<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Beim Bob-Europacup in Winterberg dominieren die Deutschen Athleten die Zweierbobwettbewerbe
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
02.12.2011

Beim Bob-Europacup in Winterberg dominieren die Deutschen Athleten die Zweierbobwettbewerbe

Autor: Martin Schwarz
EVENT | Ergebnis | Disziplin-EC

Winterberg, 02.12.2011 – Nachdem die Weltcupathleten nach Igls weitergezogen sind, sind in Winterberg die eigentlichen Europacup Starter wieder unter sich. In den je zwei Zweierbobrennen der Damen und Herren dominierten dann auch die Deutschen Athleten die Konkurrenz. Bei den Herren setzte sich Francesco Friedrich deutlich ab und gewann beide Rennen, bei den Damen siegten Stefanie Szczurek beim Deutschen Dreifacherfolg im ersten Rennen und Miriam Wagner im zweiten Rennen.

Friedrich dominiert Europacup fast nach belieben
Mit den Rennen 5 und 6 in nur 15 Tagen von insgesamt 8 Rennen im Zweierbob-Europacup ist die Saison der Europacupler kurz nach dem Start schon wieder fast vorbei. Nach drei Siegen in den ersten vier Rennen mit Weltcup-Beteiligung, setzte sich Francesco Friedrich auch in den Rennen fünf und sechs durch – und dies deutlich. Mit je über acht Zehntel Sekunden Vorsprung vor den jeweils Zweitplatzierten siegte Friedrih in beiden Rennen in Winterberg und machte damit schon einen grossen Schritt in Richtung Gesamtsieg im Zweierbob-Europacup. Mit nun schon 700 Punkten bei nur noch zwei ausstehenden Rennen ist ihm der Titel nun schon fast nicht mehr zunehmen.

Starke Deutsche Mannschaftsleistung im Europacup:
Im ersten Winterberger Rennen am Mittwoch gab es gar einen Deutschen Doppelsieg, denn Benjamin Schmid setzte sich im Kampf um Rang zwei knapp vor dem Russen Dmitry Abramovitch durch. Ein Ausrufezeichen setzte der junge Franzose Loic Costereg mit Rang vier. Die weiteren Deutschen Starter Oliver Harrass und David Ludwig unterstrichen die Stärke des Deutschen Teams mit den rängen sieben und neun. Die Schweizer kamen mit Martin Galliker auf Rang zwölf und Martin Suter auf Rang 16 wieder nur mit zwei Piloten in den Finaldurchgang, für Jürg Rohr als 22. und Fabio Guadagnini (24.) war nach dem ersten Lauf der Wettkampf beendet. Im Österreichischen Verband wird man sich über die Leistung van Samuel Passeger gefreut haben der als 20. erstmals einen Finaldurchgang in einem internationalen Rennen erreichte.

-> Zum Resultat Rennen 1 Herren

Im zweiten Rennen am Donnerstag setzte sich Friedrich vor Dmitry Abramovitch und dem Niederländer Ivo de Bruin durch. De Bruin zeigt sich damit als kontinuierlicher Punktesammler und belegt damit den dritten Rang in der Zweierbob-Europacup-Wertung. Benjamin Schmid wurde vierter, David Ludwig und Oliver Harrass siebente und achte, damit also wieder alle vier Deutschen Bobs unter den ersten zehn. Die Schweizer Galliker und Suter konnten sich zum Vortag um je einen Rang verbessern und kamen auf die Ränge elf und 15, Jürg Rohr schaffte nun auch den Finaleinzug und wurde dort 17. Für Fabio Guardini liegt dies bei den grossen Starterfeldern derzeit noch nicht drin, er wurde 26. Auch der Österreicher Samuel Passegger verpasste als 24. den Finallauf.

-> Zum Resultat Rennen 2 Herren

Deutsche Dominanz bei den Damen noch deutlicher
Das starke abschneiden des Deutschen Herrenteam wurde von den Damen noch getopt. Im ersten Rennen gab es gleich einen deutschen dreifacherfolg. Stefanie Szczurek gewann vor Miriam Wagner und Carolin Zenker, direkt gefolgt von den beiden Schweizer Pilotinnen Tamaris Dennler und Caroline Spahni. Im Feld von nur 14 Starterinnen wurde die dritte Schweizerin Edith Burkhard zehnte. Im zweiten Rennen am Donnerstag war dann Miriam Wagner am schnellsten, und nachdem Stefanie Szczurek im zweiten Lauf im letzten Sektor vermutlich stürzte oder einen anderen groben Schnitzer hatte, kam Carolin Zenker auf den zweiten rang, Szczurek wurde noch sechste. Den dritten Rang sicherte sich Caroline Spahni, Tamaris Dennler wurde siebte, Edith Burkhard elfte. In der Europacupwertung führt Stefanie Szczurek nach sechs von acht Rennen mit 636 Punkten vor Miriam Wagner (590) und Carolin Zenker (478). Der Kampf um den Titel ist noch offen, dass eine Deutsche den Titel erringen wird ist aber nicht mehr zu bezweifeln.

-> Zum Resultat Rennen 1 Damen
-> Zum Resultat Rennen 2 Damen

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Der Deutsche Francesco Friedrich ist nicht zu bremsen und eilt in der laufenden Europacup-Saison von Sieg zu Sieg (Copyright BSD)
Der Deutsche Francesco Friedrich ist nicht zu bremsen und eilt in der laufenden Europacup-Saison von Sieg zu Sieg (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Beim Bob-Europacup in Winterberg dominieren die Deutschen Athleten die Zweierbobwettbewerbe
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 32262555 Monat: 25212750 Heute: 25183053 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472