<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
Österreicher beim Snowboard-Weltcup in Limone Piemonte top - Schoch verletzt sich
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
10.12.2007

Österreicher beim Snowboard-Weltcup in Limone Piemonte top - Schoch verletzt sich

Info: Snowboard Weltcup in Limone Piemonte
Autor: Jörg Schröder


Während die schweizer Herren und die Österreicher sowohl bei den Damen als auch bei den Herren gewohnt stark beim Weltcup im italienischen Limone Piemonte auftraten, fuhren die deutschen Snowboarder nur hinterher. Während der Österreicher Manuel Veith seinen ersten Weltcup-Sieg feierte und den Parallel-Riesenslalom vor dem Schweden Daniel Biveson gewann, ging der Sieg bei den Damen an seine Landsfrau Heidi Neururer.

Österreicher triumphiert zum 1.Mal
Lange haben die Snowboardcracks auf den 3. Weltcup des Winters warten müssen. Nach zwei Stationen im Oktober hatten sie eine 7wöchige Pause zu überstehen. Erstmals in der Geschichte ging es nun am Wochenende in Limone Piemonte um Weltcupzähler.
Der Sieg beim zweiten Parallel-Riesenslalom der Saison in der Herrenkonkurrenz ging überraschend an den Österreicher Manuel Veith, der sich am Ende gegen den Schweden Daniel Biveson sowie den Kanadier Matthew Morison durchsetzen konnte.
Mit Benjamin Karl (6.) und Anton Unterkofler (7.) konnten sich noch zwei weitere Österreicher in den Top-10 klassieren. Für die Schweiz errangen Simon Schoch (5.) und Heinz Inninger (9.) Topplatzierungen. Allerdings wurde die Leistung von Schoch durch einen schweren Sturz getrübt. Die Qualifikation hatte der zweimalige Gesamtweltcupsieger deutlich gewonnen, in den KO-Runden stürzte er aber unglücklich und zog sich dabei eine Schulter-Luxation zu. Mit dem Helikopter wurde der Eidgenossen ins Krankenhaus gebracht, weitere Untersuchungen sollen nun weiteren Aufschluss über mögliche weitere Verletzungen bringen.
Bester Deutscher wurde der Lenggrieser Patrick Bussler, der am Ende 10. wurde. Sein Teamkollege Alexander Bergmann enttäuschte als 26.

Österreicherinnen dominieren
Der Sieg bei den Damen ging an die österreichische Slalom-Weltmeisterin Heidi Neururer, die damit die Führung im Gesamtweltcup behauptete. Die Russin Jekaterina Tudigeschewa sicherte sich den zweiten Rang vor der im Riesenslalom-Weltcupführenden aus Italien. Eine starke österreichische Dominanz unterstrichen die tollen Resultate von Doris Günther (5.), Claudia Riegler (7.), Doresia Krings (9.), Julia Dujmovits (10.) und Marion Kreiner als 11.
Für die deutschen und schweizer Damen lief das Weltcupwochenende alles andere als nach Wunsch. Während die hochgehandelten Deutschen Amelie Kober (23.), die Silbermedaillengewinnerin von Olympia, und Selina Joerg (35.) enttäuschten, wurde Anke Karstens aus Bischofswiesen als beste des DSV 22. Pech hatte Isabella Laböck, die wegen einer Disqualifikation aus der Wertung fiel.
Noch hinter den deutschen Damen landete mit Fraenzi Maegert-Kohli die beste Schweizerin, die nicht über Platz 25 hinaus kam.

Die nächsten Wettbewerbe finden am kommenden Wochenende im schweizerischen Nendez statt.

-> Resultate


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Heidi Neururer



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Österreicher beim Snowboard-Weltcup in Limone Piemonte top - Schoch verletzt sich
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46878531 Monat: 39828726 Heute: 39799029 Online: 35
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472