<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Rückblick Schweizermeisterschaften 2008
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
31.12.2008

Rückblick Schweizermeisterschaften 2008

Autor: SBSV


Favoritensieg für Ivo Rüegg im Zweierbob – Erster Titel für Martin Galliker im grossen Schlitten – Titelverteidigung durch Maya Bamert – Favoritensieg im Skeleton der Herren durch Daniel Mächler und Überraschungssieg bei den Damen durch Tanja Morel – Dies die Schlagzeilen zu den Schweizermeisterschaften 2008.

 

Bob Herren

Nachdem sich Ivo Rüegg 2007 noch Martin Annen hatte geschlagen geben müssen, konnte er bei den Titelkämpfen 2008 den Titel im kleinen Schlitten gewinnen. Silber sicherte sich Martin Galliker, Dritter wurde Newcomer Beat Hefti, der damit bereits sein Potential aufzeigte.



Überraschender ging das Rennen mit dem Viererbob aus. Topfavorit war der Weltmeister von 2007, Ivo Rüegg. Am Ende durfte aber die Mannschaft Martin Galliker den ersten Schweizermeistertitel der Karriere feiern. Silber sicherte sich überraschend Beat Hefti. Ivo Rüegg vermochte vor allem im ersten Lauf nicht zu überzeugen und konnte am Ende nur die Bronze-Medaille in Empfang nehmen. Gar ohne eine Medaille musste Weltcupstarter Daniel Schmid aus dem Engadin abreisen.



Bob Damen

Mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg und zwei Laufbestzeitenschafften Maya Bamert und Anne Dietrich die Titelverteidigung im Damen Bob. Auf Platz Zwei fuhr wie schon 2007 Sabina Hafner mit Starterin Cora Huber. Die Bronze-Medaille ging an Isabel Baumann und Ariane Walser.



Skeleton Damen

In Abwesenheit von Maya Pedersen wurde allseits der Sieg von Jessica Kilian erwartet. Am Ende obsiegte aber die bereits vom internationalen Geschehen zurückgetretene Tanja Morel. Jessica Kilian, nach dem ersten Lauf noch knapp in Front, musste sich mit Silber zufrieden geben. Bronze ging an Michaela Pitsch.



Skeleton Herren

Bei den Herren gab es im Gegensatz zu den Damen keine Überraschungen. In Abwesenheit von Gregor Stähli setzte sich Topfavorit Daniel Mächler mit zwei Laufbestzeiten durch. Platz zwei ging an Pascal Oswald und Bronze an Stefan Mörker.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Rückblick Schweizermeisterschaften 2008
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 21.05.19 um 16:40 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Karriereende 2019 - 20.05.19 um 00:01 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 15.05.19 um 19:09 von Ittersbach
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 30.04.19 um 23:59 von Ittersbach
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty
Macht doch bitte wieder mit - 27.04.19 um 00:12 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25134775 Monat: 18084970 Heute: 18055273 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472