<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Heimsieg für den ÖSV zum Saisonstart - Zettel siegt in Sölden
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
25.10.2008

Heimsieg für den ÖSV zum Saisonstart - Zettel siegt in Sölden

Autor: Julia Heising
EVENT



Sölden, 25.10.2008 - Traumstart für die österreichische Mannschaft in die alpine Skisaison 2008/2009: Kathrin Zettel siegte auf dem Rettenbachferner in Sölden klar vor der Finnin Tanja Poutiainen und ihrer Teamkollegin Andrea Fischbacher, für die der dritte Platz die erste Podestplatzierung im Riesenslalom überhaupt bedeutete. Lara Gut aus der Schweiz überzeugte als Fünfte, Kathrin Hölzl wurde als beste Deutsche Achte.

Kathrin Zettel hat dem ersten Riesenslalom der Saison ihren Stempel aufgedrückt. Die 22-jährige Niederösterreicherin, nach dem ersten Lauf noch 0,15 Sekunden hinter Tanja Poutiainen liegend, überholte die Finnin mit Laufbestzeit im Finaldurchgang und siegte am Ende mit deutlichen 0,98 Sekunden Vorsprung. Auf Rang 3 machte Andrea Fischbacher den Triumph für den ÖSV, der seit 2002 keinen Sieg mehr in Sölden feiern konnte, perfekt. Die Salzburgerin, die vor kurzem ihrem 23. Geburtstag gefeiert hat, belegte nach Lauf 1 Rang 5, entschied mit der achtbesten Laufzeit im zweiten Lauf dann aber den Kampf um den dritten Podiumsplatz für sich.

Nur 0,03 Sekunden hinter Fischbacher platzierte sich Denise Karbon aus Südtirol und zeigte damit, dass mit ihr auch in diesem Jahr wieder zu rechnen sein wird. Für die Überraschung des Tages sorgte die 17-jährige Lara Gut. Die Schweizerin, die im vergangenen Jahr bereits mit den Rängen 3 und 5 in St. Moritz für Furore gesorgt hatte, fuhr im ersten Lauf mit Startnummer 37 auf Position 4 und zeigte auch im zweiten Durchgang eine mehr als ansprechende Leistung. Ihr fehlten als Fünfte nur 0,06 Sekunden auf das Podest. Knapp hinter Gut landeten mit 0,09 bzw. 0,10 Sekunden Rückstand auf Platz 3 die beiden Schwedinnen Maria Pietilä-Holmner und Anja Pärson.

Im zweiten Durchgang richteten sich die Augen der Zuschauer lange auf die Britin Chemmy Alcott, die als 28. des ersten Durchganges nur knapp das Finale erreicht hatte, dort aber eine Zeit vorlegte, an der sich Fahrerin für Fahrerin die Zähne ausbissen. Erst Kathrin Hölzl konnte ihren Vorsprung ins Ziel bringen und die 26-jährige von der Führungsposition verdrängte. Am Ende landete Alcott mit Laufbestzeit auf Position 10, was ihr mit Abstand bestes Riesenslalomergebnis darstellt. Ein gelungenes Comeback feierte die Spanierin Maria Jose Rienda, die nach zwei Jahren verletzungsbedingter Pause wieder im Weltcup an den Start ging. Sie belegte in der Endabrechnung den 16. Platz. Auch die Gesamtweltcupsiegerin des Vorjahres legte einen guten Saisonstart hin: Lindsey Vonn fuhr mit zwei soliden Läufen auf Platz 9.

Zufrieden konnten auch die deutschen Starterinnen sein, die das Ziel erreichten. Kathrin Hölzl belegte nach zwei soliden Läufen auf einen 8. Endrang, Maria Riesch verbesserte sich im zweiten Lauf von Position 19 auf 13. Weniger zufrieden dürften hingegen Elisabeth Görgl und Nicole Hosp sein. Die beiden Österreicherinnen verpatzten ihre Finalläufe und fielen auf die Ränge 20 (Görgl) bzw. 28 (Hosp) zurück, Landsfrau Eva-Maria Brem schied im zweiten Lauf aus. Michaela Kirchgasser machte hingegen im Finale sieben Plätze gut und beendete das Rennen auf Platz 11.

Für die übrigen Starterinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz war der 1. Durchgang Entstation. Viktoria Rebensburg und Fabienne Suter schieden aus, Carolin Fernsebner verpasste ebenso die Qualifikation für den Finaldurchgang wie Fanny Chmelar, Anna Fenninger, Stefanie Köhle, Regina Mader, Silvia Berger und Andrea Dettling.

-> Resultat




Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Heimsieg für den ÖSV zum Saisonstart - Zettel siegt in Sölden
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 44886764 Monat: 37836959 Heute: 37807262 Online: 34
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472