<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skeleton
Daniel Mächler beim ICC in Lake Placid in den Top Ten
Suchen Skeleton Kategorie  Skeleton
20.12.2008

Daniel Mächler beim ICC in Lake Placid in den Top Ten

Autor: SBSV


Lake Placid 19.12.2008 – (KB) Michi Halilovic (GER) gewinnt auch das vierte ICC Rennen in Lake Placid in 1:50.37 Minuten zeitgleich mit Matthew Antoine (USA) und 0.04 Sekunden vor dem drittklassierten Briten Andy Wood.  

Spannung pur beim vierten Intercontinental Cup der Skeleton Herren in Lake Placid (USA). Im ersten Durchgang übernahm Halilovic mit 15/100 Reserve die Zwischenführung vor Wood und 20/100 vor Antoine. In der Reprise fuhr Wood wieder zweitbeste Zeit, während Antoine  als Schnellster das Ziel überquerte und Halilovic nur drittschnellste Laufzeit realisieren konnte. In der Endabrechnung konnte sich der Amerikaner Antoine am Briten Wood vorbei  schieben und zusammen mit Halilovic Gold in empfang nehmen. Damit bleibt Halilovic auch beim vierten ICC Rennen in Serie ungeschlagen.

Daniel Mächler schaffte den Sprung in die Top Ten

Dem Schweizer Daniel Mächler gelang nach zwei 11. und einem 13. Rang,  in Lake Placid mit dem 9. Platz der Sprung in die Besten Zehn.  Bei Halbzeit belegte Mächler noch Platz sieben, im Finaldurchgang reichte es für die zehnte Laufzeit,  womit er zwei Plätze nach hinten rücken musste.  Der 30-jährige Stefan Mörker fand sich nach halbem Pensum auf dem 17. Platz. Mit mässiger Startzeit, die um fast eine Zehntel Sekunde langsamer ausfiel als im ersten Durchgang,  ergab sich die 19. Laufzeit , womit auch Mörker zwei Ränge einbüsste und sich mit Schlussrang 19 begnügen musste. Am Start waren 25 Skeletonis aus 13 Nationen.

Bei den Damen musste sich die Deutsche Katharina Heinz, die in Salt Lake City (USA) beide Rennen gewonnen hatte und beim Auftaktrennen in Calgary (CAN)  auf den dritten Rang gefahren ist, bei der vierten Entscheidung wieder mit Bronze begnügen. Gold ging an die Kanadierin Amy Gough 0.20 Sekunden vor der Britin Donna Creighton und Heinz die 0.45 Sekunden einbüsste.

Die Schweizerin Barbara Hosch konnte sich auf den 18. Zwischenrang fahren. In der Reprise musste aber auch Hosch zwei Plätze abgeben und beendet das Rennen  auf dem 20. Schlussrang. Am Start waren 23 Damen aus 12 Nationen   


Programm Skeleton Intercontinental Cup  

19.01. - 25.01.2009: Intercontinental Cup Cesana (ITA)
26.01. - 01.02.2009: Intercontinental Cup Igls (AUT)
02.02. - 08.02.2009: Intercontinental Cup Königssee  


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Daniel Mächler beim ICC in Lake Placid in den Top Ten
Bild: Daniel Mächler,  Barbara Hosch,   Stefan Mörker  ICC Team   (Foto: http://www.skeletonstefan.ch/index.php )



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Daniel Mächler beim ICC in Lake Placid in den Top Ten
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Herren > 500 Meter Obihiro (Weltcup)
16.11.2018
Eisschnelllauf > Damen > 500 Meter Obihiro (Weltcup)
16.11.2018

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 12.11.18 um 16:52 von Pito
Comebacks - 12.11.18 um 16:40 von Pito
Verletztenliste Saison 2018/19 - 07.11.18 um 20:02 von Pito
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 29.10.18 um 17:39 von stone
Tippspielkalender 2018/19 - 28.10.18 um 13:30 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.18 um 13:55 von LiVE-Cup Tippspiel
Namensänderungen - 26.10.18 um 13:48 von LaWeLa
Sensoren an Skispringern - 25.10.18 um 06:52 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22609608 Monat: 15559803 Heute: 15530106 Online: 50
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472