<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Bode Miller mischt den Skisport auf
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
29.11.2005

Bode Miller mischt den Skisport auf

Autor: chrissi


FIS-Präsident Gian-Franco Kasper hat scharf auf die Kritik Bode Millers an den Doping Regularien des Ski-Weltverbandes reagiert. Dem Gesamtweltcupsieger des letzten Jahres drohen nun Konsequenzen.

\"Im Prinzip schüttelt man den Kopf und wundert sich über solch dumme Sprüche\", sagte Kasper. Der Schweizer forderte deshalb den US-Skiverband zum Handeln auf: \"Man hat uns beim Weltcup-Auftakt in Sölden versprochen, dass man mit Miller spricht und die notwendigen Schritte einleitet.\"

Doch einer wie Miller bleibt unbeugsam. Bei der Fortsetzung des alpinen Ski-Weltcups in Kanada legte er nach. \"Wenn man sich das ganze Dopingprogramm und einige Mittel auf der Dopingliste ansieht, könnte man glauben, dass die Verantwortlichen - inklusive Dick Pound - selbst auf Drogen sind. So wie das ganze Dopingprogramm abläuft, das ist krank. Eine einzige Heuchelei\", so Miller, der in Lake Louise den Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA direkt angriff.

\"Ich gehe davon aus, dass Dick Pound die entsprechenden Maßnahmen ergreifen wird\", sagte Kasper. Um Miller zu maßregeln, ist der FIS-Chef auf fremde Hilfe angewiesen. Denn: \"Die FIS hat keine Handhabe.\" Miller glaubt zu wissen, warum er mit seiner Kritik alleine steht. \"Athleten werden mundtot gemacht, weil sie sonst riskieren, Sponsoren zu verlieren.\" Schon jetzt fühlt sich der Skistar verfolgt.

\"Nach Olympia 2002 bin ich in fünf Monaten acht Mal getestet worden. Das war so diskriminierend, dass ich einen Anwalt eingeschaltet habe. Dadurch war dann lange Ruhe\", berichtete Miller. \"Seit ich aber im Oktober über Doping zu sprechen begonnen habe, wurde ich in drei aufeinander folgenden Wochen drei Mal getestet, Daron Rahlves nur ein einziges Mal. Das hat mit Zufall nicht zu tun.\"

Miller, der beim Sieg des Norwegers Aksel Lund Svindal im Super-G genau wie am Tag zuvor in der Abfahrt weit hinterher fuhr, fürchtet nach seinem neuerlichen Frontalangriff auf die Doping- Fahnder weiteres Ungemach. \"Ich habe den zweiten Test verpasst, weil ich mit dem Auto auf dem Weg nach New York war. Wenn ich noch einen Test verpasse, bekomme ich ein Problem.\"




Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Gian-Franco Kasper hofft auf Konsequenzen



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Bode Miller mischt den Skisport auf
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 44853010 Monat: 37803205 Heute: 37773508 Online: 20
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472