaften)
28.02.2020
Eisschnelllauf > Damen > Hamar (Weltmeisterschaften) Sprint
28.02.2020
Eisschnelllauf > Herren > Hamar (Weltmeisterschaften) Sprint
28.02.2020

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 16 - 28.02.20 um 19:20 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 14 - 19.02.20 um 16:30 von LiVE-Cup Tippspiel
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 14.02.20 um 16:51 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 13 - 14.02.20 um 16:37 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 12 - 02.02.20 um 14:29 von LiVE-Cup Tippspiel
Fett reduzieren und abnehmen - 31.01.20 um 14:58 von Rennr
Karriereende 2019 - 30.01.20 um 17:19 von Happy

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27640380 Monat: 20590575 Heute: 20560878 Online: 25
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472