<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Neureuther gewinnt Showwettkampf in Moskau
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
02.01.2009

Neureuther gewinnt Showwettkampf in Moskau

Autor: Julia Heising
EVENT | Ergebnis

Moskau, 02.01.2009 - Felix Neureuther hat das Einladungsrennen der alpinen Skifahrer in Moskau gewonnen. Der Deutsche und der Franzose Jean-Baptiste Grange waren im Finale des auf einer Rampe ausgetragenen Parallelslaloms zunächst gleichschnell und mussten daher einen dritten Entscheidungslauf durchführen, um den Sieger bei dem erstmals ausgetragenen Event zu ermitteln. Im kleinen Finale sicherte sich der US-Amerikaner Bode Miller gegen Landsmann Ted Ligety Platz 3.

Zuschauer sehen spannende Duelle
In der russischen Hauptstadt fuhren die 16 Teilnehmer auf einer 56m hohen und 150m langen Rampe, die extra für dieses Event vor der Universität aufgebaut wurde, zunächst in einem Achtel-, Viertel- und Halbfinale die Finalteilnehmer aus. Dabei traten jeweils zwei Fahrer in zwei Slalomdurchgängen gleichzeitig gegeneinander an, der Gesamtschnellste aus beiden Läufen kam eine Runde weiter. Bei rund -10°C und leichtem Schneefall sahen die Zuschauer in Moskau 32 unterhaltsame Durchgänge, da aufgrund der Kürze des Laufes alle Fahrer voll riskieren mussten, um im Ziel die Nase vorn zu haben.

Neureuther im Entscheidungslauf der Schnellste
Am besten gelang dies in Achtel- und Viertelfinale Jean-Baptiste Grange, Bode Miller, Felix Neureuther sowie Ted Ligety, die allesamt den Sprung ins Halbfinale schafften. Frühzeitig beendet war der Showwettkampf hingegen unter anderem für Aksel Lund Svindal, Didier Cuche, Manfred Mölgg, Mario Matt oder Reinfried Herbst. Im Halbfinale setzen sich Grange und Neureuther durch und verhinderten damit ein US-Amerikansiches Finale zwischen Miller und Ligety. Das kleine Finale um Platz 3 entschied Miler in der Addition beider Läufe für sich. Im Finale waren Grange und Neureuther nach zwei Durchgängen exakt zweitgleich, sodass noch ein dritter Durchgang gefahren werden musste, um den Sieger zu ermitteln. In diesem Lauf hatte Neureuther die Nase gegenüber seinem Kontrahenten vorn und konnte sich somit über das ausgesetzte Preisgeld in Höhe von 30.000 US-Dollar freuen.

Nächster Stopp: Zagreb
Nach diesem kurzen Intermezzo in Russland geht es für die Skiherren am 6. Januar im Weltcup weiter. Dann findet in Zagreb der dritte Saisonslalom statt. Startzeit des ersten Durchgangs in der kroatischen Hauptstadt ist 15:15 Uhr, der zweite Lauf startet um 18:30 Uhr.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Neureuther gewinnt Showwettkampf in Moskau
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26260366 Monat: 19210561 Heute: 19180864 Online: 36
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472