<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Crawford und Lind holen Gold in den Sprints - Künzel mit Silber
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
22.02.2006

Crawford und Lind holen Gold in den Sprints - Künzel mit Silber

Info: Olympische Spiele Turin - 12.Wettkampftag
Autor: David Petri


Die Kanadierin Chandra Crawford hat überraschend die Goldmedaille im Sprint der Langläuferinnen gewonnen. Sie siegte vor Claudia Künzel aus Deutschland, die der jungen Kanadierin am Ende nichts mehr entgegen zu setzten hatte. Auf den Bronze Rang lief die Russin Alena Sidko. Den vierten Platz sicherte sich mit Beckie Scott ebenfalls eine Kanadierin. Künzel war nach der Qualifikation als vierte ins Viertelfinale eingezogen. Dieses gewann sie genauso souverän wie das Halbfinale. Sie warf im Viertelfinale sogar Marit Björgen hinaus. Doch auch Crawford zeigte in ihren Läufen beeindruckende Leistungen und siegte immer mit großem Vorsprung. Im Finale dann war Künzel nach dem Berg noch vorn, doch auf der Abfahrt kam Crawford mit riesigen Schitten an ihr vorbei gelaufen. Die anderen deutschen schieden im Viertelfinale bzw. in der Qualifikation aus. Darunter waren Manuela Henkel und Steffi Böhler die das Viertelfinale nicht überstanden, genauso wie die Schweizerin Laurence Rochat. Nicole Fessel musste sich schon in der Qualifikation geschlagen geben. Auch die Schweizerin Seraina Mischol konnte nicht mehr erreichen.

Bei den Herren siegte der Schwede Björn Lind ohne Konkurrenz. Er lief immer allen anderen davon. Das zog ich von der Qualifikation bis zum Finale so hin. Silber sicherte sich der Franzose Rhody Daragon, der im Finale noch an Linds Landsmann Thobias Fredriksson vorbeischoss, der Bronze holte. Auf Platz vier kam mit Christian Zorzi ein Italiener. Die Österreicher Wurm und Stockinger schieden, genau wie der Schweizer Eigenmann im Viertelfinale aus. Eine einzige Enttäuschung waren die Norweger, wo der beste auf Platz sieben lief. Tor Arne Hetland stürzte im Halbfinale. Deutsche Starter waren nicht am Start. Der einzige der eine Chance gehabt hätte, wäre Tobias Angerer gewesen doch der will sich für das 50 km Rennen am Sonntag schonen.


Ergebnis Frauen
1    CRAWFORD Chandra              1983   CAN         
2    KUENZEL Claudia               1978   GER         
3    SIDKO Alena                   1979   RUS         
4    SCOTT Beckie                  1974   CAN         
5    KUITUNEN Virpi                1976   FIN         
6    GJOEMLE Ella                  1979   NOR         
7    FOLLIS Arianna                1977   ITA         
8    MAJDIC Petra                  1979   SLO         
9    RANDALL Kikkan                1982   USA         
10   DAHLBERG Anna                 1976   SWE         
11   ANDERSSON Lina                1981   SWE         
12   HENKEL Manuela                1974   GER         
13   NORGREN Britta                1983   SWE         
14   ROTCHEVA Olga                 1978   RUS         
15   ROCHAT Laurence               1979   SUI         
16   RENNER Sara                   1976   CAN         
17   NATSUMI Madoka                1978   JPN         
18   BJOERGEN Marit                1980   NOR         
19   GENUIN Magda                  1979   ITA         
20   BOEHLER Stefanie              1981   GER         
21   LOPATINA Viktoria             1981   BLR         
22   OEHRSTIG Emelie               1978   SWE         
23   PROCHAZKOVA Alena             1984   SVK         
24   FUKUDA Nobuko                 1980   JPN         
25   VASILJONOK Olga               1980   BLR         
26   SAARINEN Aino Kaisa           1979   FIN         
27   TCHEPALOVA Julija             1976   RUS         
28   PEDERSEN Hilde G.             1964   NOR         
29   VENAELAEINEN-SUNDQVIST Kati   1975   FIN         
30   MATVEEVA Natalia              1986   RUS         
31   FESSEL Nicole                 1983   GER         
32   MISCHOL Seraina               1981   SUI         
33   MORIGGL Barbara               1982   ITA         
34   PERRILLAT Aurelie             1980   FRA         
35   WAGNER Wendy Kay              1973   USA         
36   JAKIMCHUK Vita                1980   UKR         
37   TERENTJEVA Irina              1984   LTU         
38   WILLIAMS Lindsey              1984   USA         
38   KOLOMINA Elena                1981   KAZ         
40   FABJAN Vesna                  1985   SLO         
41   MANNIMA Tatjana               1980   EST         
42   HIETAMAEKI-PIENIMAEKI Elina   1976   FIN         
43   MALETS LISOGOR Marina         1983   UKR         
44   KOWALCZYK Justyna             1983   POL         
45   ISSACHENKO Natalya            1979   KAZ         
46   JATSKAJA Oxana                1978   KAZ         
47   SIRGE Kaili                   1983   EST         
47   VINA Emilie                   1982   FRA         
49   AMMAR Amanda                  1986   CAN         
50   NYVLTOVA Eva                  1986   CZE         
51   RUDAKOVA BULAUKA Ekaterina    1984   BLR         
52   BOTTOMLEY Esther              1983   AUS         
53   GARAJOVA Katarina             1987   SVK         
54   PORMEISTER Piret              1985   EST         
55   BOURGEOIS PIN Elodie          1982   FRA         
56   MAN Dandan                    1989   CHN         
57   BO Song                       1985   CHN         
58   KEZELE Maja                   1979   CRO         
59   GYORGY Monika                 1982   ROU         
60   STAROSTINA Daria              1981   KAZ         
61   YUPING Jia                    1986   CHN         
62   GOROHOVA Elena                1972   MDA         
63   AYDIN Kelime                  1982   TUR         
64   LEE Chae-Won                  1981   KOR         
65   LIU Liming                    1986   CHN         
66   TSAKIRI Panagiota             1990   GRE   

Ergebnis Herren
1    LIND Bjoern            1978   SWE         
2    DARRAGON Roddy         1983   FRA         
3    FREDRIKSSON Thobias    1975   SWE         
4    ZORZI Cristian         1972   ITA         
5    SCHWIENBACHER Freddy   1975   ITA         
6    FRASNELLI Loris        1979   ITA         
7    KJOELSTAD Johan        1983   NOR         
8    SAAREPUU Anti          1983   EST         
9    HATTESTAD Ola Vigen    1982   NOR         
10   HETLAND Tor Arne       1974   NOR         
11   ROTCHEV Vassili        1980   RUS         
12   OESTBERG Mikael        1977   SWE         
13   LARSSON Peter          1978   SWE         
14   KOSCHEVOY Yevgeniy     1984   KAZ         
15   KOUKAL Martin          1978   CZE         
16   NEWELL Andrew          1983   USA         
17   IVERSEN Trond          1976   NOR         
18   PASINI Renato          1977   ITA         
19   KREZELOK Janusz        1974   POL         
20   STOCKINGER Martin      1984   AUT         
21   COOK Chris             1980   USA         
22   KOZISEK Dusan          1983   CZE         
23   KURTTILA Keijo         1975   FIN         
24   WURM Harald            1984   AUT         
25   NOVIKOV Serguei        1980   RUS         
26   ONDA Yuichi            1980   JPN         
27   PYYKOENEN Lauri        1978   FIN         
28   ALYPOV Ivan            1982   RUS         
29   FAFALIS Lefteris       1976   GRE         
30   EIGENMANN Christoph    1979   SUI         
31   GOLDSACK Drew          1981   CAN         
32   CROOKS Sean            1983   CAN         
33   KRECZMER Maciej        1981   POL         
34   KOROSTELJEV Pavel      1978   RUS         
35   CHEBOTKO Nikolay       1982   KAZ         
36   KOOS Torin             1980   USA         
37   KERSHAW Devon          1982   CAN         
38   KUMMEL Peeter          1982   EST         
39   BRODAR Nejc            1982   SLO         
40   BILOSYUK Ivan          1984   UKR         
41   NARUSK Priit           1977   EST         
42   MARTSYV Vitaly         1983   UKR         
43   KOMAMURA Shunsuke      1979   JPN         
44   TAGSCHERER Zoltan      1976   HUN         
45   SAFONOV Yevgeniy       1985   KAZ         
46   FLORA Lars             1978   USA         
47   WIDMER Philip          1983   CAN         
48   CHENGYE Zhang          1982   CHN         
49   OTCENAS Martin         1987   SVK         
50   MALUHINS Olegs         1969   LAT         
51   MURRAY Paul            1977   AUS         
52   LASUTKIN Alexander     1983   BLR         
53   YE Tian                1982   CHN         
54   REHEMAA Aivar          1982   EST         
55   CHEREPANOV Sergey      1986   KAZ         
56   MEHLE Joze             1980   SLO         
57   KRAAS Oliver           1975   RSA         
58   QING Zhang             1980   CHN         
59   NOVOSELKI Aleksei      1985   LTU         
60   JURCEVIC Damir         1978   CRO         
61   JAUHOJAERVI Sami       1981   FIN         
62   GUMENYAK Mikhail       1980   UKR         
63   PARK Byung Joo         1979   KOR         
64   KIZILARSLAN Muhammet   1986   TUR         
65   ANTAL Zsolt            1972   ROU         
66   PUTSKO Olexandr        1981   UKR         
67   OGLAGO Sebahattin      1984   TUR         
68   EIDUKS Valts           1986   LAT         
69   GALICEANU Mihai        1982   ROU         
70   HAIBIN Chen            1984   CHN         
71   BARIAKOV Ivan          1983   BUL         
72   SPALVINS Intars        1980   LAT         
73   KLOBUCAR Denis         1983   CRO         
74   ANDREJEVS Olegs        1980   LAT         
75   ABRAMOVIC Alen         1976   CRO         
76   JUNG Eui Myung         1982   KOR         
77   BRIA Ilie              1989   MDA         
78   GUPTA Bahadur          1976   IND         
79   SARGSYAN Hovhannes     1987   ARM         
80   KHACHATRYAN Edmond     1983   ARM 


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Björn Lind lässt der Konkurrenz keine Chance



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Crawford und Lind holen Gold in den Sprints - Künzel mit Silber
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 33330438 Monat: 26280633 Heute: 26250936 Online: 52
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472