<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Ski Alpin Wengen: Kostelic gewinnt Slalom vor Hirscher
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
16.01.2011

Ski Alpin Wengen: Kostelic gewinnt Slalom vor Hirscher

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Wengen, 16.01.2011 - Ivica Kostelic hat auch den Slalom von Wengen gewonnen. Der Kroate setzte sich klar vor dem Halbzeitführenden Österreicher Marcel Hirscher sowie Jean-Baptiste Grange aus Frankreich durch. Felix Neureuther beendete das Rennen als Neunter, während Marc Gini als 15. bester Schweizer war.

Kostelic mit fünften Saisonsieg
Bei frühlingshaften Temperaturen hat Ivica Kostelic in Wengen seinen bereits vierten Saisonsieg gefeiert. Zur Halbzeit knapp Zweiter hinter Marcel Hirscher schob er sich in der Entscheidung mit der klar besseren Laufzeit am Österreicher vorbei und siegte letztlich in einer Zeit von 1:45,28 Minuten mit 0,93 Sekunden Vorsprung. Hirscher hingegen verpasste durch einen Steher im unteren Streckenabschnitt seinen zweiten Saisonsieg. 0,06 Sekunden hinter Hirscher verteidigte Jean-Baptiste Grange seinen dritten Halbzeit-Rang und erreichte den zweiten Podestplatz der Saison. Kostelic baute mit dem Tagessieg seine Führung im Gesamtweltcup weiter aus und liegt nun 215 Punkte vor Aksel Lund Svindal, der heute nicht punkten konnte. Auch im Slalomweltcup liegt der Kroate weiter vorn.

Matt und Raich ex-aequo
Knapp das Podest verpasste nach einer erneut starken Vorstellung - beste Laufzeit im Finale - Ex-Weltmeister Mario Matt. Mit 1,16 Sekunden Rückstan wurde er Fünfter und untermauerte damit seine Ambitionen auf ein WM-Ticket. Ex Aequo mit Matt platzierte sich sein Teamkollege Benjamin Raich. Daneben punktete aus österreichischer Sicht auch Reinfried Herbst als 18., während Manfred Pranger im Finale aufgrund einer zu hohen Bindungsplatte disqualifiziert wurde und Christoph Dreier in der Entscheidung ausfiel. Bester der fünf gestarteten heimischen Athleten war Marc Gini auf Position 15, außerdem gab es für Silvan Zurbriggen und Youngster Justin Murisier als 21. und 27. Weltcuppunkte. Einziger Deutscher in den Punkterängen war erneut Felix Neureuther, der das Rennen auf Platz neun beendete. In der kommenen Woche stehen für die Herren die traditionellen Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel an.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Im Moment in überragender Form: Ivica Kostelic
Im Moment in überragender Form: Ivica Kostelic


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ski Alpin Wengen: Kostelic gewinnt Slalom vor Hirscher
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 44854364 Monat: 37804559 Heute: 37774862 Online: 19
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472