<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Simon Hallenbarter punktet in Pokljuka
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
13.12.2007

Simon Hallenbarter punktet in Pokljuka

Info: Biathlon Weltcup in Pokljuka


Biathlon: Weltcup in Pokljuka (SLO): Einzel 20 km

Die Schweiz punktet mit Simon Hallenbarter (A-Kader/Obergesteln) auch an der dritten Station des Winters. Auf dem Slowenischen Hochplateau von Pokljuka wurde der Obergommer 21. über 20 km. Hallenbarter schoss drei Strafminuten und handelte sich dabei einen Gesamtrückstand von 3:49 min ein. "Ich hab mich gar nicht gut gefühlt, spürte aber schon auf der ersten Runde, dass ich läuferisch dabei bin. Für mich galt es, im Stand sauber zu arbeiten, was mir mit drei Fehlern einigermassen auch gelang. Auf der letzten Runde ging ich die lange Steigung etwas zu schnell an und verlor hinten raus dann etwas an Boden, da meine Kräfte am Ende waren. Grundsätzlich muss ich aber festhalten, dass mein Formaufbau stimmt und ich mit dem Ergebnis zufrieden bin", so Hallenbarter. Ivan Joller (A-Kader/Stans) fehlten sechs Sekunden, um sein WC-Punktekonto in dieser Saison zu eröffnen. "In diesem starken Feld zu punkten, muss hart erarbeitet werden. Ich bin derzeit nicht in läuferischer Topform, deshalb muss ich es übers Schiessen machen. Meine zwei Fehler heute, waren letztlich einer zuviel, um zu punkten. Schade." Der Innerschweizer wurde mit zwei Fehlern und einem Rückstand von 5:07 min 32. Für Matthias Simmen (NM/Realp) war das Rennen nach de.m ersten Schiessen bereits vorbei. Der Routinier schoss fünf Fehler und lag hoffnungslos zurück. Mit total acht Strafminuten wurde er letztlich 75. und hatte dafür keine Erklärung. "Ich schoss gestern das Gewehr ein und hatte keine Probleme damit, so auch heute beim Einschiessen. Zwischen dem Zeroing und dem Wettkampf lagen jedoch Welten. Ich hätte beinahe sieben Rasten schrauben müssen, um das Ziel zu treffen. Meine Schiessleistung ist unerklärlich. Beim reaktionslastigen Stehendschiessen hatte ich keine Probleme, aber am Boden, wenns auf Präzision ankommt, hatte ich schlicht keine Chance. Ich werde das Gewehr morgen eingehend testen, um mögliche Veränderungen oder Schäden herauszufinden", so Matthias Simmen. (swiss-ski.ch)

-> Resultate
-> Bericht
-> Uebersicht

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Simon Hallenbarter



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Simon Hallenbarter punktet in Pokljuka
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28618853 Monat: 21569048 Heute: 21539351 Online: 28
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472