<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Schweizer Doppelsieg in Adelboden
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
05.01.2008

Schweizer Doppelsieg in Adelboden

Info: Ski alpin Weltcup Herren in Adelboden
Autor: Julia Heising


Schweizer Heimsieg in Adelboden: Marc Berthod hat den Riesenslalom gewonnen und damit seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der 23-jährige aus St. Moritz gewann in einer Zeit von 2:27,56 Minuten vor Teamkollege Daniel Albrecht, der mit 0,56 Sekunden Rückstand den Schweizer Doppelsieg perfekt machte. Auf Rang 3 landete 0,58 Sekunden hinter Berthod der Österreicher Hannes Reichelt, der sich im zweiten Lauf von Rang 9 aufs Podest vorfuhr.

Der erste Durchgang war auf den ersten sechs Plätzen eine rein schweizerisch-österreichische Angelegenheit. Der Halbzeitführende Stephan Görgl lag nach furiosem Lauf 0,43 Sekunden vor einem Schweizer Trio mit Didier Cuche, Daniel Albrecht und Marc Berthod, die innerhalb von 0,13 Sekunde voneinander getrennt waren. Benjamin Raich, der in den vergangenen beiden Jahren in Adelboden siegreich war, und Didier Defago, folgten auf den Rängen 5 und 6. Im zweiten Lauf zeigten von den sechs genannten riskierten lediglich Albrecht und Berthod voll und wurden dafür belohnt. Cuche und Defago fielen mit zu sauberen Läufen auf die Plätze 12 und 13 zurück, Raich wurde am Ende Siebter, Görgl rutschte nach einem schweren Fehler gar auf Rang 19 zurück.

Der schwierige Chuenisbärgli wurde vielen Fahrern zum Verhängnis, sodass der erste Durchgang gerade in der Top-Gruppe von vielen Ausfällen geprägt war. So erreichten unter anderen den Disziplin-Weltcupführenden US-Amerikaner Ted Ligety und Landsmann Bode Miller das Ziel nicht. Auch Mario Matt, Davide Simonecelli, John Kucera, Francois Bourque und Markus Larsson schieden bereits im ersten Lauf aus. Nicht besser erging es den beiden deutschen Startern Felix Neureuther und Fritz Dopfer, die ebenfalls nicht ins Ziel kamen. Die Qualifikation für den zweiten Durchgang verpasste auch der Österreicher Patrick Bechter.

Die Österreicher zeigten im Riesenslalom, wo sie in letzter Zeit mit einigen Problemen zu kämpfen hatten, eine insgesamt gute mannschaftliche Leistung. Gleich vier ÖSV-Athleten konnten sich unter den zehn besten Fahrern platzieren. Neben Reichelt und Raich landeten Christoph Gruber auf Rang 4 und Rainer Schönfelder auf Rang 8, womit er nach kurzer Verletzungspause ein sehr gutes Comebackrennen absolvierte. Weltcuppunkte gab es zudem für Romed Bauman auf Platz 20 und Matthias Lanzinger auf Platz 21.

Im Gesamtweltcup verteidigte Raich seine Führung erfolgreich und liegt nach 16 von 41 Rennen mit 560 Punkten nun 35 Punkte vor Didier Cuche und 114 Punkte vor Daniel Albrecht. Letztgenannter übernahm mit seinem zweiten Platz die Führung im Disziplinweltcup und führt dort mit 10 Punkten Vorsprung auf Raich und liegt 18 Punkte vor Kalle Palander. Ted Ligety rutschte durch seinen Ausfall auf Platz 5 zurück, liegt aber weiterhin, wie auch der fünftplatzierte Manfred Mölgg, weiterhin in Schlagdistanz zu den Führenden. Morgen folgt in Adelboden ein Slalom, Startzeit ist wie heute 10:30 Uhr bzw. 13:30 Uhr.

=> Komplettes Ergebnis

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Schweizer Doppelsieg in Adelboden



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Schweizer Doppelsieg in Adelboden
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26231216 Monat: 19181411 Heute: 19151714 Online: 39
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472