<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Andreas Kofler gewinnt Qualifikation von Trondheim - Zähe Sprünge zur Spur-Premiere
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
07.12.2007

Andreas Kofler gewinnt Qualifikation von Trondheim - Zähe Sprünge zur Spur-Premiere

Info: Skispringen Weltcup in Trondheim
Autor: Stefan Holle


Andreas Kofler ist der Gewinner der Qualifikation von Trondheim. Der 23-jährige Tiroler sprang auf 124,5 m und kassierte dafür 2000 €. Bereits mit Startnummer 8 setzte der in Kuusamo noch hinter seinen eigenen Erwartungen gebliebene Olympiasieger ein Zeichen der persönlichen Formverbesserung. Rang 2 belegte der Slowene Jernej Damjan. Der 24-jährige sprang nur einen halben Meter kürzer als Kofler, und unterstrich damit seine gute Verfassung. Rang 3 sicherte sich der Norweger Henning Stensrud (123, 5 m), Rang 4 belegte der Schweizer Andreas Küttel (123 m) und den fünften Platz belegte der japanische Altmeister Noriaki Kasai mit 121 m.

Insegsamt verlief die Qualifikation auf der großen Granasenschanze eher zäh. Ein leichter Rückenwind und die neue Anlaufspur (Live-Wintersport berichtete) machten offenbar einigen etablierten Athleten wie z.B. Janne Ahonen oder auch den noch leicht erkälteten Adam Malysz ihre Schwierigkeiten. Aus deutscher Sicht verlief die Qualifikation erneut eher bescheiden. Insbesondere Martin Schmitt dürfte heute Abend mit einer Portion Ärger in sein Quartier zurückkehren, denn der Schwarzwälder verpasste mit nur 101, 5 m die Qualifikation deutlich. Auch Chrstian Ulmer muss zuimdest beim ersten Springen in Trondheim zuschauen. Qualifizieren konnten sich dafür Georg Späth, Stephan Hocke und Michael Uhrmann. Auch mit dabei ist Michael Neumayer, der gegenwertig vorqualifiziert ist. Er zeigte einen ordentlichen Sprung auf 120, 5 m. Die Schweizer konnten mit der Qualifikation am heutigen Tage recht zufrieden sein, denn neben Andreas Küttel konnten sich auch Michael Möllinger und Guido Landert für den morgigen Wettkampf qualifizieren. Simon Ammann war ebenfalls bereits vorqualifiziert.

Erst zum Schluß kamen die wenigen Zuschauer an der Granasen-Schanze in den Genuß von weiten Sprüngen. Wieder einmal der Tiroler Gregor Schlierenzauer (127 m) und vorallem sein gegenwertig im Weltcup führender Landsmann Thomas Morgenstern (134, 5 m) präsentierten sich in absoluter Top-Verfassung. Aber auch der junge Norweger Tom Hilde (128 m) konnte seine Verfassung aus Kuusamo bestätigen. Der Wettkampf in Trondheim beginnt morgen um 16 Uhr.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Andreas Kofler hat gut lachen
Andreas Kofler bester Qualifikant


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Andreas Kofler gewinnt Qualifikation von Trondheim - Zähe Sprünge zur Spur-Premiere
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 09.06.19 um 07:57 von morioka93
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25434972 Monat: 18385167 Heute: 18355470 Online: 40
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472