<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eisschnelllauf
Niederländer triumphieren in Kolomna - Deutsche Damen ohne Medaillen
Suchen Eisschnelllauf Kategorie  Eisschnelllauf
13.01.2008

Niederländer triumphieren in Kolomna - Deutsche Damen ohne Medaillen

Info: Europameisterschaften in Kolomna
Autor: Sebastian Würz


Sven Kramer und Ireen Wüst sind neue Europameister im Eisschnelllauf-Vierkampf. In Kolomna ließen die beiden Niederländer den Norweger Havard Bokko beziehungsweise Paulien van Deutekom (ebenfalls Niederlande) letztendlich deutlich hinter sich. Die deutschen Damen verpassten die Medaillen knapp.

Für Wüst, der in 1:56,88min über die 1500m nur ein Einzelsieg gelang, sprach letztendlich ihre große Ausgeglichenheit. Auf jeder der vier Teilstrecken erreichte sie eine Platzierung unter den besten vier. Mit einer Gesamtpunktzahl von 160,553 Punkten siegte sie klar vor ihrer Teamkollegin van Deutekom, die als zweit- beziehungsweise drittschnellste besonders über die beiden Langstrecken überraschte. Die Tschechin Martina Sablikova sicherte sich in 6:53,42min den Einzelsieg über die 5000m und Bronze in der Gesamtwertung. Claudia Pechstein und Daniela Anschütz-Thomas belegten sowohl in der Gesamtwertung als auch bei beiden Einzelstrecken am heutigen Tag die Ränge vier und fünf. Katrin Mattscherodt als neunte und Lucille Opitz als elfte sorgten dafür, dass auch im nächsten Jahr beim Heimspiel in Berlin vier deutsche Damen an den Start gehen dürfen.

Einziger kleiner Schönheitsfehler in der Bilanz von Sven Kramer waren schließlich die 1500m, bei denen er in 1:45,52min "nur" den dritten Rang belegte. Schnellster über diese Distanz war überraschend der Russe Yevgei Lalenkov, der 28 Hundertstel schneller als Kramer und 21 schneller als Enrico Fabris aus Italien. Mit seinem Sieg über 10.000m in 13:03,30min, dem dritten Sieg in der vierten Einzelstrecke, rückte Kramer die Situation aus seiner Sicht aber wieder zurecht und triumphierte deutlich vor Bokko und Fabris. Nach eher mittelmäßigem ersten Tag steigerte sich Tobias Schneider am zweiten Wettkampftag besonders mit einem fünften Platz über die 10.000m und belegte in der Endabrechnung Rang 7. Robert Lehmann wurde zwölfter. Der dritte deutsche Starter, Marco Weber, verpasste als 15. ebenso die Finalqualifikation wie Christian Pichler aus Österreich auf Rang 17 und der Schweizer Roger Schneider auf Position 21.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Niederländer triumphieren in Kolomna - Deutsche Damen ohne Medaillen
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 32374530 Monat: 25324725 Heute: 25295028 Online: 34
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472