<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
Snowboard-WM: Bronze für Patrizia Kummer
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
20.01.2009

Snowboard-WM: Bronze für Patrizia Kummer

Autor: Swiss-Ski
EVENT | Ergebnis

PGS – dritte Medaille für die Schweiz

Dicke Überraschung beim zweiten WM-Rennen in Südkorea. Die 21-Jährige Walliserin, die noch nie auf einem Weltcup-Podium stand, sicherte sich im Parallel-Riesenslalom die Bronzemedaille. Damit hat die Schweiz in zwei Rennen bereits drei Medaillen gewonnen.

Es war ein schwieriges Rennen, die Snowboarder wurden auf der ruppigen Piste arg durchgeschüttelt. Eine intelligente Fahrweise, die richtige Mischung aus Angriff und Sicherheit, war gefragt. Patrizia Kummer fand diese. Im Achtelfinale traf sie auf ihre Teamkollegin Fränzi Mägert-Kohli. Im zweiten Lauf setzte Kummer die Bernerin, welche den ersten Lauf gewonnen hatte, immer mehr unter Druck, bis Mägert-Kohli einen Fehler beging und ausschied.

Weltcupsiegerin eliminiert

Im Viertelfinale traf Kummer dann auf Nicolien Sauerbreij, die Alpin-Weltcupgesamtsiegerin des vergangenen Winters. Die Sache schien nach dem ersten Lauf klar, denn die Niederländerin holte einen Riesenvorsprung heraus. Im zweiten Lauf zeigte die junge Walliserin ihren besten Lauf des Tages; sie setzte alles auf eine Karte, kämpfte beherzt und gewann mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung.

Im Halbfinale gegen die Österreicherin und neue Weltmeisterin Marion Kreiner blieb Kummer chancenlos. Im Kleinen Finale vermochte sie dann die Japanerin Tomoka Takeuchi, die mehrheitlich mit dem Schweizer Team trainiert, auf Distanz halten. Die Medaille war im Trockenen.

Schoch auf Rang 6

Bei den Herren klassierte sich Mitfavorit Simon Schoch auf Rang 6. Er schied im Viertelfinal gegen Jasey Jay Anderson aus. Der Kanadier, der schon 2005 in Whistler Doppelweltmeister geworden war, fuhr bestechend sicher, eliminierte auch alle weiteren Gegner und ist somit der neue Weltmeister im PGS.

Heinz Inniger (Rang 11.) und Marc Iselin schieden in der ersten K.o.-Runde aus. Inniger hatte dabei das Pech gegen Schoch antreten zu müssen.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Das PGS Podium der Damen – Gold: Marion Kreiner, Silber: Doris Günther, Bronze: Patrizia Kummer (rechts im Bild) (Foto: Swiss-Ski.ch)


Patrizia Kummer, 21-jährig aus Mühlebach, A-Kader (Foto: Swiss-Ski.ch)



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Snowboard-WM: Bronze für Patrizia Kummer
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46850093 Monat: 39800288 Heute: 39770591 Online: 40
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472