<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Hetland triumphiert im Spurt - Sommerfeldt fünfter, Schweizer stark !
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
15.12.2007

Hetland triumphiert im Spurt - Sommerfeldt fünfter, Schweizer stark !

Info: Langlauf Weltcup in Rybinsk
Autor: Sascha Witzke


Tor Arne Hetland hat ein wenig überraschend das Massenstartrennen über 30 Kilometer im freien Stil im russischen Rybinsk für sich entschieden. Eine große Überraschung war dagegen der zweite Rang des Finnen Ville Nousiainen. Beide Läufer hatten sich im kompletten Rennverlauf praktisch nie an der Spitze gezeigt. Platz drei ging an Pietro Piller-Cottrer, der vor seinem Landsmann Checchi den Podestplatz sicherte. Hinter dem zweiten Italiener belegte Rene Sommerfeldt einen guten fünften Rang. Sehr stark präsentierten sich die Schweizer mit Remo Fischer auf Rang sieben, Dario Cologna auf Platz acht und Toni Livers an 14. Position

Das Rennen nahm seine typische Charakteristik an. Lange Zeit wurde taktiert, was bei den Männern im Massenstart üblich ist. In der Anfangspase sorgte der Russe Serguei Novikov für die einzig nennenswerte Tempospritze. Dieser wurde prompt der Finne Sami Jauhojärvi zum Opfer. Auch Vassili Rotchev hinterließ frühzeitig den Eindruck nicht in den Kampf um die vorderen Plätze einschreiten zu können. Gleiches galt für die Norweger Rönning, Northug und Hetland. Während sich diese Tendenz bei den beiden erstgenannten bestätigte, sollte Letzterer noch für Schlagzeilen sorgen. Immer vorne hingegen zeigte sich Rene Sommerfeldt, der als einziger deutscher Mann an den Start ging und ein sehr konstantes Rennen lief. Auch die Schweizer zeigten sich immer wieder vorne, allen voran Remo Fischer und Dario Cologna. Vincent Vittoz, dessen Material nicht das beste zu sein schien, machte Gebrauch von den neu eingeführten Skiboxen und nahm einige Sekunden Rücktand in Kauf.
Bei ca. der Hälfte der Distanz übernahm der junge Norweger Morten Eilifsen das Tempodiktat. Lokalmatador Legkov zeigte sich genauso wie die Italiener nun immer wieder in Schlagdistanz zur Spitze. Der Mut von Eilifsen wurde nicht belohnt. Er spielte im Finale keine Rolle. Auch Eldar Rönning, der immer kämpfen musste Anschluss zu halten, verspielte mit einem Sturz alle Chancen. Besser machte es Hetland, der sich nun allmählich weiter nach vorne orientierte. Spannend wurde es dann, als Vincent Vittoz nach ca. 25 Kilometern die Führung übernahm. Er dezimierte die riesige Spitzengruppe nun Stück für Stück ohne sich entscheidend absetzen zu können. Gleiches galt für die Angriffsversuche von Alexander Legkov.
Am letzten Stieg hatten noch ca. 15 Mann die Chance auf den Sieg. Aus dem Nichts attackierte in diesem Moment der Finne Nousiainen, der die Konkurrenz vorentscheidend distanzieren konnte. Hetland hatte den Braten gerochen und stellte den Anschluss in der Abfahrt wieder her. Auf der Zielgeraden zog der Altmeister in gewohnter Manier am Konkurrenten vorbei und sicherte sich den Sieg. Dahinter kam das italienische Duo Piller-Cottrer und Checchi auf die Plätze drei und vier. Rene Sommerfeldt, der als fünfter ins Ziel kam, hatte am letzten Anstieg bei einer kleinen Hakelei noch einige Meter verloren. Hinter Sommerfeldt landete Remo Fischer auf Rang 7,Dario Cologna wurde achter. Des weiteren belegten die Schweizer die Ränge 14, 24 und 26 durch Livers, Perl und Bundi. Somit rehabilitierte man sich für die schwachen Leistungen von Davos. Christian Hoffmann verpasste die Weltcuppunkte als 35. knapp.

Neben dem Gesamtweltcupführenden Axel Teichmann waren auch Lukas Bauer und Tobias Angerer nicht am Start. Hetland schiebt sich durch den Sieg an die dritte Stelle und könnte morgen das Gelbe Trikot übernehmen. Eldar Rönning verpasste den Sprung nach vorne.



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Hetland triumphiert im Spurt - Sommerfeldt fünfter, Schweizer stark !
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Herren)
16.11.2019
Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Damen)
16.11.2019

FoRUM             50!

Namensänderungen - 17.11.19 um 22:42 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 17.11.19 um 14:47 von LiVE-Cup Tippspiel
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 17.11.19 um 12:54 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 15.11.19 um 00:47 von Happy
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26748712 Monat: 19698907 Heute: 19669210 Online: 37
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472