<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
Benjamin Karl und Ekaterina Tudegesheva siegen im Parallelslalom – Kober und Bussler fahren zur WM
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
09.01.2011

Benjamin Karl und Ekaterina Tudegesheva siegen im Parallelslalom – Kober und Bussler fahren zur WM

Autor: Sören Siegert
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC

Bad Gastein, 09.01.2010 – Benjamin Karl hat im heimischen Bad Gastein seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Der Österreicher triumphierte vor dem Italiener Aaron March und dem Schweizer Simon Schoch. Bei den Damen konnte die Russin Ekaterina Tudegesheva ihre Weltcupführung durch einen erneuten Triumph ausbauen. Marion Kreiner und Claudia Riegler aus Österreich wurden Zweite bzw. Dritte, beste Deutsche wurde Isabella Laböck auf Position Vier. Patrick Bussler und Amelie Kober nutzten die letzte Gelegenheit und qualifizierten sich für die Weltmeisterschaften in La Molina.

Souveräner Sieg durch Österreicher Karl
Benjamin Karl hat den Snowboard-Parallelslalom von Bad Gastein für sich entschieden und den zweiten Saisonsieg gefeiert. Der Olympiazweite aus Niederösterreich setzte sich im Finale gegen seinen Konkurrenten Aaron March souverän durch und triumphierte im letzten Bewerb vor den Weltmeisterschaften in La Molina zum ersten Mal auf dem Stubnerkogel. Im kleinen Finale konnte Simon Schoch aus der Schweiz sich durchsetzten und seinen ersten Podestplatz in dieser Weltcupsaison einfahren.

-> Zum Resultat der Herren

Tudegesheva erneut die Beste auf dem Brett – 2 Österreicherinnen auf dem Podest
Beim achten Start im diesen Winter konnte die Russin Ekaterina Tudegesheva ihren siebten Podestplatz einfahren. In souveräner Art und Weise ließ die Ausnahmeathletin aus Osteuropa ihren Konkurrentinnen keine Chance auf ein Weiterkommen und durfte am Ende ihren sechsten Weltcuperfolg feiern. Vor 4 Jahren feierte Tudegesheva an gleicher Stelle ihren damals ersten Weltcuperfolg, bevor sie 3 Jahre auf den nächsten warten musste. Im Finale hatte Marion Kreiner das Nachsehen. Die Österreicherin konnte dennoch mit ihrem besten Saisonergebnis genauso wie ihre Landsfrau Claudia Riegler zufrieden sein. Riegler konnte sich im kleinen Finale gegen Isabella Laböck aus Deutschland durchsetzten, welche demnach in der Endabrechnung auf dem vierten Rang kam.

-> Zum Resultat der Damen

Last-Minute Ticket für Kober und Bussler
Amelie Kober, welche vor kurzem in den Weltcup nach einer Babypause zurückgekehrt war, schaffte mit dem heutigen achten Rang in letzter Sekunde die Qualifikation zu den Weltmeisterschaften in La Molina (Spanien). Auch Patrick Bussler gelang das gleiche Kunststück als Tagessechster. Da Isabella Laböck und Anke Karstens sowie Selina Jörg die Norm des Snowboard Verbands Deutschland bereits zuvor erfüllt hatten, stellt das Team insgesamt fünf WM-Teilnehmer im Parallel-Slalom. Die Weltmeisterschaften beginnen bereits kommenden Freitag, dem 14. Januar


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Benjamin Karl und Ekaterina Tudegesheva siegen im Parallelslalom – Kober und Bussler fahren zur WM
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 32696692 Monat: 25646887 Heute: 25617190 Online: 42
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472