<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
Tobias Arlt und Tobias Wendl siegen in Winterberg im Doppelsitzer
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
04.12.2010

Tobias Arlt und Tobias Wendl siegen in Winterberg im Doppelsitzer

Autor: Sören Siegert
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker

Winterberg, 04.12.2010 – Das deutsche Spitzenduo Tobias Arlt und Tobias Wendl haben ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Sie verwiesen hauchdünn die Italiener Christian Oberstolz und Patrick Gruber auf die zweite Position. Rang Drei ging an den US-Doppelsitzer in Person von Christian Niccum und Jayson Terdiman

Wendl/Arlt mit starkem zweitem Lauf zum Sieg
Tobias Arlt und Tobias Wendl haben im heimischen Winterberg ihren 4. Weltcuperfolg eingefahren. Die Vizeweltmeister von 2008 haben dabei durch einen starken Finaldurchgang die Italiener Christian Oberstolz und Patrick Gruber vom Thron gestoßen, welche noch nach dem ersten Lauf in Front lagen. Die Gesamtweltcupsieger von 2008/2009 konnten dennoch mit dem zweiten Rang zufrieden sein. Um lediglich 0,010 Sekunden haben die Deutschen am Ende den Schlitten eher ins Ziel gebracht als die Italiener. Mit relativ großem Abstand von 0,327 Sekunden, folgten die US-Amerikaner Christian Niccum und Jayson Terdiman auf den dritten Rang, welcher aber für diese ein großer Erfolg ist.

Linger/Linger mit verpatzten Finaldurchgang – Eggert/Benecken mit bestem Karriereresultat
Der zweite deutsche Doppelsitzer konnte auf ganzer Linie überzeugen. Die seit diesem Jahr im Kader stehenden Toni Eggert und Sascha Benecken konnten mit einem starken vierten Rang das beste Resultat in Ihrer Karriere im Weltcup einfahren. Ronny Pietrasik und Christian Weise erreichten ebenfalls eine solide Platzierung als Zehnte.
In Igls noch groß aufgetrumpft enttäuschten heute die ÖRV-Schlitten. Die Gebrüder Linger, welche noch vor 1 Woche siegreich waren, konnten im ersten Lauf noch mithalten und belegten die dritte Position. Doch im Finaldurchgang verloren sie kurz den Schlitten und mussten sich mit der letzten Position (20.) anfreunden. Auch Peter Penz und Georg Fischler erreichten als Sechste ein durchwachsenes Ergebnis. Durch das Missgeschick verloren Linger/Linger nun die Weltcupführung an die Italiener Oberstolz/Gruber

Deutsche Damen am Sonntag vor historischem Sieg
Am Mittag findet der Einsitzer Wettbewerb der Herren statt. Dort erhält Julian von Schleinitz vom Bundestrainer Norbert Loch einen Einsatz, da er in der Vorbereitung auf der Bahn gut zu Recht kam. Die Damen müssen sich noch bis Sonntag gedulden. Dann könnte der historische Sieg gelingen. Es wäre der 100. Weltcuperfolg der deutschen Rodlerinnen in Serie. Zum Abschluss findet noch die Teamstaffel statt.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Der siegreiche deutsche Doppelsitzer um Tobias Wendl und Tobias Arlt (Copyright BSD)
Der siegreiche deutsche Doppelsitzer um Tobias Wendl und Tobias Arlt (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Tobias Arlt und Tobias Wendl siegen in Winterberg im Doppelsitzer
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46535131 Monat: 39485326 Heute: 39455629 Online: 64
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472