<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Shauna Rohbock (USA) gewinnt am Königssee vor den beiden zeitgleichen Nicola Minichello (GBR) und Sandra Kiriasis (GER)
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
10.01.2009

Shauna Rohbock (USA) gewinnt am Königssee vor den beiden zeitgleichen Nicola Minichello (GBR) und Sandra Kiriasis (GER)

Info: Bobsport Weltcup in Königssee
Autor: SBSV


Königssee 10.01.2008 – (KB) Die 31-jährige Shauna Rohbock aus Park City (USA) gewinnt am Königssee in 1:41.91 vor den beiden zeitgleichen Nicola Minichello aus Grossbritannien und der Deutschen Sandra Kiriasis die beide 0.14 Sekunden einbüssten. Auf den vierten Rang fuhr Vize-Weltmeisterin Cathleen Martini musste aber bereits 0.42 Sekunden Rückstand hinnehmen.

Bereits nach halbem Pensum zeichnete sich für die deutschen Bobdamen auf ihrer Heimbahn am Königssee ein drohendes Debakel ab. Shaune Rohbock übernahm die Halbzeitführung, 9/100 Sekunden vor der Britin Nicola Minichello und 20/100 vor der zweiten US-Amerikanerin Erin Pac. Erst dahinter reihten sich die Einhemischen ein, angeführt von Sandra Kiriasis (+0.24 zurück),Cathleen Martini (+0.25) und Claudia Schramm (+0.30). Die Weltcup Spitzenreiterin  Helen Upperton, die in Winterberg und Igls als Siegerin die Bahn verliess fand sich erst auf dem 8. Zwischenrang wieder mit fast einer halben Sekunde Rückstand.

Sandra Kiriasis rettet die Ehre der Einheimischen.

Die deutschen Bobdamen die am bayerischen Königssee auf der weltweit ersten Kunsteisbahn ihren 50. Weltcup-Sieg anvisierten mussten sich Shaune Rohbock geschlagen geben.  Auch im Finaldurchgang hielten die Nerven der Amerikanerin, die im letzten Winter an gleicher Stelle auf Rang sechs gefahren ist. In dieser Saison in Altenberg Rang 3, und in Igls Rang 2 erreichte, und in Königssee zuoberst auf dem Podest stehen durfte. Sie liess sich am Königssee auch in der Reprise mit zweitbester Laufzeit die Butter nicht mehr vom Brot nehmen  und steht nach zwei Weltcup Siegen im Jahr 2006 erstmals wieder zuoberst auf dem Podest.  Auch die Britin Minichello bestätigte mit drittbester Durchgangszeit ihre Leistung aus dem ersten Durchgang und festigte den zweiten Schlussrang. Die bei Halbzeit noch an dritter Stelle liegende Erin Pac konnte ihre gute erste Fahrt nicht mehr wiederholen und fiel mit der achten Laufzeit auf den 6. Schlussrang zurück. Davon profitieren konnte die Weltmeisterin Sandra Kiriasis die sich mit Laufbestzeit im Finaldurchgang noch neben Minichello auf das Podest fahren konnte und somit eine  kleinere Blamage der Einheimischen Bobdamen verhindern konnte. Auf den 50. Weltcupsieg müssen sie allerdings noch warten.

Die Schweizerinnen bleiben in ihren Möglichkeiten.

Die Schweizermeisterinnen Sabina Hafner / Hanne Schenk konnten sich nach dem 9. Zwischenplatz mit der fünftbesten Laufzeit noch an Helen Upperton vorbeischieben und sich mit 0.70 Rückstand den 8. Schlussrang sichern.  Fabienne Meyer / Marina Gilardoni belegten Rang 11, 1.51 Sekunden zurück vor dem dritten Schweizer Team,  Isabel Baumann / Caroline Spahni die 1.80 Sekunden einbüssten.

-->Ergebnis Weltcup in Königssee Zweierbob Damen

In der Gesamtwertung übernimmt Sandra Kiriasis GER mit 845 Punkten wieder die Führung vor:  2. Rohbock, Shauna USA 803,  3. Upperton, Helen CAN 794,  4. Martini, Cathleen GER 786,  5. Minichiello, Nicola GBR 706,  6. Pac, Erin USA 704,  7. Humphries, Kaillie (J) CAN 688,  8. Schramm, Claudia GER 688 und  9. Hafner, Sabina (J) SUI 640 Punkte.   Ferner:   13. Meyer, Fabienne SUI 496 und  14. Baumann, Isabel SUI 344 Zähler.

-->Rangliste: Bobsport Zweierbob-Weltcup Damen

Nun disloziert der der Weltcup-Zirkus nach St.Moritz in die Schweiz wo vom 12.01. - 18.01.2009 der 4. Wettkampf als Ersatz für Cesana (ITA) und der 6. Weltcup ausgetragen werden, der zugleich als Europameisterschaft gewertet wird. 

Danach reisen die Teams ins Whistler Sliding Centre, rund 100 km von Vancouver entfernte, um auf der künftige Olympiabahn in Whistler Mountain (CAN) als Generalprobe für die Olympiade 2010 vom 02.02. - 08.02.2009 der 7. FIBT Weltcup stattfindet. Die neue Bahn weist eine Weltneuheit auf. Da es in der Gegend sehr viele Niederschläge gibt wurde sie auf der ganzen Länge überdacht.

Danach folgt der letzte Weltcup vom 09.02. - 15.02.2008 in Park City (USA)  bevor es zum Saisonhöhepunkt und Abschluss mit den Weltmeisterschaften vom 16.02. - 01.03.2009 in Lake Placid (USA) geht.  

--> Bericht von Live-Wintersport


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Shauna Rohbock (USA) gewinnt am Königssee vor den beiden zeitgleichen Nicola Minichello (GBR) und Sandra Kiriasis (GER)



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Shauna Rohbock (USA) gewinnt am Königssee vor den beiden zeitgleichen Nicola Minichello (GBR) und Sandra Kiriasis (GER)
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Karriereende 2019 - 12.08.19 um 21:24 von Happy
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25958435 Monat: 18908630 Heute: 18878933 Online: 23
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472