<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Lamy Chappuis mit zweitem Saisonsieg – Franzose schlägt Gruber und Bieler
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
27.01.2008

Lamy Chappuis mit zweitem Saisonsieg – Franzose schlägt Gruber und Bieler

Info: Nordische Kombination A-Weltcup in Seefeld
Autor: David Petri


Jason Lamy Chappuis hat in Seefeld seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Der Franzose schlug im Sprint Wettkampf die beiden Österreicher Bernhard Gruber und Christoph Bieler. Als bester Deutscher erreichte der Gesamtweltcup Führende, Ronny Ackermann, den 5. Rang.

Schon vorher war bekannt, dass am Sonntag in Seefeld ein Sturm herrschen sollte, der kein Springen zulassen würde. Somit entschied die Jury bereits frühzeitig, das zusätzlich zum Sprintwettkampf am Samstag ein Sprung für den Gundersen Wettkampf am Sonntag auszutragen. Damit wäre zumindest die Durchführung eines weiteren Sprints gewährleistet, sollte der Wind am Sonntag tatsächlich zu stark für einen weiteren Sprung sein.

Den ersten Sprung machten die Österreicher unter sich aus. Es siegte Bernhard Gruber und einzig der Franzose Jason Lamy Chappuis konnte in die Phalanx der Österreicher einbrechen. Er hatte nach dem einen Sprung 12 Sekunden Rückstand auf Gruber und sollte zusammen mit Christoph Bieler auf die Strecke gehen. In Abwesenheit von Eric Frenzel war Ronny Ackermann der beste Deutsche nach dem Springen. Der Thüringer klassierte sich als 5. direkt hinter David Kreiner und hatte eine halbe Minute Rückstand nach vorn. Keine zehn Sekunden dahinter lauerte allerdings schon Bill Demong und der US-Boy hat derzeit eine fantastische Laufform. Mit knapp einer Minute Rückstand auf die Spitze gingen Magnus Moan und Björn Kircheisen ins Rennen.

Nachdem Christoph Bieler den Sprint am Vortag gewonnen hatte, musste die Jury wie erwartet den zweiten Sprung am Sonntag absagen und aus dem geplanten Gundersen Wettkampf erneut einen Sprint machen. Bernhard Gruber eröffnete diesen, doch der Österreicher ließ es zunächst ruhig angehen und wartet auf seinen Landsmann Bieler, sowie den Franzosen Lamy Chappuis. Dahinter hatte sich schnell eine Gruppe gefunden mit Ackermann, Kreiner, Demong und Tande, zu der nach drei Kilometern auch Magnus Moan und Björn Kircheisen aufschließen konnten. Doch wie schon am Vortag war man sich nicht einig und das Spitzentrio konnte seinen Vorsprung bei 25 Sekunden halten. Einen Kilometer vor dem Ziel setzte Jason Lamy Chappuis die entscheidende Attacke und hängte die Österreicher ab. Mit einigen Sekunden Vorsprung lief der Franzose vor Bernhard Gruber und Christoph Bieler über die Ziellinie. Den Sprint der Verfolger entschied Magnus Moan knapp vor Ackermann für sich, der damit aber die Führung im Gesamtweltcup ausbauen konnte.

Zweitbester Deutscher wurde Björn Kircheisen auf dem 10. Rang, der wie schon so oft in dieser Saison auf den letzten Kilometern einbrach. Als bester Schweizer erreichte Seppi Hurschler das Ziel auf einem guten 14. Rang.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Lamy Chappuis mit zweitem Saisonsieg – Franzose schlägt Gruber und Bieler
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30590535 Monat: 23540730 Heute: 23511033 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472