<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Gisin beim Super G von Crans-Montana überraschend vorn
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
07.03.2010

Gisin beim Super G von Crans-Montana überraschend vorn

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker | LiVE-CUP

Crans-Montana, 07.03.2010 - Dominique Gisin hat überraschend den Super G von Crans-Montana gewonnen. Die Schweizerin siegte vor Dauersiegerin Lindsey Vonn und deren Teamkollegin Julia Mancuso. Maria Riesch wurde als beste Deutsche Achte und war damit zwei Plätze besser klassiert als Elisabeth Görgl als beste ÖSV-Starterin.

Gisin überrascht die Favoriten
Nachdem am Vortag mit Johanna Schnarf und Marianne Abderhalden zwei Damen erstmals auf dem Podest gestanden hatten, hatte Crans-Montana eine Überraschung im Klassement zu bieten. Dominique Gisin, am Vortag noch schwer geschlagen, düpierte mir Startnummer 29 alle Favoritinnen und war im Ziel noch einml 0,15 Sekunden schneller als die bis dato Führende Lindsey Vonn. Bis zur letzten Zwischenzeit hatte die Schweizerin noch deutlich hinter der US-Amerikanerin gelegen, holte auf den letzten Fahrsekunden dann aber über eine halbe Sekunde auf und setzte sich an die Spitze. Für die 24-jährige war es der dritte Weltcupsieg, der erste im Super G. Vonn hatte zuvor ihre Teamkollegin Julia Mancuso um 0,23 Sekuden von der Spitze verdrängt. Diese hatte mehr als zehn Fahrerinnen an der Spitze gelegen und fuhr ihren ersten Weltcuppodestplatz seit über zwei Jahren heraus. Hinter Mancuso verpasste mit Nadia Styger eine weitere Schweizerin den dritten Rang nur um wenige Hunderstelsekunden.

Stechert mit einem Stock auf Platz 14
Maria Riesch zeigte ebenfalls eine ansprechende Leistung und wurde am Ende Achte. Sie verlor damit allerdings weitere Punkte im Gesamtweltcup auf Lindsey Vonn, sodass dieser bei nunmehr 245 Punkten Vorsprung der dritte Gesamtweltcupsieg kaum mehr zu nehmen ist. Gina Stechert, die nach einem Faux-Pas am Start mit nur einem Stock unterwegs war, belegte dennoch einen respektablen 14. Rang und war damit zweitbeste Deutsche. Viktoria Rebensburg konnte ebenfalls punkten. Die Österreicherin brachten mit Elisabeth Görgl (10.), Andrea Fischbacher (12.), Anna Fenninger (17.), Michaela Kirchgasser (19.), Christina Staudinger (21.) und Nicole Schmidhofer (29.) zwar sechs Fahrerinnen in die Punkteränge, verpassten aber ein absolutes Spitzenresultat. Für die Schweizerinnen konnten neben Gisin und Styger auch Andrea Dettling, Fabienne Suter, Nadja Kamer und Monika Dumermuth punkten. Am Diensttag beginnt mit dem Abfahrtstraining das Weltcupfinale in Garmisch-Partenkirchen, wo je ein Slalom, Riesenslalom, Abfahrt und Super G auf dem Programm stehen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Gisin beim Super G von Crans-Montana überraschend vorn
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 33330528 Monat: 26280723 Heute: 26251026 Online: 63
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472