Forum -> Langlauf -> Franke nimmt einem den Spaß

Franke nimmt einem den Spaß

Autor Nachricht
Johann
Reinhardt

13.03.2010 17:45

Hehe, der ZDF Reborter beim Eisschnelllauf war cool
Boer: dachte die wird mit ö ausgesprochen
er spricht sie mit u, also Bur... wie man auf sowas kommt?
trostlos

13.03.2010 17:51

Das ist sogar richtig. Sie wird "Marhot Bur" ausgesprochen, ist halt im Holländischen wiederum etwas anders.
maloMedved

13.03.2010 18:25

g wird eigentlich wie ch ausgesprochen


kann jemand eigentlich slowenisch? Würde mich mal interessieren, ob Thieles "Peter Pre-utz" richtig ist, das klingt so komisch. Aber angeblich haben sie sich ja erkundigt.
Einar

13.03.2010 18:27

Jo! Marchot Buur ist wohl korrekt.

So wie das "oe" im norwegischen auch wie "u" ausgesprochen wird. Kennt noch jemand die fantastische Anita Moen (Muun)? Wenn da jemand Mön gesagt hat, musste ich lachen! Aber die armen Kommentatoren sehen ja nur das oe wie in Bjoerndalen - und darum bin ich ja dafür, dass man Bjørndalen oder Bø wie den Rösch mit deutschem "ö" schreibt, denn das macht die IBU ja bei Böhm und Konsorten. Das ist ein "ö" und oe ist ein "u" im norwegischen - finito!
Ansonsten hieße Anita Møn.

Weiteres Beispiel aus Oslo. Der Flughafen Gardermoen heißt auch "muun" und nicht "mön".

Noch ein paar Namen die wir durchkauen können?

Niederländische bieten sich ja auch sehr gut an.

Ein bisschen niederländisch (nicht holländisch!!) kann ich ja auch...
Johann
Reinhardt

13.03.2010 18:46

gibt ja den niederländischen biathleten herbert cool
wird cool wie das wort "cool" gesprochen oder wie ist dort die betonung
Einar

13.03.2010 19:10

Wenn er im Eigennamen nicht besonders ausgesprochen wird, sondern wie in der niederländischen Lautlehre, dann ist das ein "o", wie in school (Schule).
Ich lege da meine Hand nicht ins Feuer, aber biete einfach mal das Wortbeispiel.

Und im niederländischen und belgisch-niederländischen gibt es auch noch leichte Unterschiede!
maloMedved

13.03.2010 19:15

hmmm, eigentlich müsste er dann "Kohl" ausgesprochen werden und nicht "Kuhl"
Einar

13.03.2010 19:18

Ja, genau. Eben mit "o". Wie im niederländischen "school", nicht dem englischen...
Ob "K" oder "Kch" am Anfang bin ich mir nicht sicher. Werde mal meine Niederländisch-Unterlagen durchforsten. Interessiert mich jetzt auch.
Gartenkralle

13.03.2010 20:18

Dann hoffen wir einfach mal, dass Tarjei im niederländischen Fernsehen nicht zu oft ausge-"buu"ht wird.
maloMedved

13.03.2010 20:56

meinst du, die übertragen Biathlon? ;-)

Johann, frag den Herbert doch einfach, dann sind wir alle schlauer ;-)
Gartenkralle

14.03.2010 01:38

@maloMedved Ja gut, war ein blödes Beispiel, aber lass mir doch den Spass.

@Einar An Anita Moen kann ich mich noch sehr gut erinnern. Die hat doch den ehemaligen Schweizer Langläufer Giachem Guidon geheiratet... und der spricht sich auch ganz lustig aus... "Tschatschem Gwidon".
Einar

14.03.2010 01:47

Irgendwie haben Norwegen und Schweiz vieles gemeinsam.
Das Lieblingsland vieler Norweger ist die Schweiz und umgekehrt ist das auch der Fall. Und auch viele Beziehungen sind da ja entstanden...
Dein Beispiel mit Moen/Guidon, aber auch ein Pärchen im Skilanglauf (war das Bucher, die mit einem Offiziellen verheiratet ist?) oder aber die bereits erwähnten Ahnen von Bonnevie-Svendsen. Und dann noch das fruchtbare Verhältnis von norwegischen Trainern und Schweizer Athleten (Fredrik Aukland im Skilanglauf oder Tobias Torgersen im Biathlon)...
Und so weiter...
Gartenkralle

14.03.2010 03:10

Ja, das ist sehr interessant und lässt sich beliebig fortführen...

- der Schweizer Carlo Janka ist der jüngste Gesamtweltcupsieger seit dem Norweger Kjetil André Aamodt 1994, und der erste seit dem Norweger Lasse Kjus 1996, der die grosse Kristallkugel gewinnen konnte, ohne eine Disziplinenwertung für sich zu entscheiden

- beide Länder schauen sich die EU gerne von aussen an

- beide haben eine Hauptstadt mit vier Buchstaben

- während der Finanzkrise waren unsere Banken von tiefen Fjorden durchzogen

- in einem "Red Lobster"-Restaurant in Kalifornien habe ich mal Fisch an geschmolzener weisser Schokolade gegessen, und es hat auch noch geschmeckt (das ist kein Scherz!)
Einar

14.03.2010 03:22

Carpe Noctem, mein Freund. Wir bewegen uns nun auf hohem philosophischen und lebenswichtigen Territorien!

Verbrüdern wir uns zu einer Nation und entwickeln einen Gegen-Entwurf zum Finno-Ugrischen, die ja auch weit auseinander liegen und dennoch Gemeinsamkeiten haben!

God natt!
Johann
Reinhardt

14.03.2010 11:38

@nadin: ja, kann ihn mal fragen
@einar: wie wird denn northug gesprochen? mit u oder wie von manchen mit ü... also northüg
maloMedved

14.03.2010 11:44

ü
Einar

14.03.2010 13:23

u ist generell ü, so wie im niederländischen das Doppel-u ein ü ist.

Also Huub Stevens (Hüb) oder Kjetil Jansrud (Chetil Jansrü-).
Gartenkralle

14.03.2010 15:09

Danke, Einar. Hätte nicht gedacht, dass Du noch wach warst... bin nach meinem Beitrag off gegangen.

Übrigens, beim NoKo-Tippspiel warst Du Zweitletzter und ich Drittletzter. Eigentlich müsste ich ja jetzt sauer sein, denn der zweitletzte Platz ist eigentlich mein Lieblingsrang von all denen, die keine Punkte mehr geben. Aber Dir gönne ich meinen Stammplatz natürlich ausnahmsweise.
Einar

14.03.2010 15:17

Vielen Dank für Deinen Stammplatz.
Den gebe ich dir in der nächsten Saison gerne wieder, wenn ich denn dann in die Punkte kommen sollte...
Einar

14.03.2010 17:23

Noch zwei Tipps, Herr Franke:

So langsam kann ich auch den "Dschesper Moedin" (wie im englischen Namen "Moe") nicht mehr hören. Der Mann heißt "Jesper" (wie in "Jesus") und "Mo-diin" bzw. "Mu-diin". Denn die schwedische Betonung liegt bei diesem Namen auf der letzten Silbe, also "din" und nicht auf "Mo". Zum Beispiel wie bei Magdalena Wallin, Mikael Dorsin oder Hedin.

Tipp Nr.2: Habe ich in aller Aufregung leider vergessen... kann auch mir ein Lapsus passieren, hehe

Und wenn er mal wieder eine Geschichte zu "Pølsa" erzählen möchte. Den Namen hat Pettersen von Sandbakk bekommen (den Mann von der heute überragenden Schweizerin Bucher, wenn ich mich nicht irre!), weil er bei einer Trainingstour in seinem Outfit so gepresst aussah (aus Jux ist er auch mal in einem hautengen rosafarbenen Dress an den Start gegangen). Er mag FastFood, hat aber durch eine Diät etwas abgenommen und ist dadurch wieder besser in Form. Er ist aus Oslo-Linderud, ein Großstadt-Kind und deshalb anders als die anderen Langläufer, die mehr vom "Land" kommen. Er mag Hip-Hop und aktuelle Playlists und ist der Stimmungsmacher im Team. So, bitte schön. Obwohl solche Infos eigentlich gerne ein Herr Hark vom ARD-Biathlon verarbeiten würde...
kemcsilber

17.03.2010 18:04

Die Aussprache der Namen ist bei mir untergeordnet, ich verlange wirklich nicht das jeder Kommentator die Aussprachregeln jeder internationalen Sprache verinnerlicht hat (bei der TDF ist zu beobachten das die Franzosen alles so aussprechen wie es ihnen passt und ich habe damit kein Problem).
Was mich etwas nervt ist, dass in nahezu jeder Sportübertragung von den Kommentatoren alles zugetextet wird. Der Wettkampf geht in einem dauernden Wortschwall unter. Statt sich auf die Geschehnisse im Wettkampf zu konzentrieren werden einem Sachen erzählt die zum einen völlig nebensächlich sind und die man sich zweitens nie und nimmer merken kann.
Also lieber etwas weniger reden, sich auf den Wettkampf konzentrieren und seine Stories in dem Maße einbauen wie sie der geneigte Zuseher auch noch einigermaßen verarbeiten kann.
trostlos

20.03.2010 13:30

Aufgefallen ist mir eben gerade, dass Franke bei Kowalczyk immer Dschustina sagt, was falsch ist. Es heißt Justina, also wieder das Jesus-J und ein Insel-I. Also das tina nicht wie bei Tina Maze, auch wenn es Kralle freuen würde.
Steini

21.03.2010 16:57

Franke ging mir heute wieder gehörig auf die Nerven. Wollte er dem Zuschauer doch glatt glauben machen, Manificat hätte beim ersten passieren des Mörderbakkens Probleme gehabt und kommt nicht mal ansatzweise auf die Idee, er hätte einfach noch eine Lücke zu schließen gehabt. Okay, ist schon klar, wer kann damit bei einem Verfolgungsrennen schon rechnen...
Und anstatt seine blöde Einschätzung zu überdenken ist er genauso wie Viola einfach überrascht, dass er sich so schnell erholen konnte. Ich hätte ausrasten können.
Gartenkralle

26.03.2010 22:49

Für die Slowaken sind heute übrigens Simokko und Hurjat gestartet, falls ihr's verpasst habt.
maloMedved

27.03.2010 08:09

Simokko sagt doch jeder...
Gartenkralle

27.03.2010 12:30

Hmm... ich sag "Simotschko"... lasse mich natürlich gerne korrigieren, wenn das falsch sein sollte.

Heute läuft übrigens Sylvie Bekähr mit. ;)
Einar

27.03.2010 13:15

Interessant auch, dass der gleiche Kommentator zwischen Kussmina und Kutz-mina wechselt - wahrscheinlich denkt er sich dabei, ich habe auf jeden Fall einmal einen Treffer dabei.

Aber Hurjat schießt auch den Vogel ab!

Antworten

Seite 1  2 

LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

> Gesamtweltcup Damen
28.10.2017
> Gesamtweltcup Herren
29.10.2017
Rodeln > Gesamtweltcup Herren
19.11.2017

FoRUM             50!

Karriereende 2017 - 17.01.18 um 11:18 von Happy
LiVE-CUP Woche 11 - 15.01.18 um 22:21 von LiVE-Cup Tippspiel
Verletzte Wintersportler AKTUELL - 15.01.18 um 15:38 von soeren2512
LiVE-CUP Woche 10 - 14.01.18 um 15:33 von LiVE-Cup Tippspiel
Ewige Rangliste - 08.01.18 um 00:09 von STATISTIK
Ewiger Medaillenspiegel - 07.01.18 um 18:18 von STATISTIK
LiVE-CUP Woche 9 - 07.01.18 um 15:36 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 8 - 07.01.18 um 15:33 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 19435535 Monat: 12385730 Heute: 12356033 Online: 23
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472