<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Maria Riesch siegt auch am Semmering
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
29.12.2008

Maria Riesch siegt auch am Semmering

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Nationen-WC | Liveticker

Semmering, 29.12.2008 - Maria Riesch hat den Nachtslalom am Semmering für sich entschieden. Die Deutsche verwies Tanja Poutiainen aus Finnland um 0,21 Sekunden auf Platz 2 und übernahm damit die Führung im Slalomweltcup. Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn belegte den dritten Platz auf dem Podium. Lokalmatadorin Kathrin Zettel belegte al beste Österreicherin Rang 4.

Zweiter Slalomsieg in Folge
Knapp zwei Wochen nach ihrem souveränen Erfolg von La Molina hat Maria Riesch am Semmering den zweiten Slalomsieg in Folge gewonnen. Die 24-jährige fuhr dabei ähnlich wie in Spanien bereits im ersten Lauf die beste Zeit und verteidigte diese im Finale trotz einiger Fehler erfolgreich. Tanja Poutiainen war nach ihrem Patzer vom Vortag im Slalom wieder stark unterwegs und musste sich mit der zweitbesten Zeit in Lauf 1 und der viertbesten Zeit im Finale Riesch lediglich um 0,21 Sekunden geschlagen geben. Lindsey Vonn, die nach dem ersten Durchgang noch auf Rang 6 gelegen hatte, verbesserte sich mit zweitbesten Laufzeit (schneller fuhr im zweiten Lauf nur die Kroatin Ana Jelusic) noch aufs Podest. Vortagessiegerin Kathrin Zettel, Dritte zur Halbzeit, fehlten am Ende 0,19 Sekuden, um das Rennen erneut unter den besten Drei zu beenden.

5 DSV-Damen in den Punkten
Die DSV-Damen waren neben Riesch noch mit weiteren vier Athletinnen unter den besten 30 vertreten: Kathrin Hölzl fuhr auf Rang 15, Fanny Chmelar belegte Platz 17, Monika Bergmann wurde 22. und auch Katharina Dürr konnte als 23. erstmals in dieser Saison in die Weltcupränge fahren. Aus österreichischer Sicht holten außer Zettel nur Nicole Hosp (Platz 7) sowie Bernadette Schild (Platz 24) Weltcuppunkte. Diese gab es auch für zwei der fünf gestartet Schweizerinnen: Sandra Gini und Aline Bonjour verbesserten sich mit guten zweiten Durchgängen noch auf die Plätze 12 und 13. Die Liechtensteinerin Marina Nigg sammelte als 25. noch 6 Weltcuppunkte. Im Gesamtweltcup verteidigte Lindsey Vonn ihre Führung mit nunmehr 530 Punkten erfolgreich. Auf Rang 2 liegt nun Maria Riesch, die 507 Punkte aufweist. Tanja Poutiainen ist mit 498 Punkten Dritte.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Maria Riesch siegt auch am Semmering
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 37873345 Monat: 30823540 Heute: 30793843 Online: 43
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472