<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Andre Lange siegt im Viererbob/Weltcupaufgebot benannt
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
16.11.2008

Andre Lange siegt im Viererbob/Weltcupaufgebot benannt

Autor: Johann Reinhardt
EVENT | Ergebnis

Andre Lange konnte eine wichtige Standortbestimmung vor dem Weltcupstart gewinnen und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Nach dem Rennen wurden die restlichen Weltcupstarter bekannt gegeben.

Der Olympiasieger von Turin, Andre Lange, errang mit Hilfe der Anschieber Alexander Metzger, Kevin Kuske und Martin Putze erst seinen zweiten Sieg bei Deutschen Meisterschaften. Im großen Schlitten gewann der 35-jährige für den BSR Rennsteig Oberhof startende Routinier mit zwei Laufbestzeiten in dem 1600 Meter langen Eiskanal in Winterberg 0,25 Sekunden vor Karl Angerer. Dies war Angerers zweiter Podiumsplatz bei den nationalen Meisterschaften. Der Thüringer Lange benötigte 1:50,69 Minuten für beide Läufe, wo er allerdings nochmals Material testete. Am Anfang der letzten Saison überzeugte der Singer Bob nicht. Er wechselte daraufhin, und fährt nun einen Viererbob des Berliner Instituts für Forschung und Entwicklung. Lange war mit der Grundschnelligkeit am Start sehr zufrieden gewesen. Auf Platz drei kam, in Abwesenheit des angeschlagenen Matthias Höpfner, Manuel Machata mit 1,03 Sekunden Rückstand. Er startet, wie Angerer, für den WSV Königsee.

Restliche Weltcupstarter nach Selektionen benannt
Der WM-Dritte aus Altenberg, Matthias Höpfner, startet trotz seines verletzungsbedingten Startverzicht am heutigen Sonntag in Winterberg im kleinen und großen Schlitten im Weltcup. Dies gab Disziplin-Trainer Carsten Embach nach dem Rennen bekannt. Höpfner führt nach allen Selektionsrennen mit insgesamt 33 Punkten zwei Punkte vor Karl Angerer und Thomas Florschütz. Zwischen den beiden punktgleichen Athleten gibt es kein Ausscheidungsrennen. In der ersten Saisonhälfte wird brüderlich geteilt: Florschütz fährt die Saisonrennen eins und drei und Angerer startet bei den Rennen zwei und vier. Im neuen Jahr wird dann entschieden, wer weiter neben Höpfner und Lange im Weltcup aktiv sein wird und wer die Deutsche Flagge im Intercontinental-Cup vertritt.

Neben den bereits gesetzten Sandra Kiriasis und Cathleen Martini wird bei den Damen die WM-Dritte Claudia Schramm vom BSR Oberhof im Weltcup fahren. Sie setzte sich gegen ihre Kontrahentinnen Anja Schneiderheinze-Stöckel, Stefanie Szczurek, Christiane Wildgruber und Carolin Zenker durch. Dieses starke Quartett wird im Europacup starten. Besonders die frühere Anschieberin von Kiriasis, Anja Schneiderheinze-Stöckel, wird sich dort große Hoffnungen auf einige Siege machen.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Andre Lange siegt im Viererbob/Weltcupaufgebot benannt
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Silkeborg (Weltmeisterschaft) - Damen
16.03.2019
Biathlon > Damen > Oslo 7,5 km Sprint (Weltcup)
21.03.2019
Skispringen > Skifliegen Herren > Planica HS240 (Weltcup)
22.03.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 19 - 18.03.19 um 22:38 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspielkalender 2018/19 - 18.03.19 um 21:29 von Happy
LiVE-CUP Woche 18 - 17.03.19 um 19:00 von LiVE-Cup Tippspiel
Personal bests im Skifliegen - 17.03.19 um 01:47 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.19 um 21:03 von LaWeLa
LiVE-CUP Woche 17 - 10.03.19 um 17:14 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 16 - 04.03.19 um 18:10 von LiVE-Cup Tippspiel
Faktencheck - 28.02.19 um 08:02 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24388523 Monat: 17338718 Heute: 17309021 Online: 48
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472