<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Adam Malysz siegt beim abschließenden Sommer GP Springen in Oberhof
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
03.10.2006

Adam Malysz siegt beim abschließenden Sommer GP Springen in Oberhof

Info: Skispringen Sommer-Grandprix
Autor: Julia Heising


Adam Malysz hat das abschließende Springen des Sommer Grand Prix der Skispringer in Oberhof gewonnen und sich damt auch den Sieg in der Sommer Grand Prix Wertung gesichert. Bei nicht gerade optimalen Bedingungen aufgrund von Regen und Nebel setzte er sich mit Sprüngen auf 132.5m und der Tagesbesteweite von 135.5m mit 285.9 Punkten vor Anders Bardal (277.8 Punkte) und Janne Ahonen (273.6 Punkte) durch, der bei seinem erst zweiten Auftritt in diesem Sommer gleich wieder aufs Podest flog. Nach dem ersten Sprung lag Bardal noch knapp vor Malysz und Andreas Kofler aus Österreich in Führung, musste sich dem Polen am Ende aber geschlagen geben.

Der Steirer Wolfgang Loitzl konnte sich mit einem guten zweiten Sprung vom elften auf den vierten Rang vorarbeiten und sicherte sich damit den zweiten Rang in der Sommer Grand Prix Gesamtwertung. Auf Position fünf landete der norwegische Youngster Tom Hilde, der sich im zweiten Durchgang ebenfalls verbessern konnte. Etwas überraschend belegte der Italiener Sebastian Colloredo Platz fünf und konnte damit seine bei weitem beste Platzierung im Verlaufe des Sommer Grand Prix verbuchen.

Einen sehr guten zweiten Durchgang zeigte auch Michael Uhrmann, der sich dank der zweitbesten Tagesweite noch vom 22. auf den 9. Rang versserte. Von den deutschen Springen erreichten zudem Martin Schmitt und Georg Späth den zweiten Durchgang. Am Ende belegten sie die Plätze 19 und 23. Michael Neumayer und Christian Ulmer verpassten das Finale der besten 30 als 31. und 32. knapp. Kurios: Der Franzose David Lazzaroni sprang zwar kürzer als die beiden Deutschen, qualifizierte sich allerdings nach einem Sturz aufgrund der 90%-Regel trotzdem für den zweiten Druchgang. Aus Schweizer Sicht erreichte lediglich Simon Ammann das Finale, wurde mit zwei relativ schwachen Sprüngen am Ende allerdings nur 24.

Malysz, der bereits nach dem Springen in Klingenthal die Führung in der Sommer Grand Prix Wertung übernommen hatte, gewann diese durch seinen heutigen Sieg in der thüringischen Wintersport-Metropole souverän mit 69 Punkten Vorsprung vor Loitzl und dessen Teamkollegen Andreas Kofler zum insgesamt dritten Mal. Simon Ammann belegte in der Gesamtwertung Rang vier, bester Deutscher dort Georg Späth auf Rang 15.


Endergebnis nach zwei Durchgängen
1	MALYSZ Adam  		POL  	 132.5 	 135.5 	 285.9
2	BARDAL Anders  		NOR  	 133.0 	 130.5 	 277.8
3	AHONEN Janne  		FIN  	 130.5 	 131.5 	 273.6
4	LOITZL Wolfgang  	AUT  	 128.0 	 131.5 	 272.1
5	HILDE Tom  		NOR  	 130.0 	 131.0 	 270.3
6	MORGENSTERN Thomas  	AUT  	 130.0 	 129.5 	 269.6
7	COLLOREDO Sebastian  	ITA  	 127.5 	 133.5 	 269.3
8	KOFLER Andreas  	AUT  	 131.5 	 127.0 	 268.8
9	UHRMANN Michael  	GER  	 126.0 	 133.5 	 267.6
10	JACOBSEN Anders  	NOR  	 130.5 	 129.5 	 267.0
11	PETTERSEN Sigurd  	NOR  	 129.5 	 129.0 	 266.8
12	DAMJAN Jernej  		SLO  	 131.0 	 128.5 	 266.6
13	LOBBEN Thomas  		NOR  	 131.0 	 128.5 	 265.6
14	JANDA Jakub  		CZE  	 127.0 	 130.5 	 265.0
15	FETTNER Manuel  	AUT  	 126.0 	 131.0 	 262.6
16	KIURU Tami  		FIN  	 126.5 	 130.0 	 260.2
17	HAUTAMAEKI Matti  	FIN  	 128.5 	 127.0 	 259.9
18	KOCH Martin  		AUT  	 128.0 	 129.0 	 258.6
19	SCHMITT Martin  	GER  	 125.5 	 128.5 	 257.7
20	HAPPONEN Janne  	FIN  	 127.0 	 127.5 	 256.6
21	IPATOV Dimitri  	RUS  	 126.5 	 127.5 	 256.2
22	KOUDELKA Roman  	CZE  	 128.5 	 123.5 	 252.1
23	SPAETH Georg  		GER  	 126.5 	 123.0 	 248.6
24	AMMANN Simon  		SUI  	 123.5 	 125.5 	 247.2
25	PIKL Primoz 	 	SLO  	 126.5 	 123.5 	 246.0
26	ITO Daiki  		JPN  	 127.0 	 123.5 	 244.9
27	WIDHOELZL Andreas  	AUT  	 124.5 	 122.5 	 242.1
28	KORNILOV Denis  	RUS  	 124.0 	 123.0 	 240.1
29	PETERKA Primoz  	SLO  	 123.5 	 121.0 	 237.6
30	OLLI Harri 	 	FIN  	 126.5 	 119.0 	 235.9
31	LAZZARONI David  	FRA  	 122.5 	 111.5 	 188.7

Nicht für den zweiten Durchgang qualifiziert
32	NEUMAYER Michael  	GER  	 124.0 	  	 121.2
33	ULMER Christian  	GER  	 123.0 	  	 120.4
34	ROMOEREN Bjoern Einar  	NOR  	 122.5 	  	 120.0
35	HAUTAMAEKI Jussi  	FIN  	 123.0 	  	 119.9
36	CHEDAL Emmanuel  	FRA  	 124.0 	  	 119.7
37	VASSILIEV Dimitri  	RUS  	 123.0 	  	 119.4
38	HULA Stefan  		POL  	 122.5 	  	 118.0
39	SINKOVEC Jure  		SLO  	 121.5 	  	 116.7
40	MOELLINGER Michael  	SUI  	 120.0 	  	 114.5
41	ICHINOHE Tsuyoshi  	JPN  	 119.5 	  	 113.6
42	FATCHULLIN Ildar  	RUS  	 119.5 	  	 111.6
43	KASAI Noriaki  		JPN  	 117.5 	  	 110.0
44	TEPES Jurij  		SLO  	 118.5 	  	 109.8
44	DESCOMBES S. Vincent  	FRA  	 118.5 	  	 109.8
46	ITO Kenshiro 	 	JPN  	 117.5 	  	 108.5
46	LANDERT Guido  		SUI  	 117.5 	  	 108.5
48	MORASSI Andrea  	ITA  	 117.5 	  	 108.0
49	HAJEK Antonin  		CZE  	 117.5 	  	 107.0
50	KIM Hyun-Ki  		KOR  	 109.5 	  	 92.1



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Schanze in Oberhof (c) JH 2005



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Adam Malysz siegt beim abschließenden Sommer GP Springen in Oberhof
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 32696500 Monat: 25646695 Heute: 25616998 Online: 40
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472