Forum -> Bobsport -> Selektionsbehörde SBSV

Selektionsbehörde SBSV

Autor Nachricht
Peter
Kellenberger

Gast
22.12.2006 15:41

Lieber Peter
Ich gehe davon aus, dass du der Peter bist, der auch in Igls am Bobtraining teilgenommen hat. An diesem Training war auch der neue Präsident des SBSV Peter Schmied anwesend und er hat bei verschiedenen Gelegenheiten erwähnt, dass er die Unabhängigkeit der Selektionsbehörde prüfen wird und wenn nötig Massnahmen treffen will. Seine Aussagen haben Mut gemacht, da er klare Ziele hat und nicht nur die Geschäftstelle "aufräumen" will, sondern er sich auch nicht von den Herrn Kissling und Scherrer mit einer Kündigung erpressen lassen will. Der Präsident ist auf diese Situation borbereitet und er hat bereits ehemalige Spitzenathleten zur Hand, die die STellen übernehmen würden. Ich denke, dass wir dem neuen Präsideten trauen können und er die richtigen Massnahmen treffen wird.

Grüsse an alle und wir hoffen im neuen Jahr super Resultate von der Bobfront zu hören.

Peter Kellenberger

Dieser Kommentar bezieht sich auf folgende Newsmeldung:
Unabhängige Bob-Selektionskommission für eine erfolgreiche Heim-WM
Peter Müller

Gast
22.12.2006 22:50

Lieber Pirmin
Vorneweg, ich finde es auch total daneben, dass Samuel Huber seinen Piloten wegen eines Sturzes verklagt hat. (Wie ist es eigentlich ausgegangen? Wurde der Pilot verurteilt?)
Zur Selektion:
Ich habe die verschiedenen groben Fehlentscheide der Selektionskommission gerügt. Oder findest du es etwa gut, dass der Verband tausende von Franken für Gerichts- und Anwaltskosten bezahlen muss?
Ich würde mich freuen, wenn du mir auf den Selektionsvorschlag eine Antwort geben könntest.
Peter Müller

Liebe Senta
Die "Unabhängige Selektionskommission" hat leider keinen direkten Einfluss. Es freut mich aber, dass über die Kriterien diskutiert wird.
Es stimmt Peter Schmid hat sicher frischen Wind in den SBSV gebracht, aber es bleibt noch viel zu tun.
Peter Müller

Lieber Heinz
genau, die sportlichen Resultate zählen, bitte erklär mir wieso ein Pius Meyerhans nicht selektioniert wurde? Er hat sich als Schweiz 1 für den Europacup qualifiziert, wurde aber nicht berücksichtigt. Erst per Gerichtsbeschluss konnte er antreten. (Kosten hat der SBSV bezahlt)

Von den schweizer Bobfahrern hat noch keiner die Einheitskufen in St. Moritz getestet. In St. Moritz herrschen bekanntlich andere Verhältnisse als auf allen anderen Bahnen (einzige Natureisbahn, Kalte Temperaturen, Sonne usw). Daher müssten ja alle Athleten bestrebt sein, die Einheitskufen unter Wettkampfbedingungen zu testen. Damit man dann nach der WM nicht lesen muss: "Ich hatte das falsche Material, wir müssen noch testen..."

Zu Martin Galliker: Er war bereits in Cesana an der Leiste verletzt und wurde behandelt.
Peter Müller

Lieber Steve
wenn du meinen Vorschlag gelesen hast, dann sollte dir aufgefallen sein, dass Pius Meyerhans sich gegen 2 anstatt 1 Athleten durchsetzen muss. Dieser Vorschlag kommt sicher nicht von ihm!
Peter Müller

Lieber Peter
hoffen wir, dass Peter Schmid die Kraft hat um die richtigen Entscheide zu treffen.
Peter Müller

Allgemein

Ich freue mich auf weitere Beiträge und Kommentare zu meinen Vorschlägen.

Peter Müller
Pirmin

Gast
23.12.2006 01:20

Hallo
Also über Huber möchte ich gar keine Worte mehr verlieren, der ist es dem Bobsport nicht wert.
Aber euren Selektionsvorschlag finde ich, wie schon angesprochen, eigentlich schon auch gut. Es ist vielleicht noch zu beachten das die SM ein Nationaler Titelkampf ist und da auch alle mit gleichen Mitteln kämpfen müssen und darum bin ich nicht der Meinung dass die einen mit Einheitskufen fahren müssen und die anderen können fahren was sie wollen. Weiss nicht wie weit man da ist mit den neuen Einheitskufen aber der Vorteil liegt doch sicher bei den "schon seit Jahren gefahrenen Kufen", oder sehe ich das falsch?? Meiner Meinung nach müssten alle oder keiner die Einheitskufen fahren.
Was ich persönlich fragwürdig finde ist die Tatsache das die Verbandsleute Scherrer und Reich an der SM teilnehmen?? Wäre doch von Vorteil wenn man in dieser Woche doch schon Vorbereitungen treffen würde für die WM...
Dann weiter noch zu den Selektionen. Bei Rüegg finde ichs so klar in Ordnung dass man ihm das Vertrauen schenkt nach diesem Saisonanfang und vorallem den Resultaten die Ivo Rüegg die letzten Jahre auf dieser Bahn gefahren ist. Bei Schmid kann man erwarten dass er sich sicher steigern kann, wenn er schneller Startet und bei Galliker ist die Verletzung sehr fragwürdig, ansonsten ist er klar der zweitbeste nach Rüegg.
Man kann es drehen wie man will, mein Tipp steht: Rüegg zwei Medaillen, Schmid 7. im 2er und Galliker 6. im 4er
schöne Weihnachten
Samuel Huber

Gast
23.12.2006 10:43

Klarstellung

Ich möchte hiermit ein für alle Mal richtig stellen, dass ich weder Robi Meyer noch irgendeinen anderen Piloten wegen eines Sturzes verklagt habe. Ich würde dies auch nie tun, da Unfälle zum Bobsport gehören und nicht zu vermeiden sind. Ich nehme an, dass die Falschmeldung von Robi Meyer kommt und unter anderem von Verbandsleuten weiterverbreitet wurde.

Bezüglich meiner Freigabe: Die Sportkommission hat das ganze Freigabeverfahren so lange in die Länge gezogen, dass es mir am Schluss nicht mehr möglich war vor Ablauf der Transferfrist für eine andere Nation die Startberechtigung zu bekommen. Grundsätzlich möchte ich für die Schweiz starten, aber die willkürlichen Entscheide der Selektionskommission erklären wieso ich das nicht mehr wollte. Im Weiteren wurde mir unter anderem von Dominik Scherrer klar gemacht, dass ich im SBSV nicht erwünscht bin und er hat mir geraten für eine andere Nation zu starten.

Ich finde den Vorschlag von Peter Müller, dass alle Teams mit Weltcupambitionen an den Schweizermeisterschaften in St. Moritz mit Einheitskufen fahren sollten, gut. Auf die anderen Punkte gehe ich nicht ein, da ich als Anschieber von Billi Meyerhans direkt von den Selektionen betroffen bin und dies Sache des Piloten ist. Das Einzige das mich persönlich stört ist, dass immer noch die gleichen Köpfe in dieser Kommission sitzen, die für die Fehlentscheidungen der letzten Zeit verantwortlich sind.

Ich habe Herrn Peter Schmid und weiteren Personen des SBSV, die ein Problem haben mit mir, angeboten an einen Tisch zu sitzen und die Angelegenheit zu besprechen. Bis heute wurde aber von diesem Angebot nicht Gebrauch gemacht.

Grundsätzlich finde ich es schade, dass sich Peter Schmid um operative Dinge kümmern muss, die ihm seine Leute an der Front eingebrockt haben.

Ein Kommentar hab ich noch zu Peter Müllers Bericht, dass die Schweizer in St.Moritz noch keine Einheitskufen getestet haben: Billi Meyerhans hat seine Einheitskufen, die er in St. Moritz fahren wird, bereits während der letzten Saison getestet.

Ich möchte ausdrücklich festhalten, dass dies meine persönliche Meinung ist und mit Billi Meyerhans nichts zu tun hat. Ich wurde persönlich angegriffen und habe darauf geantwortet.

Falls noch Fragen sind bin ich erreichbar unter 079 293 08 28 oder sh@starnet.ch

Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit!

Freundliche Grüsse

Samuel Huber
Bruno

Gast
23.12.2006 13:30

Hallo, ich habe alle die Beiträge mit Interesse gelesen und frage mich nun, wie gross wohl der Unterschied zwischen Europacup und Weltcup sein mag? Es geht doch hier darum, dass der EC-Führende die Chance zur WM-Quali haben sollte? In anderen Sportarten ist dies wohl eher unüblich, da im Weltcup aber nur etwa 30 Teams starten, kann ich mi gut vorstellen dass man den EC zur Selektion beizieht. Aber, ohne direkte Vergleiche zu kennen, wie könnten wir die Leistungen eines EC-Führenden mit dem Weltcup vergleichen? Wären da Top-10 oder eher Top-15 oder Top-20 Ränge realistisch? Gibt es eigentlich eine Art Weltrangliste für Bobfahrer, bei der nicht nur Weltcuprennen gewertet werden? (So wie früher im Radsport, oder beim Ski-Alpin mit den FIS-Punkten)

Vielen Dank
Gruss Bruno Lüscher
Meyer Robi
Bobteam Meyer

Gast
23.12.2006 13:51

Ich stelle hiermit klar, dass ich auf Druck von Samuel Huber bei meiner Versicherung (Winterthur)wegen eines Sturzes im Winter 2005 in der Bobbahn von Winterberg ein Schadenformular ausfüllen musste, damit er Entschädigung geltend machen kann... Samuel Huber unterstellte mir, dass der Sturz grobfahrlässig war.
Glücklicherweise für den Bobsport bekam Samuel Huber von meiner
Versicherung kein recht.

Bei Fragen:
Winterthur Versicherung Sursee

Sportliche Grüsse

Robert Meyer Bobteam Meyer

Peter Müller

Gast
23.12.2006 16:19

Lieber Pirmin,

Das mit der SM und den Einheitskufen ist sicher nicht fair für alle. Du hast Recht, die Selektion müsste unabhängig von der SM durchgeführt werden. Aber die Wetterverhältnisse in St. Moritz lassen das nicht zu. Meines Wissens haben nicht alle Teams die an der SM teilnehmen Einheitskufen, oder?
Dass Scherrer und Reich an der SM teilnehmen finde ich auch etwas komisch.

Rüegg hat das Vertrauen sicher verdient, aber für ihn ist es eine gute Gelegenheit sein Material im Hinblick auf die WM zu testen. Er wird sich sicher gegen die anderen durchsetzen. Spielt für ihn also keine Rolle. Schmid und Billi müssen beide klar schneller starten, dann haben beide gute Chancen. Werden diese Teams im Hinblick auf die EM und WM verstärkt?

Peter Müller
sonja gubler

Gast
23.12.2006 18:05

was ich da lese über samuel huber ist an unsportlichkeit kaum zu überbieten. ich schlage ihn vor zur wahl als unsportler des jahres !! wer gleicher meinung ist kann hier seine votum abgeben.
Ernstli

Gast
23.12.2006 21:06

Kann mir jemand kurz und bündig erklären um was es hier eigentlich geht ? Ich werde nicht ganz schlau aus all diesen ziemlich unzusammenhängenden statements.
Vielen Dank
Bob-Freund Ernstli
Mike

23.12.2006 23:07

@Ernstli, die Statements betreffen noch einen anderen Thread, in dem Samuel Huber beschuldigt wird, dass er seinen Bopiloten von 2005 wegen eines Sturzes verklagt habe. Dies scheint aber tatsächlich nicht der Fall gewesen zu sein, Huber wollte vermutlich nicht den Bobfahrer attackieren, sondern einfach eine Entschädigung durch die Versicherung erwirken. Ist natürlich unschön das Ganze, aber ich hoffe es ist damit geklärt und hoffe die beiden Sportler zeigen künftig ihre Leistung im Eiskanal.

Zum anderen geht es noch darum, dass einige Personen sich zu einer unabhängigen Selektionsbehörde zusammengefunden haben. Deren Ideen scheinen teilweise gar nicht so schlecht. Ich hoffe es kommt zu einem Treffen der diversen Parteien, so dass künftig Synergien genutzt werden können, statt sich gegenseitig im Weg zu stehen. (Ich kenne die Hintergründe selber auch zu wenige, denke aber dass im Moment mehrere Gruppen unterschiedliche Wege gehen und das kann nicht förderlich sein für diesen tollen Sport)

Da hat die Führung des Bobverbandes eine sehr heikle Phase zu meistern. Ich gehe davon aus, dass alle vorwärts kommen wollen und man sich tatsächlich im laufe der Saison gemeinsam findet, so dass die kommende Saison ohne jegliche Querelen gestartet werden kann.

Allen Bobfunktionären, Sportlern, Betreuern und natürlich den vielen Bobfans, wünsche ich besinnliche und fröhliche Weihnachten und ein besonders wertvolles 2007!

Gruss Mike
sonja gubler

Gast
24.12.2006 09:32

sonja @mike du triffst ins schwarze. es gibt eine gruppe die einen unterschiedlichen weg geht was für den ch-bobsport gar nicht förderlich ist. darum müsste diese gruppe um huber und meyerhans nach der saison sofort freigestellt werden damit sie in der nächsten saison wirklich nicht mehr für die schweiz starten >müssen<
Mike

24.12.2006 13:14

Naja Sonja, eigentlich hoffte ich auf ein "Zusammenkommen". Klar dass dabei die Sportler die einen anderen Weg gehen, nicht einfach auf ihrem Weg beharren und vom Verband fordern, sondern genauso Kompromissbereit sind, wie Sie es von anderen fordern.

Es gibt ja auf Verbandsseite genauso wie auf der Athletenseite die "schwierigeren Charakteren" oder etwas "heissä Grindä", wenn dies jede Seite dem anderen zugesteht und alle erkennen, dass eigentlich alle das Selbe wollen, dann sollte doch aus dem bestehenden Potenzial beidseitig noch einiges möglich sein.

Ich hoffe der Schweizer Bobsport macht sich selber und vor allem allen Bobfans ein Neujahrsgeschenk.

Antworten

Seite 1 

LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Allerlei - 11.10.19 um 19:51 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
Tippspiel bei Kicktipp - 09.10.19 um 18:01 von stone
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26438956 Monat: 19389151 Heute: 19359454 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472