<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Olympia 2006 Turin
Der italienische alpine Skirennfahrer Giorgio Rocca spricht den Olympischen Eid
Suchen Olympia 2006 Turin Kategorie  Olympia 2006 Turin
07.02.2006

Der italienische alpine Skirennfahrer Giorgio Rocca spricht den Olympischen Eid

Autor: Kurt Brun


Giorgio Rocca, Italiens grosse Medaillen Hoffnung beim Olympia Slalom, wurde auserkoren, bei der Eröffnungsfeier der 20. Winterspiele in Turin am 10.Februar den Olympischen Eid zu sprechen. Das gab das italienische Nationale Olympische Komitee (NOK) bekannt. Giorgio Rocca konnte in dieser Saison bereits fünf Weltcuprennen im Spezialslalom für sich entscheiden und ist der fünfte alpine Skirennläufer in der Geschichte von Olympia, der die Ehre erhält den Eid zu sprechen. Vor vier Jahren in Salt Lake City 2002 hatte der amerikanische Skeleton-Pilot Jim Shea Junior, der Sohn des amerikanischen Präsidenten des Nationalen Olympischen Komitees Jim Sheas Senior, die Eidesformel gesprochen.

Giorgio Rocca wurde am 6. August 1975 in Chur in der Schweiz geboren, Er wuchs in Livigno (Provinz Sondrio Italien) auf und lebt noch heute dort. Seine Spezialdisziplin ist der Slalom.

Erstmals machte er bei der Ski-WM 1999 in Vail auf sich aufmerksam, als er die Podestplätze im Slalom nur um wenige Hundertstelsekunden verpasste und auf den vierten Platz fuhr.

Bei der Ski-WM 2003 in St. Moritz gewann er hinter Ivica Kosteliæ und Silvan Zurbriggen die Bronzemedaille im Slalom. Bei der Ski-WM 2005 in Bormio (das nur wenige Kilometer von seinem Wohnort entfernt ist) kamen nochmals zwei Bronzemedaillen hinzu, in der Kombination (hinter Benjamin Raich und Aksel Lund Svindal) und im Slalom (hinter Benjamin Raich und Rainer Schönfelder).

Bisher konnte Rocca zehn Weltcuprennen gewinnen (Stand: 15. Januar 2006). In der Saison 2005/2006 hat er bisher 5 Siege in Folge in der Disziplin Slalom geholt und liegt damit überlegen an der Spitze der Rangliste.

Roccas Mutter ist Schweizerin und stammt aus dem Kanton Graubünden. Aus diesem Grund spricht er neben Italienisch auch Rätoromanisch und Deutsch.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Giorgio Rocca
Giorgio Rocca


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Der italienische alpine Skirennfahrer Giorgio Rocca spricht den Olympischen Eid
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 33340335 Monat: 26290530 Heute: 26260833 Online: 43
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472