Forum -> Olympiade -> Olympia in Vancouver - Pleiten, Pech u. Pannen oder Spitze?

Olympia in Vancouver - Pleiten, Pech u. Pannen oder Spitze?

Autor Nachricht
Links2003

18.02.2010 14:34

Die Olympischen Spiele in Vancouver sind nun bereits ein paar Tage alt. Nicht weniger als 28 Entscheidungen sind schon gefallen. Mich würde interessieren, was ihr bisher von den Spielen haltet. Was hat auch gefallen, ist schon Olympia-Feeling aufgekommen oder habt ihr Kritikpunkte? Dabei ist natürlich besonders die hohe Zahl an großen Pannen nicht außer Acht zu lassen.
Links2003

18.02.2010 14:42

Ich will auch gleich mal als Erster mein Statement dazu abgeben. Vancouver und Kanada gefallen mir auf jeden Fall sehr gut. Leider ist es in vielen Bereichen leider wenig winterlich, dazu können natürlich aber die Organisatoren der Winterspiele nichts. Schließlich war vor einem Jahr zu dieser Zeit im Februar etwa noch richtig tiefer Winter dort. Das dies 2010 nun leider nicht so ist, kann man ja niemandem in die Schuhe schieben. Sicherlich gab es auch schon tolle Sachen, generell stört mich aber die sehr große Zahl an Pannen, die man nicht alle einfach nur als Kleinigkeiten abtun kann. Hier mal eine Auflistung:

- Computerpanne bei Entzündung der Olympiaflamme bei Eröffnungsfeier
- Viel zu schnelle Eisbahn -> Tod des Rodlers als trauriger Höhepunkt
- Immer wieder Pannen in Richmond bei den Eisschnellläufern (schlechtes Eis, große Verzögerungen durch schlechte Eismaschinen, kaputte Uhr, Rückkopplungen bei Startpistole)
- Ungesicherte Löcher neben der Langlaufstrecke -> schwerer Sturz von Petra Majdic
- viel zu gefährliche Abfahrtsstrecke der Damen (riesige Sprünge, länger als sonst, kein richtiges Training, nur einmal halb bei ganz anderen Bedinungen paar Tage vorher)
- Probleme beim Biathlon: Gleich in zwei Verfolgungsrennen werden Sportler komplett falsch losgelassen, sodass nachträglich fast noch Medaillenplätze getauscht hätte, ein Unding beim Verfolger)

In der Summe ist das viel zu viel für solch ein Ereignis. Das finde ich super schade. Das ständig Wetterprobleme alles verschieben, das kann man ja niemandem zum Vorwurf machen. Auch wenn dann noch so Sachen wie das Olympische Feier mitten in der Stadt (tolle Idee!), wo dann aber niemand nur in die Nähe kommt und nen risieger Zaun alles versperrt.
soeren2512

18.02.2010 14:45

Also für mich sind die Spiele was das organisatorische angeht echt enttäuschend. Mal abgesehen von den tragischen Ereignissen an der Rodelbahn.

Alleine was in der Eisschnelllaufarena abgeht hat noch nicht einmal Amateurniveau. Zuerst machen die Eismaschinden das Eis kaputt, am nächsten tag ist die Startuhr kaputt, und gestern funktionierte die Startpistole mehrmals nicht.
Außerdem fande ich es mehr als bedenklich auf der schwierigen Abfahrtspiste nur ein training zu bestreiten, was auch noch geteilt war.

Für das Wetter können die Kanadier leider nichts, trotzdem hinterlässt dies auch einen faden Beigeschmack
Ich hoffe nur, das Jaques Rogge bei der Schlussfeier nicht wie immer erwähnen wird, dass dies die besten Spiele aller Zeiten waren.

Hoffen wir dass es nun noch schöne Spiele werden sollen.
Gartenkralle

18.02.2010 16:06

Für mich sind diese Olympischen Spiele vielleicht nicht die besten aller Zeiten, was sie aber schon vor der Eröffnungsfeier wegen des tragischen Unfalls gar nicht mehr werden konnten.
Abgesehen davon sind es aber trotz diverser Pannen und sehr fragwürdigen Sicherheitslücken diejenigen Spiele, die ich am meisten zu verfolgen genossen habe und immer noch geniesse. Dies bedarf wahrscheinlich einer Erklärung:

Ich bin erst in den letzten Jahren zum Wintersportfan geworden... davor interessierten mich mehr oder weniger nur Eishockey und Ski alpin. Wenn es an Grossanlässen in anderen Disziplinen Schweizer Medaillen gab, freute ich mich natürlich, aber damit hatte es sich mehr oder weniger auch schon.
Mittlerweile kenne ich aber nicht zuletzt wegen unseres Tippspiels und dem Managerspiel Wintercomunio die Namen vieler Athleten in anderen Sportarten, schaute mir deswegen auch den einen oder anderen Weltcup-Wettkampf an und stellte fest, dass jede Sportart ihren Reiz hat.
So kam es, dass ich letztlich zwei Wochen Urlaub genommen habe, um meine Schlafgewohnheiten den Spielen anpassen zu können, möglichst keinen Wettkampf zu verpassen und hier selbst zu den unmöglichsten Zeiten die Live-Box zumüllen zu können.
Und das alles in meinem Alter.

Antworten

Seite 1 

LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2017 - 28.06.18 um 01:12 von LaWeLa
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone
Kicktipp ohne Trolls - 03.05.18 um 11:25 von stone
John - 12.04.18 um 09:16 von Smithb274
Personal bests im Skifliegen - 31.03.18 um 09:55 von morioka93
Traditioneller Medaillenspiegel - 27.03.18 um 20:20 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 21381629 Monat: 14331824 Heute: 14302127 Online: 35
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472