<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
Zentimeterentscheidung: Markus Schairer wird Weltmeister im Boardercross
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
18.01.2009

Zentimeterentscheidung: Markus Schairer wird Weltmeister im Boardercross

Autor: Patrick Chojnowski
EVENT | Ergebnis | LiVE-CUP

Gangwon, 18.01.2009 – In einer unglaublich knappen Entscheidung gewann der Österreicher Markus Schairer den WM-Titel vor dem Titelverteidiger Xavier De Le Rue. Im Ziel lag Schairer wenige Zentimeter vorne und hatte somit das bessere Ende für sich. Bronze gewann der US-Amerikaner Nick Baumgartner. Bester Schweizer wurde Fabio Caduff auf Rang neun.

Schairer schlägt Titelverteidiger

Sowohl der spätere Sieger Schairer als auch der Franzose Xavier De Le Rue präsentierten sich in den Zwischenläufen nicht so dominant wie in ihren bisherigen Einsätzen im Weltcup. Dennoch gelang es den beiden Boardern bis ins Finale vorzustoßen, in dem sie ihr ganzes Können auspackten. Über den ganzen Kurs führte der französische Titelverteidiger, doch auf den letzten Metern im Zielhang, kam Schairer seinem Hauptkontrahenten immer näher und passierte gleichliegend mit ihm das Ziel. Am Ende hatte er einen Vorsprung von nur einem Zentimeter und durfte sich zum ersten Mal über den Titel des Weltmeisters freuen.

Baumgartner setzt Maßstäbe in den Zwischenläufen

In den Zwischenläufen war dafür ein ganz anderer Boarder dominierend. In allen Läufen bis zum Halbfinale konnte sich der US-Amerikaner Nick Baumgartner gegenüber seinen Mitstreitern durchsetzen und ließ Etablierte wie den Kanadier Robert Fagan oder Stian Sivertzen aus Norwegen hinter sich. Im Finale konnte er dies nicht mehr umsetzen, doch es reichte immerhin noch zur Bronzemedaille. Den undankbaren vierten Platz belegte Tom Velisek aus Kanada. Das kleine Finale gewann der Olympiasieger Seth Wescott vor seinem Landsmann Graham Watanabe sowie den beiden Österreichern Hans-Jörg Unterrainer und Lukas Grüner.

Österreicher in der Gesamtheit ebenfalls überzeugend

Neben dem neuen Weltmeister Markus Schairer und Unterrainer und Grüner auf den Rängen sieben und acht schaffte auch der vierte Österreicher Mario Fuchs ein gutes Resultat. Als Zwölfter konnte er sich zu den bisherigen Saisonergebnissen steigern und komplettierte ein hervorragendes Mannschaftsergebnis der österreichischen Snowboarder. Auch der Schweizer Fabio Caduff als Neunter gelang eine Steigerung zum bisherigen Saisonverlauf. Er verpasste eine Medaille jedoch genauso wie die Deutschen David Speiser und Michael Layer auf Platz 18 und 23.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Zentimeterentscheidung: Markus Schairer wird Weltmeister im Boardercross
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46416206 Monat: 39366401 Heute: 39336704 Online: 34
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472