<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
Korpi wiederholt Vorjahressieg - Gimpl auf Rang vier
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
22.11.2008

Korpi wiederholt Vorjahressieg - Gimpl auf Rang vier

Autor: Patrick Chojnowski
EVENT | Ergebnis | LiVE-CUP

Stockholm, 22.11.08 - Der Finne Janne Korpi hat den zweiten Big Air-Wettbewerb der Saison für sich entschieden. In der schwedischen Hauptstadt setzte er sich gegen den Lokalmatadoren Chris Soerman und den Belgier Seppe Smits durch. Stefan Gimpl aus Österreich wurde Vierter.

Korpi, der schon letztes Jahr den Sieg für sich verbuchen konnte, setzte sich mit dem besten zweiten Sprung an die Spitze des Feldes und nahm dem London-Sieger, seinem Landsmann Peetu Piroinen, den schon sicher geglaubten Sieg weg. Letzterer patzte sogar bei seinem zweiten Sprung und musste sich im Endergebnis mit Rang fünf begnügen. Einen kleinen Trost stellt vielleicht dar, dass er die Gesamtwertung im Big Air dennoch vor Gimpl und dem heutigen Sieger Korpi anführt. Die Finnen zeigten erneut ihre mannschaftliche Geschlossenheit, indem sie allein acht Athleten unter den besten 20 aufweisen konnten. Dies gelang keiner anderen Mannschaft – am nächsten kamen noch die Schweden mit vier Startern.

Stefan Gimpl bewies seine Zugehörigkeit zur Weltspitze. Als Vierter zeigte der Titelverteidiger im Weltcup, dass auch diese Saison mit ihm weitherin zu rechnen ist. Unterstützt wurde er von Michael Macho, der einen guten 14. Rang erreichen konnte, und Florian Mausser – am Ende auf Rang 29 geführt. Auch die Schweizer hatten einen Mann ganz vorne vorzuweisen. Der nach einer Verletzung zurückkehrende Christian Haller überzeugte mit dem starken sechsten Rang. Gian-Luca Cavigelli und Stephan Maurer ersprangen immerhin noch Platz 26 und 27. Benedikt Nadig, der in London noch auf dem Podest stand, verpasste das Finale der letzten Zwölf als 48. deutlich. Deutsche waren nicht am Start.

Der nächste Wettbewerb im Big Air findet am 06. Dezember im französischen Grenoble statt. Auch dort darf wieder mit einem starken Auftritt der beiden Saisonsieger Piroinen und Korpi gerechnet werden. Auch Stefan Gimpl ist vorne zu erwarten.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Korpi wiederholt Vorjahressieg - Gimpl auf Rang vier
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 45551018 Monat: 38501213 Heute: 38471516 Online: 43
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472