Forum -> Sport Allgemein -> Streckenverhältnisse Slalom Schladming

Streckenverhältnisse Slalom Schladming

Autor Nachricht
Selmy

Gast
23.01.2008 17:51

Wenn ich mir die Resultate vom Slalom anschaue, dann habe ich den Eindruck dass da was nicht stimmen konnte. Die Zeitunterschiede sind doch extrem. Im ersten Lauf gibt es tiefe 50er und hohe 54er Zeiten, also über 4 Sekunden vom 1. bis zum 30. das ist extrem.

Im 2.Lauf hat Berthod die beste Zeit mit 50.85, alle Fahrer aus den Top-10 verlieren über 1 Sekunde, teilweise sogar gegen 2 Sek und mehr. (Raich, Kostelic, Grange, Mölgg, Neureuter, Matt). Einige Fahrer im hinteren Teil der Gesamtwertung verlieren bis zu 5 Sekunden in 1 Lauf.

Da muss die Piste aber in einem sehr schlechten Zustand gewesen sein. Wie ist das möglich bei einem Slalomlauf, also bei einer so kurzen Strecke, bei dem das Rennen im dunkeln stattfindet, also die Strecke seit vielen Stunden im Schatten war?

Andere Veranstalter haben ganze Abfahrtspisten bei warmen Temparaturen und Sonnenschein in den Griff bekommen.

Ansonsten finde ich Schladming allerdings ein genialer Anlass, die Stimmung muss da grandios sein.

Dieser Kommentar bezieht sich auf folgende Newsmeldung:
Ski Alpin Weltcup Schladming - Slalom Herren
Joe

Gast
23.01.2008 18:26

Es waren sehr warme Temperaturen, ein Tag lang heftiger Regen und rechtzeitig vor dem Rennen einsetzender extrem "nasser" Schneefall.

Beim Slalom bricht die Piste sowieso deutlich schneller als in der Abfahrt, da nützt es dann auch nichts mehr dass das Rennen am Abend stattfinden.

Der deutsche FIS-Rennchef Hujara hat dem Veranstalter übrigens ausdrücklich keinen Vorwurf gemacht.
Emil73

23.01.2008 18:28

Es hatte den ganzen Tag bei Plustemperaturen stark geregnet. Deshalb war die Strecke besonders im ersten Durchgang quasi schon nach den Vorläufern im Eimer. Während des ersten Laufes wurde es kälter, es setzte heftiger Scheefall ein, und somit sinkende Temperaturen. Diese haben der Strecke für den 2. Lauf gut getan, sodass sie dann besser gehalten hat.

Die Einfahrpiste soll übrigens besser präpariert gewesen sein wie die Rennpiste!!!
Rüedu

Gast
23.01.2008 18:33

Naja, ich denke mal sie haben es vermutlich nicht gerade perfekt gemacht, aber doch gut. Ist natürlich schwer zu beurteilen aus der Ferne. Man gewöhnt sich halt schon immer mehr daran dass die Veranstalter die Piste auch in Extremsituationen gut hinbekommen.

Ansonsten ist der Event, wie schon geschrieben, einfach Klasse. Ähnlich wie Adelboden.

Antworten

Seite 1 

LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25692949 Monat: 18643144 Heute: 18613447 Online: 31
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472