<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
Armin Zöggeler siegt vor Felix Loch und David Möller
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
25.01.2009

Armin Zöggeler siegt vor Felix Loch und David Möller

Autor: Sören Siegert
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker

Altenberg, 25.01.2009 – Der dominierende Rodler in dieser Saison Armin Zöggeler hat seinen 4. Weltcupsieg in diesem Winter in Altenberg gefeiert. Die deutschen haben sich erneut sehr gut geschlagen mit 5 Athleten in den Top 7

Zöggeler mit 44. Weltcuperfolg
Der Südtiroler Armin Zögglerer hat seine beeindruckende Bilanz durch seinen Sieg in Altenberg ausgebaut. Er fuhr mit Laufbestzeiten in beiden Durchgängen seinen 44. Weltcuperfolg ein. In einer Gesamtzeit von 1:50,344 Minuten verwies er den 19 jährigen Felix Loch um 0,183 Sekunden. Der für den SC Berchtesgaden startende Loch konnte nach einem 3. Rang im ersten Lauf seinen Teamkollegen David Möller noch abfangen und hatte am Ende einen hauchdünnen Vorsprung von 9 Tausendstel auf diesen. Damit ist es der vierte Podestplatz hintereinander für den Weltmeister. David Möller, der weiterhin mit einem Kreuzbandriss im Knie fährt, den er sich beim Athletik-Training zugezogen hat, verhinderte den 1. Podestplatz für den Österreicher Daniel Pfister in diesem Weltcupwinter. Dieser konnte seinen guten 4. Platz aus dem 1. Lauf verteidigen. Die restlichen Deutschen Jan Eichhorn, Johannes Ludwig und Andi Langenhahn belegten gute Ränge 5, 6 und 7. Der Schweizer Stefan Höhener fuhr auf den 11. Rang

Gesamtweltcup so gut wie entschieden
Der Gesamtweltcup dürfte Armin Zöggeler kaum mehr zu nehmen sein. Bei noch 2 ausstehenden Rennen in Calgary und Vancouver hat er einen Vorsprung von 76 Punkten auf David Möller. Auf Rang 3 rangiert der Sieger von Oberhof Jan Eichhorn. Dies wäre der mittlerweile 8. Erfolg im Gesamtweltcup für den Südtiroler und der fünfte in Folge.

Weltmeisterschaftstickets fast alle vergeben
Die restlichen Weltmeisterschaftstickets sind fast alle vergeben worden. Bei den Frauen hat sich Corinna Martini gegen Steffi Sieger durchgesetzt und wird neben Tatjana Hüfner, Anke Wischnewski und Natalie Geisenberger die vierte Starterin für die deutschen Rodlerinnen sein. Bei den Doppelsitzer werden Tobias Wendl/Tobias Arlt, André Florschütz/Torsten Wustlich und Patric Leiner/Alexander Resch starten. Bei den Männern haben neben Felix Loch, David Möller und Jan Eichhorn der Oberhofer Johannes Ludwig und Andi Langenhahn Hoffnungen auf das letzte WM-Ticket.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Armin Zöggeler siegt vor Felix Loch und David Möller
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 06.04.20 um 11:09 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel
Konto mit Kreditkarte - 06.03.20 um 12:51 von Amsler
LiVE-CUP Woche 16 - 01.03.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27964179 Monat: 20914374 Heute: 20884677 Online: 40
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472