<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Ligety gewinnt in Kranjska Gora, Cuche Zweiter
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
28.02.2009

Ligety gewinnt in Kranjska Gora, Cuche Zweiter

EVENT | Startliste | Ergebnis | LiVE-CUP

Kranjska Gora, 28.02.2009 - Ted Ligety hat dem Riesenslalom in Kranjska Gora gewonnen. Der US-Amerikaner verwies den Halbzeitführenden Schweizer Didier Cuche auf den zweiten Platz. Massimilano Blardone wurde Dritter. Romed Baumann belegte als bester Österreicher Rang vier, der Deutsche Fritz Dopfer verpasste das Finale.

Vierter Weltcupsieg für Ligety
Ted Ligety hat und dammit seinen vierten Weltcupsieg eingefahren. Als Halbzeit-Dritter fuhr er auch im Finale die drittbeste Laufzeit und schob sich damit sowohl am Italiener Massimiliano Blardone als auch an Didier Cuche vorbei, der nach dem ersten Lauf mit 0,25 Sekunden vor Blardone in Führung lag. Am Ende hatte Ligety 0,19 Sekunden Vorsprung auf den Schweizer und war 0,34 Sekunden schneller als der Italiener. Der US-Amerikaner wiederholte damit seinen Erfolg vom Vorjahr, als er an selber Stelle ebenfalls erfolgreich war. Romed Baumann verpasste eine Woche nach seinem ersten Weltcupsieg das Podest im Riesenslalom nur knapp und wurde Vierter.

Cuche übernimmt Führung im Riesenslalomweltcup
Ein starker zweiter Durchgang gelang Marc Berthod, der sich als 28. nur knapp für das Finale qualifiziert hatte. Dort fuhr er dann Laufbestzeit und machte Platz um Platz gut. Am Ende stand Platz neun zu Buche, womit er sogar noch eine Position vor Weltmeister Carlo Janka landete. Weit nach vorn schoben sich in Finale auch Philipp Schörghofer, der Franzose Steve Missilier sowie Aksel Lund Svindal, die sich von den Plätzen 15 bis 17 auf die Endplätze sieben, fünf und sechs nach vorn schoben. Benjamin Raich hingegen verspielte hingegen im zweiten Lauf die Möglichkeit, die Führung in der Weltcup-Gesamtwertung zu übernehmen, als er vom vierten auf den 15. Rang zurückfiel. Gleichzeitig verlor er auch die Führung in der Riesenslalomwertung an Didier Cuche. Dieser hat bei noch einem ausstehenden Rennen nun 48 Punkte Vorsprung auf den Österreicher. Ted Ligety hat als Dritter ebenfalls noch theoretische Chancen, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ligety gewinnt in Kranjska Gora, Cuche Zweiter
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28580983 Monat: 21531178 Heute: 21501481 Online: 25
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472