<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Crawford und Jönsson siegen in Canmore - Wenzl und Eigenmann stark
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
26.01.2008

Crawford und Jönsson siegen in Canmore - Wenzl und Eigenmann stark

Info: Langlauf Weltcup in Canmore
Autor: Sebastian Würz


Lokalmatadorin Chandra Crawford und der Schwede Emil Jönsson haben die Freistilsprints beim Weltcup im kanadischen Canmore gewonnen.

Olympiasiegerin Crawford setzte sich in einem schnellen Finale schließlich vier Zehntel vor der Finnin Pirjo Muranen und weitere vier Zehntel vor Magda Genuin aus Italien durch. Für Crawford, die dieses Jahr kaum in Erscheinung trat, war es der erste Saisonsieg. Virpi Kuitunen, die in der Qualifikation noch die schnellste Zeit lief, wurde letztlich sechste, sammelte damit aber wertvolle Punkte im Kampf um den Gesamtweltcup.

Aus deutscher Sicht überzeugte Stefanie Böhler zunächst mit der sechstbesten Prologzeit und dann mit dem Einzug ins Halbfinale. Dort stürzte sie und belegte schließlich im B-Finale die dritte Position, was in der Endabrechnung Rang neun bedeutete. Evi Sachenbacher-Stehler und Claudia Nystad schieden ebenso wie Karin Camenisch aus der Schweiz im Viertelfinale aus. Die restlichen Starterinnen aus Deutschland und der Schweiz verpassten bereits in der Qualifikation den Einzug unter die besten 30. Seraina Mischol musste aufgrund einer Erkältung verzichten.

Der überragende Athlet in Herrenwettbewerb war der Schwede Emil Jönsson. Er setzte zunächst in der Qualifikation die Bestzeit und gewann anschließend sein Viertelfinale, das Halbfinale und den Endlauf letztlich überlegen. Der Russe Ivan Ivanov wurde Zweiter. Dahinter wurde nach mehrmaliger Überprüfung des Zielfotos der Finne Mattias Strandvall vor dem Russen Nikolay Morilov auf Rang zwei gesetzt.

Eine ganz starke Leistung bei seinem Comeback nach der Verletzungspause feierte der Bayerwälder Josef Wenzl, der seinen Viertelfinallauf gewann und als Zweiter hinter Jönsson auch den Einzug ins Finale schaffte, wo er den fünften Rang belegte. Der Schweizer Christoph Eigenmann stürzte nach starken Leistungen in Qualifikation und Viertelfinale dann im Semifinale, gewann aber den B-Lauf und wurde guter siebter. Für Harald Wurm aus Österreich war das Viertelfinale Endstation, für alle anderen Starter aus dem Sendegebiet bereits die Qualifikation. Andreas Waldmeier musste seinen Start wie Mischol ebenfalls absagen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Crawford und Jönsson siegen in Canmore - Wenzl und Eigenmann stark
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Skeleton > Herren > Altenberg (Weltmeisterschaften)
27.02.2020
Skeleton > Damen > Altenberg (Weltmeisterschaften)
28.02.2020
Ski Alpin > Kombination Herren > Hinterstoder (Weltcup)
28.02.2020

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 16 - 24.02.20 um 20:49 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 14 - 19.02.20 um 16:30 von LiVE-Cup Tippspiel
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 14.02.20 um 16:51 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 13 - 14.02.20 um 16:37 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 12 - 02.02.20 um 14:29 von LiVE-Cup Tippspiel
Fett reduzieren und abnehmen - 31.01.20 um 14:58 von Rennr
Karriereende 2019 - 30.01.20 um 17:19 von Happy

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27616307 Monat: 20566502 Heute: 20536805 Online: 20
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472