<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Freestyle
SwissSki News: Gute Leistungen des jungen Schweizer Teams
Suchen Freestyle Kategorie  Freestyle
16.03.2014

SwissSki News: Gute Leistungen des jungen Schweizer Teams



Der Russe Maxim Gustik gewinnt den zweiten Aerials-Europacup in Airolo vor seinem Landsmann Stanislau Hladchenko und dem Russen Vasily Polenov. Bei den Frauen können die Russen einen Dreifach-Sieg feiern. Luisa Furrer, die einzige Schweizerin am Start, wird Achte. Mischa Gasser springt als bester Schweizer auf Platz sechs.



Mischa Gasser und Dimitri Isler, die beide ihre erste Weltcup-Saison hinter sich haben und somit den ganzen Winter über Dreifach-Saltos sprangen, zeigten beim Europacup in Airolo auch auf der kleineren Schanze, welche Zweifach-Saltos erlaubt, eine ansprechende Leistung. „Mischa Gasser hat mit der Schwierigkeit, die er heute gesprungen ist, mit dem sechsten Rang das Maximum herausgeholt“, kommentierte Michel Roth den Lay-Full (doppelter Rückwärtssalto mit einer Schraube) und den Full-Full (doppelter Rückwärtssalto mit zwei Schrauben) seines Schützlings. Für den 22-jährigen Mischa Gasser ist dies der Abschluss einer guten Saison, in der er dank einem herausragenden siebten Rang beim Weltcup in Lake Placid (USA) an den Olympischen Spielen teilnehmen konnte.



Auch sein Teamkollege Dimitri Isler kann mit seinem achten Rang beim Heimeuropacup in Airolo zufrieden sein. Der 20-jährige Tennwiler (AG) ist nach wie vor im Rennen um den Disziplinensieg des Europacups. Nächste Woche werden in Valmalenco (ITA) die beiden letzten Europacup-Springen der Saison ausgetragen. Eine Woche später finden am selben Ort die Junioren-Weltmeisterschaften statt.



„Auch die drei Nachwuchsspringer Fabian Kern, Nicolas Gygax und Luisa Furrer haben heute sehr schöne Sprünge gezeigt und im Rahmen ihrer Möglichkeiten ihre besten Leistung gezeigt“, lobte Aerials-Nationaltrainer Michel Roth die drei gestarteten C-Kader-Athleten. Nicolas Gygax und Fabian Kern klassierten sich auf dem neunten und zehnten Rang, Luisa Furrer wurde Achte.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

SwissSki



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für SwissSki News: Gute Leistungen des jungen Schweizer Teams
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46534529 Monat: 39484724 Heute: 39455027 Online: 90
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472