<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Aleksandr Zubkov, André Lange, Simone Bertazzo, so das WC und EM Podest
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
19.01.2008

Aleksandr Zubkov, André Lange, Simone Bertazzo, so das WC und EM Podest

Info: Bob Weltcup in Cesana
Autor: Urs Reich SBSV


Rüegg Grand verpassen eine EM-Medaille um einen Hundertstel! Die Athleten des BC Zürichsee müssen mit 22 Hundertstel Rückstand auf Zubkov/Voevoda (RUS) mit Platz 4 vorlieb nehmen. Zweite werden Lange/Kuske (GER) mit 14 Hundertsteln Rückstand und Dritte die Lokalmatadoren Bertazzo/Romanini (ITA) mit 21 Hundertsteln. Daniel Schmid/Markus Lüthi wurden 12. und Martin Galliker / Jürg Egger belegten Platz 18.

Im Krimi um die EM und WC-Medaillen verpassten Ivo Rüegg und Cédric Grand das Edelmetall mit dem im Bobsport knappest möglichen Abstand von einem Hundertstel. Im ersten Lauf vermochten Ivo Rüegg und Cédric Grand mit 55.96 noch die Bestzeit aufzustellen. Knapp dahinter lauerten aber die Teams Lange/Kuske (+0.03), Zubkov/Voevoda (+0.06) und Bertazzo/Romanini (+0.09). Erst dahinter tat sich zu Wolfgang Stampfer eine etwas grössere Lücke auf. Für Spannung war also im Hinblick auf den zweiten Lauf gesorgt, insbesondere weil alle Teams sowohl für den Weltcup, als auch für die Europameisterschaften zählten.

Die Entscheidung unter den besten vier Teams wurde dann durch das italienische Team Bertazzo, die Gewinner von gestern, eröffnet. Diese legten mit 56.13 eine gute, aber nicht unwiderstehliche Zeit vor. Das Team Zoubkov hingegen war im zweiten Lauf mit 55.95 noch eine Hundertstelsekunde schneller als Ivo Rüegg und übernahm damit die Führung. Dem hatte auch Andre Lange nichts entgegenzusetzen, in 56.12 konnte er sich aber immerhin vor Simone Bertazzo setzen. Eine Medaille war ihm so bereits vor der Fahrt von Ivo Rüegg gewiss, wenn es auch nicht die Goldene sein würde. Als letzte waren noch die beiden Schweizer am Start. Nach 4.88 im ersten Lauf vermochten sie sich auf den ersten 50 Metern nochmals etwas zu steigern und erreichten 4.87. Am Ende reichte es aber nur zu einer Laufzeit von 56.23, dies bedeutete vierte Laufzeit und Rang 4.

Der zweite Schweizer Schlitten mit Daniel Schmid und Markus Lüthi (Bobclub Zentralschweiz) erreichte mit zwei konstanten Fahrten (56.56 und 56.55) den 12. Platz im Weltcup. Somit verpasste der Aargauer den erhofften Top-10-Platz erneut. Dies einerseits weil er am Start wie schon in den letzten Rennen zu viel Zeit verlor und andererseits, weil er sich im Gegensatz zu vielen anderen Piloten im zweiten Lauf zeitmässig nicht zu steigern vermochte. Am Ende mussten Schmid/Lüthi das Team Höpfner passieren lassen, profitierten aber davon dass mit der Mannschaft Florschütz ein anderes deutsches Team zurückfiel. Im EM-Klassement belegten die beiden Schweizer am Ende Rang 10, vor ihnen fielen für die EM nur die Teams Holcomb (USA) und Lueders (CAN) aus der Wertung.

Ebenfalls nicht ganz nach Wunsch lief es Martin Galliker und Jürg Egger. Im ersten Lauf in 56.78 im Ziel auf Platz 18, vermochte sich der 4er-Bob-Schweizermeister im zweiten Lauf zeitmässig zwar zu steigern, trotzdem fiel er hinter das niederländische Team Van Calker zurück. Dass es am Ende doch wieder zu Platz 18 in der Weltcup-Wertung reichte, verdankten Galliker/Egger der schwachen Fahrt von Rush/Humphries (CAN). Im EM-Klassement belegten die beiden Athleten des Zürcher Bobclub Platz 16.

Auffällig ist somit die Dominanz der europäischen Teams in diesem Rennen. Unter den ersten 18 konnten sich nur zwei Teams aus Übersee klassieren, nämlich Steven Holcomb als Achter und Pierre Lueders als Neunter.


Link 1: Weltcup EM Herren Zweierbob Cesana 19.01.2008
Link 2: Rangliste Europameisterschaft 2er Herren 2008
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Alexandr Zoubkov


Ivo Rüegg Cedric Grand



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Aleksandr Zubkov, André Lange, Simone Bertazzo,  so das WC und EM Podest
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 3000 Meter Damen
15.11.2019

FoRUM             50!

Test - 08.11.19 um 17:55 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 31.10.19 um 18:22 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26702623 Monat: 19652818 Heute: 19623121 Online: 17
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472