<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Kostelic siegt im Slalom von Alta Badia
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
22.12.2008

Kostelic siegt im Slalom von Alta Badia

Autor: Julia Heising
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Nationen-WC | Liveticker

Alta Badia, 22.12.2008 - Ivica Kostelic hat beim Slalom von Alta Badia seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Kroate verteidigte seine deutliche Halbzeitführung im Finallauf und siegte mit 0,20 Sekunden vor dem Franzosen Jean-Baptiste Grange. Dritter wurde Benjamin Raich aus Österreich. Als bester Schweizer landete Marc Gini auf dem 19. Rang, Stefan Kogler wurde als bester DSV-Athlet 18.

9. Weltcupsieg für Kostelic
Einen Tag nach seinem zweiten Platz im Riesenslalom hat Ivica Kostelic im heutigen Slalom noch einen draufgelegt und seinen neunten Weltcupsieg eingefahren. Im ersten Durchgang deutlich der schnellste, genügte ihm im zweiten Lauf die siebtbeste Laufzeit, um auch in der Endabrechnung vorne zu liegen. Unmittelbar dahinter klassierte sich der Franzose Jean-Baptiste Grange, der vor Jahresfrist in Alta Badia seinen ersten Weltcupsieg gefeiert hatte. Er lag bereits zur Halbzeit auf Position 2 und kam mit der klar besten Zeit im zweiten Lauf noch 0,20 Sekunden an den Kroaten heran. Mit einem Respektabstand von 0,80 Sekunden auf den Sieger konnte auch der Drittplatzierte, Benjamin Raich aus Österreich, seine Platzierung aus dem ersten Durchgang verteidigen.

Wieder Weltcuppunkte für Kogler
Außer Raich konnte sich mit Marcel Hirscher noch ein weiterer Österreicher unter den besten 10 klassieren. Der Juniorenweltmeister wurde 7. Zudem gab es für Patrick Bechter (16.), Rainer Schönfelder (23.) und Wolfgang Hörl (27.) Weltcuppunkte. Mario Matt und Reinfried Herbst erreichten hingegen im ersten Durchgang das Ziel nicht. Aus deutscher Sicht war heute das Abschneiden von Stefan Kogler erfreulich, der als 18. zum zweiten Mal nach Levi in die Punktränge fuhr, wohingegen Felix Neureuther im ersten Durchgang ausschied. Die Schweizer konnten heute nicht an die gute Leistung der letzten Rennen anschließen. Mit Marc Gini (19.), Daniel Albrecht (20.) und Sandro Viletta (26.) kamen aber zumindest drei Eidgenossen in die Punkteränge.

Raich macht Boden auf Svindal gut
Benjamin Raich machte durch seinen dritten Rang einige Punkte auf den weiterhin im Weltcup Führenden Aksel Lund Svindal gut, der heute die Qualifikation fürs Finale verpasste. Mit nun 393 Punkten liegt er nur noch 37 Punkte hinter dem Norweger. Jean Baptiste Grange schob sich auf Rang 3 vor. Er konnte bislang 366 Punkte sammeln. Mit einem Sieg und einem zweiten Platz führt der Franzose den Slalomweltcup vor Kostelic und Bode Miller, der in Alta Badia auch im Slalom keine Punkte holte.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Kostelic siegt im Slalom von Alta Badia
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46891683 Monat: 39841878 Heute: 39812181 Online: 29
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472