<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
Deutscher Dreifachsieg beim Damen Rodel Auftakt in Lake Placid/USA
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
16.11.2007

Deutscher Dreifachsieg beim Damen Rodel Auftakt in Lake Placid/USA

Info: Rodeln Weltcup in Lake Placid
Autor: Kurt Brun


Sieg für Silke Kraushaar-Pielach (1:28.865) vor Natalie Geisenberger (1:29.163 +0.298) und Anke Wischnewski ( 1:29.320 +0.455)

24 Rodlerinnen aus 11 Nationen eröffneten auf der Kunsteisbahn von Lake Placid/USA, am Mount van Hoevenberg, die neue Viessmann Weltcup Rennrodel Saison 2007/08.

Bei Halbzeit ging die 19-jährige Natalie Geisenberger (GER) mit neuem Startrekord (6.387) und der Laufzeit von 44.489 in Führung vor ihrer Landfrau Silke Kraushaar-Pielach (+0.024) und der Amerikanerin Julia Clukey (+0.207). Als 21. startete die Bernerin Martina Kocher (SUI) in den ersten Lauf, musste einige kleinere Fehler in Kauf nehmen und trotzdem gelang ihr mit 44.855 die sechste Durchgangszeit. Ihr Rückstand auf einen Podest Platz betrug lediglich 17 Hundertstel Sekunden.

In der Reprise musste sich, Geisenberger von der routinierteren Kraushaar aber die Butter vom Brot nehmen lassen. Der Junioren-Weltmeisterin und WM Vierten, die vor einer Woche zu ihrem ersten Titel als Landesmeisterin gefahren ist, hielten die Nerven nicht ganz mit, so dass sich die Miesbacherin mit 44.674 und kleineren Fahrfehlern bereits am Start nur die fünfbeste Laufzeit schreiben lassen konnte. Kraushaar die auch den letzten Weltcup auf dieser Bahn in der Saison 2005/06 als Siegerin für sich entscheiden konnte trotzte der jüngeren Generation. Sie legte im Entscheidungslauf die zweitbeste Zeit (44.352) in die Bahn und schloss damit die neue Saison gleich im ersten Rennen als Siegerin ab. Mit der Totalzeit von 1:28.865 nahm sie Geisenberger im zweiten Durchgang 0,274 Sekunden ab und verweigerte damit der sechsfachen Juniorenweltmeisterin ihren ersten Weltcupsieg. Silke Kraushaar-Pielach will es in dieser Saison noch einmal wissen, vor allem im Hinblick auf die Weltmeisterschaften auf ihrer Heimbahn in Oberhof.

Martina Kocher mit überzeugender Leistung

Auch der Schweizerin, Martina Kocher, gelang die zweite Fahrt nicht ganz nach Wunsch. Die 22-jährige, die für den Bob Club Zürichsee startet, verzeichnete bereits in den Kurven 11 und 12 kleinere Probleme, die sich in der Schikane fortsetzten. Mit 44.872 Laufzeit und 1:29.727 Totalzeit konnte sie sich dennoch den 6. Schlussrang sichern. Dabei profitierte Kocher allerdings durch einen fürchterlichen Sturz von Anna Orlova aus Lettland. Damit realisiert Kocher das zweitbeste Weltcup Resultat nach einem fünften Rang in Oberhof und zwei siebten Rängen in Altenberg und Winterberg in der letzten Saison. Das grosse Ziel der 22-jährigen ist es an die guten Resultate des letzten Winters anzuknüpfen und an den Weltmeisterschaften in Oberhof ihren fünften Rang, beim letzten Weltcup, noch zu verbessern. Als amtierende Schweizermeisterin in der Bahn und am Start ist Kocher der Saisonauftakt in Übersee mit einer überzeugenden Leistung erst einmal hervorragend gelungen. Die kleinen Korrekturen die noch notwendig sind wird sie sicher noch in den Griff bekommen.

Deutschland bleibt weiterhin das Mass aller Dinge
Für die deutschen Rodeldamen ist es bereits der 74 Weltcupsieg in Folge. Seit dem 29. November 1997 sind sie ungeschlagen und dominieren den Weltcup nach Belieben.


Link 1: Rangliste Damen Rennrodeln Lake Placid vom 16.11.07
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Martina Kocher
Die Schweizerin Martina Kocher knüpft an ihre hervoragende Saison 2006/07 an und fährt beim Weltcupauftakt 2007/08 im ersten Rennen glaich auf Rang 6


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Deutscher Dreifachsieg beim Damen Rodel Auftakt in Lake Placid/USA
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46077678 Monat: 39027873 Heute: 38998176 Online: 35
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472